Die besten Teichpumpen

Top-Filter: Förderleistung

  • Ab 1.000 L/h Ab 1.000 L/h
  • Ab 3.000 L/h Ab 3.000 L/h
  • Ab 5.000 L/h Ab 5.000 L/h
  • Ab 10.000 L/h Ab 10.000 L/h
  • Gefiltert nach:
  • Teichpumpe
  • Alle Filter aufheben
  • Pontec PondoMax Eco 5000

    • Sehr gut 1,3
    • 0 Tests
    • 207 Meinungen
    Wasserpumpe im Test: PondoMax Eco 5000 von Pontec, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    1

  • Fuxtec FX-TP11100

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    • 122 Meinungen
    Wasserpumpe im Test: FX-TP11100 von Fuxtec, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    2

  • Pontec PondoMax Eco 2500

    • Sehr gut 1,4
    • 0 Tests
    • 267 Meinungen
    Wasserpumpe im Test: PondoMax Eco 2500 von Pontec, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    3

  • OASE AquaMax Eco Classic 5500

    • Gut 1,7
    • 0 Tests
    • 39 Meinungen
    Wasserpumpe im Test: AquaMax Eco Classic 5500 von OASE, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    4

  • Ubbink Garten Elimax 1000

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Wasserpumpe im Test: Elimax 1000 von Ubbink Garten, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    5

  • Berlan BFBP 115

    • Gut 2,2
    • 0 Tests
    • 101 Meinungen
    Wasserpumpe im Test: BFBP 115 von Berlan, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    6

  • esotec Solar Teichpumpe

    • Gut 2,2
    • 0 Tests
    • 187 Meinungen
    Wasserpumpe im Test: Solar Teichpumpe von esotec, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    7

  • Unter unseren Top 7 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Teichpumpen nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • OASE Aquarius Fountain Set Classic 2500

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 22 Meinungen
    Wasserpumpe im Test: Aquarius Fountain Set Classic 2500 von OASE, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • OASE AquaMax ECO Classic 8500

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 14 Meinungen
    Wasserpumpe im Test: AquaMax ECO Classic 8500 von OASE, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Fuxtec FX-TP1350

    • Sehr gut 1,4
    • 0 Tests
    • 122 Meinungen
    Wasserpumpe im Test: FX-TP1350 von Fuxtec, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Fuxtec FX-TP1750

    • Sehr gut 1,4
    • 0 Tests
    • 122 Meinungen
    Wasserpumpe im Test: FX-TP1750 von Fuxtec, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Lidl / Florabest FTS 1100 B2

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Wasserpumpe im Test: FTS 1100 B2 von Lidl / Florabest, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Royal Gardineer Biosphere

    • Gut 2,5
    • 0 Tests
    • 87 Meinungen
    Wasserpumpe im Test: Biosphere von Royal Gardineer, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
  • T.I.P. PSP 3500

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    • 1 Meinung
    Wasserpumpe im Test: PSP 3500 von T.I.P., Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • T.I.P. Elektrowerkzeuge WP 8000 VX

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Wasserpumpe im Test: WP 8000 VX von T.I.P. Elektrowerkzeuge, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • OASE Aquamax 8000

    • Sehr gut 1,5
    • 1 Test
    • 1 Meinung
    Wasserpumpe im Test: Aquamax 8000 von OASE, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
  • Heissner Aqua Craft 8800

    • Gut 1,9
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Wasserpumpe im Test: Aqua Craft 8800 von Heissner, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • OASE Aquamax ECO 8000

    • Gut 1,7
    • 1 Test
    • 1 Meinung
    Wasserpumpe im Test: Aquamax ECO 8000 von OASE, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
  • Heissner Teichpumpen-Set PA 2700

    • Sehr gut 1,1
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Wasserpumpe im Test: Teichpumpen-Set PA 2700 von Heissner, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
  • Heissner Amazonas-M P8000

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Wasserpumpe im Test: Amazonas-M P8000 von Heissner, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
Neuester Test: 14.02.2020
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Ratgeber: Teichpumpen

Große Viel­falt bei guter För­der­leis­tung

Stärken

  1. gute bis sehr gute Förderleistung
  2. optionales Zubehör für vielseitigen Einsatz

Schwächen

  1. Herstellerangaben häufig ungenau
  2. nicht alle Modelle frostsicher

Förderleistung schneidet in Tests gut ab – Herstellerangaben aber oft nicht korrekt

Teichpumpe Aquamax Eco 8000 von Oase Die Teichpumpe Aquamax Eco 8000 von Oase ist frostischer und kann auch im Winter eingesetzt werden. (Bildquelle: amazon.de)

Teichpumpen haben die Aufgabe, möglichst viel Wasser rasch, mit zumeist hohem Druck und mit guter Energiebilanz zu befördern. Im Test vergleichen die Prüfer daher vorrangig Leistungsdaten wie Fördermengen und Stromverbrauch. Sie kommen zu guten bis sehr guten Ergebnissen, obwohl fast keine der geprüften Pumpen die Herstellerangaben zur Förderleistung erfüllt. Teilweise gibt es Abweichungen von bis zu 45 Prozent – auch beim Stromverbrauch. Hier sind Schwankungen nach oben und nach unten zu verzeichnen. Dabei ist die Exaktheit dieser Werte bei der Kaufentscheidung von großer Bedeutung. So informieren Experten, dass im Dauerbetrieb schon ein Unterschied von 100 Watt eine Ersparnis von rund 150 Euro im Jahr bringen kann.

Die richtige Dimensionierung von Teichpumpen

Größe, Tiefe und Beschaffenheit des Teichs bestimmen die notwendige Förderleistung der Pumpe. Bei einem sehr kleinen Teich bis 2,5 Kubikmeter genügt ein Gerät mit einer Pumpleistung von bis zu 1.000 Litern pro Stunde. Ein kleiner bis mittlerer Gartenteich mit bis zu zehn Kubikmetern benötigt eine Pumpe mit einer Förderleistung um die 5.000 Liter pro Stunde. Mittlere bis größere Teiche fassen zwischen zehn und 20 Kubikmeter Wasser. Hier sind Pumpen mit einer Durchflussleistung von 5.000 bis 10.000 Litern Wasser pro Stunde angemessen. Als groß gelten Gartenteiche mit bis zu 50 Kubikmetern. Sie erfordern Pumpen, die bis zu 25.000 Litern pro Stunde fördern können.
Weiterer wichtiger Kennwert ist die maximale Förderhöhe. Sie wird von der Wasseroberfläche aus gemessen und gibt an, wie hoch das Wasser gepumpt werden kann. Wer seine Pumpe auf dem Boden eines zwei Meter tiefen Teiches platziert, benötigt auch ein Gerät mit mindestens zwei Metern Förderhöhe. Eine Orientierung für die Wahl der richtigen Teichpumpe kann die Leistungskennlinie auf jedem Produkt sein. Sie gibt die Förderleistung in Relation zur Förderhöhe an.

Welcher Pumpentyp ist für meinen Teich am besten geeignet?

  • Filter- und Bachlaufpumpen: zur Wasserreinigung; benötigen einen externen Filter; Gehäuseöffnungen fangen Feststoffe auf, um den Filter nicht zu belasten
  • Wasserspielpumpen: speisen Teichfiguren, Wasserspeier oder Kaskaden; Schwammfilter im Gehäuse nicht zur Teichreinigung, sondern zum Schutz der Düsen des Wasserspiels; können mehrere Objekte gleichzeitig mit Wasser versorgen
  • Kombipumpen: je nach Zubehör als Filter-, Bachlauf und Wasserspielpumpen einsetzbar

Zur Teichpumpe Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Teichpumpen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Teichpumpen sind die besten?

Die besten Teichpumpen laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen