1 spiegellose Systemkamera und 2 Objektive: Systemkamera-Gigant

DigitalPHOTO: Systemkamera-Gigant (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 4 weiter
  • Panasonic Lumix S Pro 50 mm F1.4

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: L-Mount;
    • Brennweite: 50mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    „super“ (95,78%); 5 von 5 Sternen

    „Pro: unsagbar hohe Auflösung, beste Leistungzweifach abgeblendet auf Blende f/2,8; extrem lichtstark mit Offenblende f/1,4; wenig Vignettierung bei Offenblende; keine Verzeichnung; herausragende Haptik.
    Kontra: sehr teuer: 2.499 Euro; rund ein Kilogramm schwer.“

    Lumix S Pro 50 mm F1.4
  • Panasonic Lumix DC-S1R

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 50,4 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Elektronisch

    „super“ (93,3%); 5 von 5 Sternen

    „Pro: fantastische Auflösung, toller Dynamikumfang und gutes Rauschverhalten; präziser und schneller Autofokus; sensationeller Sucher & Touchmonitor; doppelter Kartenslot (SDXC & XQD); wettergeschütztes Gehäuse ...
    Kontra: ... das sehr groß und klobig ist; schwache Akkulaufzeit.“

    Lumix DC-S1R
  • Panasonic Lumix S 24-105mm F4.0 O.I.S.

    • Objektivtyp: Makroobjektiv, Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: L-Mount;
    • Brennweite: 24mm-105mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (91,87%); 4,5 von 5 Sternen

    „Pro: tolles Standard-Zoomobjektiv mit einer sehr guten Auflösungsleistung; kaum Vignettierung; keine Verzeichnung sichtbar; integrierter Bildstabilisator; staub- und spritzwassergeschützt.
    Kontra: im Telebereich kann die Auflösung nicht so überzeugen wie im Weitwinkel.“

    Lumix S 24-105mm F4.0 O.I.S.

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive