Bohnen-, Filter- & Instantkaffee

191
  • 1

    Kaffee im Test: Crema d'Oro Intensa von Dallmayr, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Dallmayr Crema d'Oro Intensa

    Ø Sehr gut (1,4)

    Test (1)

    o.ohne Note

    (103)

    Ø Teilnote 1,4

    Produktdaten:
    • Typ: Kaffeebohnen
    • Geschmack: Würzig
  • 2

    Kaffee im Test: Caffè Crema e Aroma (Bohnen) von Lavazza, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Lavazza Caffè Crema e Aroma (Bohnen)

    Ø Sehr gut (1,5)

    Test (1)

    o.ohne Note

    (156)

    Ø Teilnote 1,5

    Produktdaten:
    • Typ: Kaffeebohnen
  • 3

    Kaffee im Test: BellaCrema Speciale von Melitta, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Melitta BellaCrema Speciale

    Ø Sehr gut (1,5)

    Test (1)

    o.ohne Note

    (192)

    Ø Teilnote 1,5

    Produktdaten:
    • Typ: Kaffeebohnen
  • 4

    Kaffee im Test: entcoffeiniert von Dallmayr, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Dallmayr entcoffeiniert

    Ø Sehr gut (1,5)

    Test (1)

    o.ohne Note

    (23)

    Ø Teilnote 1,5

    Produktdaten:
    • Typ: Filterkaffee gemahlen
  • 5

    Kaffee im Test: Bella Crema LaCrema von Melitta, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Melitta Bella Crema LaCrema

    Ø Gut (1,6)

    Test (1)

    o.ohne Note

    (337)

    Ø Teilnote 1,6

    Produktdaten:
    • Typ: Kaffeebohnen
  • 6

    Kaffee im Test: Der Himmlische (gemahlen) von Mövenpick, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Mövenpick Der Himmlische (gemahlen)

    Ø Gut (1,8)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,3

    (42)

    Ø Teilnote 1,3

    Produktdaten:
    • Typ: Filterkaffee gemahlen
    • Geschmack: Würzig
    • Herkunft: Asien
  • 7

    Kaffee im Test: Dolce Gusto Caffè Lungo mild von Nescafé, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Nescafé Dolce Gusto Caffè Lungo mild

    Ø Gut (1,8)

    Keine Tests

    (124)

    Ø Teilnote 1,8

    Produktdaten:
    • Typ: Kaffeepads
    • Geschmack: Mild
  • 8

    Eilles Gourmet Café

    Ø Gut (1,9)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,3

    (21)

    Ø Teilnote 1,5

    Produktdaten:
    • Typ: Filterkaffee gemahlen
    • Geschmack: Würzig
    • Herkunft: Südamerika
  • 9

    Kaffee im Test: Ethiopia von Dallmayr, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Dallmayr Ethiopia

    Ø Gut (1,9)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,3

    (17)

    Ø Teilnote 1,5

    Produktdaten:
    • Typ: Filterkaffee gemahlen
    • Geschmack: Würzig
    • Herkunft: Afrika
  • 10

    Tchibo Feine Milde (gemahlen)

    Ø Gut (2,0)

    Tests (2)

    o.ohne Note

    (152)

    Ø Teilnote 2,0

    Produktdaten:
    • Typ: Filterkaffee gemahlen
    • Geschmack: Mild
    • Herkunft: Südamerika
  • 11

    Kaffee im Test: Selezione Crema von Segafredo Zanetti, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Segafredo Zanetti Selezione Crema

    Ø Gut (2,1)

    Test (1)

    o.ohne Note

    (32)

    Ø Teilnote 2,1

    Produktdaten:
    • Typ: Kaffeebohnen
  • 12

    Kaffee im Test: Bella Crema Espresso von Melitta, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Melitta Bella Crema Espresso

    Ø Gut (2,2)

    Test (1)

    o.ohne Note

    (279)

    Ø Teilnote 2,2

    Produktdaten:
    • Typ: Kaffeebohnen
  • 13

    Kaffee im Test: Espresso Casa (Bohnen) von Segafredo Zanetti, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Segafredo Zanetti Espresso Casa (Bohnen)

    Ø Gut (2,2)

    Test (1)

    o.ohne Note

    (35)

    Ø Teilnote 2,2

    Produktdaten:
    • Typ: Kaffeebohnen
    • Geschmack: Würzig
  • 14

    Kaffee im Test: Crema d´Oro von Dallmayr, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Dallmayr Crema d´Oro

    Ø Gut (2,2)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 2,5

    (95)

    Ø Teilnote 1,9

    Produktdaten:
    • Typ: Kaffeebohnen
    • Geschmack: Mild
  • 15

    Kaffee im Test: Prodomo für Nescafé Dolce Gusto von Dallmayr, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Dallmayr Prodomo für Nescafé Dolce Gusto

    Ø Gut (2,2)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 2,8

    (177)

    Ø Teilnote 1,6

    Produktdaten:
    • Typ: Kaffeekapseln
    • Herkunft: Afrika
  • 16

    Kaffee im Test: Cafissimo Caffé Crema vollmundig von Tchibo, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Tchibo Cafissimo Caffé Crema vollmundig

    Ø Gut (2,2)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 3,1

    (369)

    Ø Teilnote 1,3

    Produktdaten:
    • Typ: Kaffeekapseln
  • 17

    Kaffee im Test: Krönung Caffè Crema (ganze Bohnen) von Jacobs, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Jacobs Krönung Caffè Crema (ganze Bohnen)

    Ø Gut (2,2)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 2,9

    (97)

    Ø Teilnote 1,6

    Produktdaten:
    • Typ: Kaffeebohnen
  • 18

    Kaffee im Test: Prodomo (Kaffeepads) von Dallmayr, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Dallmayr Prodomo (Kaffeepads)

    Ø Gut (2,2)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,2

    (27)

    Ø Teilnote 2,2

    Produktdaten:
    • Typ: Kaffeepads
  • 19

    Kaffee im Test: Crema d'Oro mild & fein von Dallmayr, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    Dallmayr Crema d'Oro mild & fein

    Ø Gut (2,3)

    Keine Tests

    (54)

    Ø Teilnote 2,3

    Produktdaten:
    • Typ: Kaffeepads
    • Geschmack: Mild
  • 20

    Kaffee im Test: Meisterröstung von Jacobs, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    Jacobs Meisterröstung

    Ø Gut (2,3)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,3

    (1)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Filterkaffee gemahlen
    • Geschmack: Würzig
  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Bohnen-, Filter- & Instantkaffee nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Seite 1 von 7
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Kaffeesorten Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Bohnen-, Filter- & Instantkaffee.

Ratgeber zu Bohnen-, Filter- & Instantkaffee

Instantprodukte besser als ihr Ruf

Wahre Kaffeeliebhaber und -experten rümpfen beim Gedanken an Instantkaffee gerne die Nase. Und tatsächlich fällt sein Geschmack meist weniger aromatisch aus als bei frisch gemahlenem Kaffee, was einerseits an der Herstellungsmethode liegt und andererseits an den dafür verwendeten, meist eher preiswerten Bohnen. Doch nicht jeder ist so anspruchsvoll – viele schätzen auch einfach die schnelle und unkomplizierte Zubereitung, wenn morgens keine Zeit für die Kaffeemaschine und lange Brühvorgänge bleibt.

Aber auch hier gibt es Unterschiede

Wer dennoch ein Maximum an Geschmack erfahren möchte, sollte darauf achten, dass sein bevorzugtes Produkt nach der Methode der Gefriertrocknung hergestellt wird. Denn bei der alternativen Sprühtrocknung werden durch die dabei zum Einsatz kommende Hitze die natürlichen Öle des Kaffees teils zersetzt, wodurch viel an Geschmack und Aroma verloren geht. Dass diese Methode dennoch so oft zum Einsatz kommt, liegt daran, dass sie für die Hersteller schneller und günstiger ist. Wer ein kräftigeres Aroma bevorzugt, wird daher mehr Geld ausgeben müssen.

Schneidet in Tests hervorragend ab

Von solchen geschmacklichen Präferenzen einmal abgesehen ist der lösliche Kaffee aber besser als sein Ruf. In vielen Internetforen fragen Verbraucher immer wieder besorgt nach den gesundheitlichen Auswirkungen von Instantkaffee. Doch solche Sorge ist unbegründet: In allen Tests der letzten Jahre schnitt Instantkaffe in dieser Hinsicht hervorragend ab. Weder konnte in größeren Konzentrationen das beim Rösten auftretende, krebserregende Acrylamid nachgewiesen werden noch das beim Anbau des Kaffees verwendete Schimmelpilzgift Ochratoxin.

besitzt sogar mehr Ballaststoffe als normaler Kaffee

Im Gegenteil: Spanische Forscher haben vor einiger Zeit entdeckt, dass Instantkaffee mehr als das Anderthalbfache der Ballaststoffe von klassischem Filterkaffee besitzt. Diese haben den Vorteil, dass ein Großteil der Antioxidantien an sie gebunden ist und damit erst im Darm direkt vom Körper verwertet werden kann, also nicht auf dem Weg dahin „verloren“ geht. So gesehen ist also löslicher Kaffee zumindest hinsichtlich dieses Aspektes sogar gesünder als Filterkaffee.

Zur Bohnen-, Filter- & Instantkaffee Bestenliste springen

Weitere Ratgeber zu Bohnenkaffees

Alle anzeigen
    • Coffee

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Seiten: 4

    Die Entdeckung der Langsamkeit

    Tropfen für Tropfen erobert eine alte Mode ihren Platz im Herzen der Kaffeeliebhaber zurück: das Handfiltern. Wer mitmachen will, braucht einen Porzellanfilter, Filterpapier und frisch gemahlenen Kaffee.

    ... zum Ratgeber

    • Coffee

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Seiten: 3

    Geröstet - oder geröstet?

    Kaffeebohnen lassen sich langsam rösten oder rasend schnell. Beide Methoden beeinflussen den Geschmack und die Verträglichkeit. Auf diesen 3 Seiten befasst sich die Zeitschrift coffee (2/2012) mit der richtigten Röstung des Kaffees und nennt die Vorzüge von schnellem und langsamem Rösten.

    ... zum Ratgeber