Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Kaffeesorten am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

26 Tests 79.000 Meinungen

Die besten Kaffeesorten

1-20 von 221 Ergebnissen
  • Lavazza Caffè Crema e Aroma (Bohnen)

    Sehr gut

    1,3

    1  Test

    999+  Meinungen

    Kaffee im Test: Caffè Crema e Aroma (Bohnen) von Lavazza, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    1

  • Dallmayr Crema d'Oro Intensa

    Sehr gut

    1,4

    1  Test

    3061  Meinungen

    Kaffee im Test: Crema d'Oro Intensa von Dallmayr, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    2

  • Melitta Bella Crema Espresso

    Sehr gut

    1,4

    1  Test

    1081  Meinungen

    Kaffee im Test: Bella Crema Espresso von Melitta, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    3

  • Melitta BellaCrema Speciale

    Sehr gut

    1,4

    1  Test

    2186  Meinungen

    Kaffee im Test: BellaCrema Speciale von Melitta, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    4

  • Tchibo Feine Milde (gemahlen)

    Sehr gut

    1,5

    2  Tests

    1369  Meinungen

    Kaffee im Test: Feine Milde (gemahlen) von Tchibo, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    5

  • Dallmayr entcoffeiniert

    Sehr gut

    1,5

    1  Test

    33  Meinungen

    Kaffee im Test: entcoffeiniert von Dallmayr, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    6

  • Dallmayr Prodomo (ganze Bohne)

    Sehr gut

    1,5

    1  Test

    99  Meinungen

    7

  • Darboven Café Intencion ecologio - Café Crema

    Gut

    1,6

    1  Test

    36  Meinungen

    Kaffee im Test: Café Intencion ecologio - Café Crema von Darboven, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    8

  • Idee Kaffee Classic Café Crema

    Gut

    1,6

    1  Test

    37  Meinungen

    9

  • Tchibo Feine Milde (ganze Bohne)

    Gut

    1,7

    1  Test

    34  Meinungen

    Kaffee im Test: Feine Milde (ganze Bohne) von Tchibo, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    10

  • Mövenpick Caffè Crema

    Gut

    1,8

    1  Test

    270  Meinungen

    Kaffee im Test: Caffè Crema von Mövenpick, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    11

  • Melitta Bella Crema LaCrema

    Gut

    1,8

    2  Tests

    39  Meinungen

    Kaffee im Test: Bella Crema LaCrema von Melitta, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    12

  • Eilles Gourmet Café

    Gut

    1,8

    1  Test

    261  Meinungen

    13

  • Dallmayr Prodomo (gemahlen)

    Gut

    1,8

    3  Tests

    393  Meinungen

    Kaffee im Test: Prodomo (gemahlen) von Dallmayr, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    14

  • Mövenpick Der Himmlische (gemahlen)

    Gut

    1,8

    1  Test

    311  Meinungen

    Kaffee im Test: Der Himmlische (gemahlen) von Mövenpick, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    15

  • Jacobs Barista Editions Crema Ganze Bohne

    Gut

    1,9

    1  Test

    5518  Meinungen

    Kaffee im Test: Barista Editions Crema Ganze Bohne von Jacobs, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    16

  • Dallmayr Crema d´Oro

    Gut

    1,9

    3  Tests

    9564  Meinungen

    Kaffee im Test: Crema d´Oro von Dallmayr, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    17

  • Maxwell House Instantkaffee Klassisch

    Gut

    1,9

    1  Test

    302  Meinungen

    18

  • Melitta Café Montana Premium

    Gut

    1,9

    1  Test

    75  Meinungen

    Kaffee im Test: Café Montana Premium von Melitta, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    19

  • Dallmayr Ethiopia

    Gut

    1,9

    1  Test

    232  Meinungen

    Kaffee im Test: Ethiopia von Dallmayr, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Bohnen-, Filter- & Instantkaffee nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test:
  • Seite 1 von 8
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Bohnen-, Filter- & Instantkaffee

Instant­pro­dukte bes­ser als ihr Ruf

Wahre Kaffeeliebhaber und -experten rümpfen beim Gedanken an Instantkaffee gerne die Nase. Und tatsächlich fällt sein Geschmack meist weniger aromatisch aus als bei frisch gemahlenem Kaffee, was einerseits an der Herstellungsmethode liegt und andererseits an den dafür verwendeten, meist eher preiswerten Bohnen. Doch nicht jeder ist so anspruchsvoll – viele schätzen auch einfach die schnelle und unkomplizierte Zubereitung, wenn morgens keine Zeit für die Kaffeemaschine und lange Brühvorgänge bleibt.

Aber auch hier gibt es Unterschiede

Wer dennoch ein Maximum an Geschmack erfahren möchte, sollte darauf achten, dass sein bevorzugtes Produkt nach der Methode der Gefriertrocknung hergestellt wird. Denn bei der alternativen Sprühtrocknung werden durch die dabei zum Einsatz kommende Hitze die natürlichen Öle des Kaffees teils zersetzt, wodurch viel an Geschmack und Aroma verloren geht. Dass diese Methode dennoch so oft zum Einsatz kommt, liegt daran, dass sie für die Hersteller schneller und günstiger ist. Wer ein kräftigeres Aroma bevorzugt, wird daher mehr Geld ausgeben müssen.

Schneidet in Tests hervorragend ab

Von solchen geschmacklichen Präferenzen einmal abgesehen ist der lösliche Kaffee aber besser als sein Ruf. In vielen Internetforen fragen Verbraucher immer wieder besorgt nach den gesundheitlichen Auswirkungen von Instantkaffee. Doch solche Sorge ist unbegründet: In allen Tests der letzten Jahre schnitt Instantkaffe in dieser Hinsicht hervorragend ab. Weder konnte in größeren Konzentrationen das beim Rösten auftretende, krebserregende Acrylamid nachgewiesen werden noch das beim Anbau des Kaffees verwendete Schimmelpilzgift Ochratoxin.

besitzt sogar mehr Ballaststoffe als normaler Kaffee

Im Gegenteil: Spanische Forscher haben vor einiger Zeit entdeckt, dass Instantkaffee mehr als das Anderthalbfache der Ballaststoffe von klassischem Filterkaffee besitzt. Diese haben den Vorteil, dass ein Großteil der Antioxidantien an sie gebunden ist und damit erst im Darm direkt vom Körper verwertet werden kann, also nicht auf dem Weg dahin „verloren“ geht. So gesehen ist also löslicher Kaffee zumindest hinsichtlich dieses Aspektes sogar gesünder als Filterkaffee.

von Janko Weßlowsky

Zur Bohnen-, Filter- & Instantkaffee Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 1/2022
    • Erschienen:
    • Seiten: 8

    Im Höhenflug

    Testbericht über 21 Kaffeebohnen

    Der frisch gemahlene Kaffee aus der Bohne ist im Trend. Er ist nicht nur in den verschiedensten Sorten erhältlich, sondern eignet sich auch für die unterschiedlichesten Zubereitungsarten. Vor allem kommt er bei Kaffeevollautomaten oder Siebträgern zum Einsatz. Aber auch Besitzer von Filter-Kaffeemaschinen, French Press und Espressokannen greifen gern zur

    zum Test

    • ÖKO-TEST

    • Ausgabe: 11/2021
    • Erschienen:
    • Seiten: 9

    Abgebrüht

    Testbericht über 20 gemahlene Kaffees

    „In etlichen Kaffees hat das Labor erhöhte Werte der Schadstoffe Acrylamid und Furan gefunden. Und ausgerechnet namhafte Markenanbieter übernehmen nicht genug Verantwortung für Menschenrechte und Umweltschutz vor Ort.“ Testumfeld: Öko-Test hat 20 Sorten gemahlenen Kaffee getestet, davon 6 Bio-Kaffees und 14 herkömmliche Kaffees.

    zum Test

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 11/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Seiten: 8

    Nespresso legt die Latte hoch

    Testbericht über 14 Kaffeekapseln

    Kaffeekapseln: Nestlé macht mit seinem Nespresso den besten Kaffee im Test. Doch die Konkurrenz zieht nach. Auch andere Anbieter verkaufen aromatischen Kaffee in Kapseln, darunter Lavazza und Senseo. Testumfeld: Die Stiftung Warentest nahm 14 Kaffeekapseln zur Zubereitung von Kaffee, Caffè Crema oder Lungo in Augenschein. Darunter waren 7 Produkte für Maschinen mit

    zum Test

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Kaffee

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Bohnen-, Filter- & Instantkaffee Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Kaffeesorten sind die besten?

Die besten Kaffeesorten laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf