selber machen: Generation Akku (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 8 weiter
  • Black + Decker STC1840EPC

    • Schnittbreite: 30 cm;
    • Fadenspule: Ja;
    • Gewicht: 2,55 ;
    • Typ: Rasentrimmer

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Eine Ladezeit von 120 Minuten ist kein Bestwert – aber wenn der Akku voll ist, kann sich sein nicht zu groß geratener Nutzer an guten, per Voreinstellung variablen Trimmleistungen und an einem klugen Bedienkonzept erfreuen. Als einer von zwei Trimmern im Test verfügt der 1840 über eine Kunststoffrolle, die beim Kantenstechen eine willkommene Hilfe ist.“

    STC1840EPC

    1

  • Stiga SGT 24 AE

    • Schnittbreite: 30 cm;
    • Fadenspule: Ja;
    • Gewicht: 3,8 kg;
    • Typ: Rasentrimmer

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Klasse Leistungen beim Trimmen, befriedigende Fertigungsqualität und etwas gewöhnungsbedürftiges Handling – Arbeitsleistung und Akkustandzeit lassen (fast) vergessen, dass vor allem benzinbetriebene Trimmer noch entschiedener im Grünen wüten. Durchzug, Trimmleistung und Ausdauer verdienen Bestnoten – wer das sucht, darf sich den fünften Stern dazudenken.“

    SGT 24 AE

    1

  • Bosch ART 23-18 LI

    • Schnittbreite: 23 cm;
    • Kunststoffmesser: Ja;
    • Gewicht: 2,3 kg;
    • Typ: Rasentrimmer

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    „Kleiner oder mittlerer Garten, wenig Platz im Gerätehäuschen und auf der Suche nach einem preiswerten Rasentrimmer – der beeindruckend kompakte Bosch ist dann eine gute Wahl, wenn man Rasen und -kanten regelmäßig schneiden will. Anspruchsvollere Trimmarbeiten wie hohen, dichten Bewuchs und den Schnitt von feuchtem Gras sind nicht der bevorzugte Arbeitsbereich.“

    ART 23-18 LI

    3

  • Gardena EasyCut Li-18/23R

    • Schnittbreite: 23 cm;
    • Kunststoffmesser: Ja;
    • Gewicht: 2,8 kg;
    • Typ: Rasentrimmer

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    „Gefälliger Trimmer im typischen Gardena-Look. Klug konzipiertes, mit funktionalen Details versehenes Gerät, das sich für die Pflege kleinerer Grundstücke empfiehlt. Antriebskraft und Akkuleistung erreichen mittlere Werte. Arbeiten mit dem günstigen EasyCut bringt Freude, solange der Garten und sein Besitzer nicht zu groß sind.“

    EasyCut Li-18/23R

    3

  • Makita DUR181

    • Schnittbreite: 26 cm;
    • Fadenspule: Ja;
    • Gewicht: 3,1 kg;
    • Typ: Rasentrimmer

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    „Welchen Wert ein einfacher Gurt als Tragehilfe hat, zeigt sich beim Makita, der als einziger dieses wichtige Zubehör (und auch eine Schutzbrille) dabei hat. So könnte der toll verarbeitete Makita richtig Spaß bringen – wenn nur nicht sein Akku so schwächeln würde. Da wird ein zweiter, am besten gleich einer mit höherer Kapazität, zum Pflichtkauf.“

    DUR181

    3

  • Ryobi RLT183225

    • Schnittbreite: 30 cm;
    • Fadenspule: Ja;
    • Gewicht: 2,8 kg;
    • Typ: Rasentrimmer

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    „Zur perfekten Anpassbarkeit an den eigenen Bedarf lässt sich beim Ryobi neben der per Clip gesicherten Teleskopstange auch der Schneidkopf in seiner Neigung in drei Stufen einstellen. Schmerzlich (für die Pflanzen) ist der Verzicht auf einen Schutzbügel, mit der etwas weich anmutenden Aufnahme des Zusatzhandgriffs hingegen kann man leben.“

    RLT183225

    3

Tests

Mehr zum Thema Rasentrimmer & Motorsensen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf