Radfahren
  • Bontrager H2 Ultimate Reflective (38-622)

    • Einsatzbereich: City, Trekking

    ohne Endnote – Empfehlung

    Stärken: sehr hoher Pannenschutz.
    Schwächen: hoher Rollwiderstand; knifflige Montage; schwer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    H2 Ultimate Reflective (38-622)
  • Continental Top Contact II (37-622)

    • Einsatzbereich: City, E-Bike, Trekking

    ohne Endnote

    Stärken: leichte Montage; hoher Durchschlagschutz; vielseitig.
    Schwächen: mäßiger Durchstichschutz bei spitzen Gegenständen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Top Contact II (37-622)
  • Goodyear Transit Tour S3:Shell (40-622)

    • Einsatzbereich: City, Trekking

    ohne Endnote – TIPP Preis/Leistung

    Stärken: hoher Pannenschutz (Durchschlag und spitz); vielseitig; günstig.
    Schwächen: Gewicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Transit Tour S3:Shell (40-622)
  • Kenda Kwick Journey (28 x 1,5)

    • Einsatzbereich: E-Bike, Trekking

    ohne Endnote

    Stärken: leicht zu montieren; hoher Durchschlagschutz; sehr günstig.
    Schwächen: mäßiger Durchstichschutz; schwer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Kwick Journey (28 x 1,5)
  • Maxxis Gypsy (38-622)

    • Einsatzbereich: City, E-Bike, Trekking

    ohne Endnote

    Stärken: leichte Montage; hoher Schutz vor flachen Durchstichen; moderates Gewicht; günstig.
    Schwächen: schwach bei spitzen Durchstichen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Gypsy (38-622)
  • Michelin Protek Cross Max (37-622)

    • Einsatzbereich: E-Bike, Trekking

    ohne Endnote

    Stärken: hoher Schutz bei flachen Durchstichen.
    Schwächen: mäßiger Durchstichschutz bei spitzen Gegenständen und geringer Durchschlagschutz; schwer; hoher Rollwiderstand; schwer zu montieren. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Protek Cross Max (37-622)
  • Schwalbe Marathon Almotion V-Guard (40-622)

    • Einsatzbereich: City, E-Bike, Trekking

    ohne Endnote – Testsieger

    Stärken: leicht zu montieren; geringes Gewicht; rollt sehr leicht.
    Schwächen: pannenanfällig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Info: Dieses Produkt wurde von Radfahren in Ausgabe 7-8/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Marathon Almotion V-Guard (40-622)
  • Specialized Pathfinder Pro 2Bliss Ready (42-622)

    • Einsatzbereich: Trekking

    ohne Endnote – Empfehlung

    Stärken: geringer Rollwiderstand; leicht aufzuziehen; auch Tubeless-Montage möglich.
    Schwächen: mäßiger Pannenschutz bei Montage mit Schlauch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Pathfinder Pro 2Bliss Ready (42-622)

Tests

Mehr zum Thema Fahrradreifen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf