Aldi Nord / Markus Kaffee Gold 2 Tests

Gold Produktbild

ohne Endnote **

2  Tests

0  Meinungen

** Hinweis: Es konnte keine Endnote vergeben werden. Mehr erfahren
ohne Note
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Fil­ter­kaf­fee gemah­len
  • Geschmack Wür­zig
  • Her­kunft Afrika, Süd­ame­rika
  • Mehr Daten zum Produkt

Aldi Nord / Markus Kaffee Gold im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“

    20 Produkte im Test

    Inhaltsstoffe: „befriedigend“;
    Sensorik: „ausreichend“;
    Kaffeeanbau und Transparenz: „ausreichend“.

  • „mangelhaft“

    28 Produkte im Test

    Erhöht war der Gehalt an Acrylamid, das sich in Tierversuchen als krebserregend und erbgutverändernd zeigte. Produktion und Transparenz bei der Kaffee-Erzeugung wurden als unfair angesehen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Aldi Nord / Markus Kaffee Gold

Datenblatt zu Aldi Nord / Markus Kaffee Gold

Art Kaffee
Typ Filterkaffee gemahlen
Geschmack Würzig
Herkunft
  • Südamerika
  • Afrika
Sorte Arabica

Weiterführende Informationen zum Thema Aldi Nord / Markus Kaffee Gold, fein-würzig können Sie direkt beim Hersteller unter aldi-nord.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Nespresso legt die Latte hoch

Stiftung Warentest - Teils schneiden die dazugehörigen Maschinen aber nur befriedigend ab. Der einzige Kaffee, der Nespresso geschmacklich Aus den Kapseln, die kompatibel fürs Nespresso-System sein sollen, produzieren die beiden Maschinen im Test unterschiedliche Kaffeemengen. Mit dem Gerät von De'Longhi wichen die gemessenen Kaffeemengen wenig von dem ab, was die Verpackungen versprechen. …weiterlesen

Lebenselixier Kaffee

Coffee - Der Kaffee wurde mit Zöllen belegt, durfte wieder getrunken werden, und der Staat verdiente an jeder Tasse munter mit. Dem Triumphzug des Muntermachers stand von nun an nichts mehr im Wege. Was an den Vorurteilen gegen Kaffee wirklich dran ist Kaffee entzieht dem Körper Flüssigkeit, ist schlecht fürs Herz, macht einen nervösen Magen, verursacht Osteoporose: All diese Aussagen sind so verbreitet wie falsch. …weiterlesen

Im Höhenflug

Stiftung Warentest - Der frisch gemahlene Kaffee aus der Bohne ist im Trend. Er ist nicht nur in den verschiedensten Sorten erhältlich, sondern eignet sich auch für die unterschiedlichesten Zubereitungsarten. Vor allem kommt er bei Kaffeevollautomaten oder Siebträgern zum Einsatz. Aber auch Besitzer von Filter-Kaffeemaschinen , French Press und Espressokannen greifen gern zur ganzen Bohne. Im aktuellen Vergleich der Stiftung Warentest wurden neben dem Allrounder, der Caffè-Crema-Bohne, auch die kräftigen Espressobohnen unter die Lupe genommen. Bei der Verkostung konnten sich drei Sorten mit der Bestnote „sehr gut“ hervortun. Alle anderen Sorten lagen aber mit „guten“ Noten nicht weit hinten an. Eine Schadstoffbelastung liegt bei keiner Sorte im erhöhten Maße vor. Ebenso wurden keine großen Mängel bei Verpackung oder Deklaration festgestellt.  Das sagt die Stiftung Warentest: „ An der Qualität ist wenig auszusetzen. Geschmack und Preise unterscheiden sich jedoch. Espressoliebhabern legen wir zwei Italiener ans Herz. “ Anmerkung: Im PDF ist neben den Testergebnissen der Kaffeebohnen auch ein Interview mit einem Nachhaltigkeitsexperten bezüglich Kaffeebauern und Kaffeeanbau enthalten.Testumfeld:Im Vergleich waren 21 Sorten ganze Kaffeebohnen , davon 6 Espresso- und 15 Caffè-Crema-Röstungen. 5 Produkte tragen das EU-Bio-Siegel. Bis auf eine „befriedigende“ Caffè-Crema-Bohnensorte waren alle anderen getesteten Produkte „gut“. Zu den getesteten Kriterien gehörten die Sensorische Beurteilung (Aussehen, Geruch, Geschmack ...) sowie enthaltene Schadstoffe, aber auch Deklaration (Packungsangaben, Zubereitungs- / Lagerungshinweise ...) und Nutzerfreundlichkeit der Verpackung (Öffnen und Schließen, Verpackungsmaterial ...). …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf