zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

selbst ist der Mann prüft Sägen (6/2020): „Auf der Spur“

selbst ist der Mann
Im Vergleichstest:
Mehr...

4 Profi-Kreissägen im Vergleichstest

  • Festool HKC 55 Li

    • Typ: Handkreissäge;
    • Betriebsart: Akku;
    • Akku-Spannung: 18 V

    „gut“ (1,6)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Stärken: hohe Sägequalität, sehr präzise, schnell; Sonderfunktion - per Knopf auch als Tauchsäge einsetzbar; integrierter Spaltkeil.
    Schwächen: teuer, daher wirklich nur für Profis interessant. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    HKC 55 Li
  • Metabo KS 18 LTX 57

    • Typ: Handkreissäge;
    • Betriebsart: Akku;
    • Akku-Spannung: 18 V

    „gut“ (1,7)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: ähnliche Leistungen wie Testsieger, aber preiswerter; top Sägeleistung und -ergebnisse.
    Schwächen: lässt sich etwas schwerer schieben; Tiefeneinstellung schlecht erkennbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    KS 18 LTX 57
  • AEG BKS 18BL

    • Typ: Handkreissäge;
    • Betriebsart: Akku;
    • Akku-Spannung: 18 V

    „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Stärken: überzeugende Sägeergebnisse - exakt am Anriss; minimale Abweichung bei Gehrungsschnitten; Preistipp.
    Schwächen: langsamste Säge unter den Profigeräten, trotz Absaugung vorne deutliche Späneansammlung.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    BKS 18BL
  • HiKOKI C3606DA

    • Typ: Handkreissäge;
    • Betriebsart: Akku;
    • Akku-Spannung: 36 V

    „ausreichend“ (3,6)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Stärken: gute Säge; bei Weichholz etwas langsamer als Konkurrenz; Sägen auf Anriss kein Problem, Säge arbeitet präzise; nur minimale Abweichungen bei Gehrungsschnitten.
    Schwächen: keine Staubsaugadapter dabei, muss extra erworben werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    C3606DA

8 Heimwerker-Kreissägen im Vergleichstest

  • Einhell TE-CS 18/190 Li BL

    • Typ: Handkreissäge;
    • Betriebsart: Akku;
    • Akku-Spannung: 18 V

    „gut“ (1,8)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: präzise Schnitte möglich; Skalen und Anschläge sind genau; Parallelanschlag extra lang; gute Absaugung - wenig Späne; Akkus halten lange durch.
    Schwächen: etwas langsamer Sägefortschritt; sägen auf Anriss möglich, aber leicht wellig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    TE-CS 18/190 Li BL
  • Skil 3520

    • Typ: Handkreissäge;
    • Betriebsart: Akku;
    • Akku-Spannung: 18 V

    „gut“ (1,9)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Stärken: Preistipp unter den Heimwerkermodellen; sägt präzise und schnell; Akkus halten lange durch; Tasche im Lieferumfang.
    Schwächen: trotz Absaugung hohes Spanaufkommen; Parallelanschlag hat leider keine Skalierung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    3520
  • Worx WX530

    • Typ: Handkreissäge;
    • Betriebsart: Akku;
    • Akku-Spannung: 18 V

    „gut“ (2,1)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: saubere Schnitte; präzise auf Anriss; nur marginale Abweichung bei Gehrungsschnitten.
    Schwächen: recht langsamer Sägefortschritt; an Säge vorne hohes Spanaufkommen, trotz Absaugung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    WX530
  • Ryobi R18CS

    • Typ: Handkreissäge;
    • Betriebsart: Akku;
    • Akku-Spannung: 18 V;
    • Geeignet für: Holz

    „gut“ (2,2)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: von allem Heimwerkermodellen das Schnellste; gute Schnitte; bei Gehrung minimale Abweichung; Akkus leicht und schnell wechselbar.
    Schwächen: trotz Absaugung Spanflug; Schnitte am Anriss leicht wellig - Anriss bleibt stehen; in Hartholz recht langsam. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    R18CS
  • Bosch PKS 18 Li

    • Typ: Handkreissäge;
    • Betriebsart: Akku;
    • Akku-Spannung: 18 V;
    • Geeignet für: Holz

    „gut“ (2,4)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: produziert kaum Spanflug, gute Schnittqualität.
    Schwächen: Grundplatte könnte robuster gearbeitet sein; ungenau beim Sägem am Anriss; langsame Sägefortschritte; mit Parallelanschlag neigt sie zum Verkanten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    PKS 18 Li
  • Scheppach CCS165-20ProS

    • Typ: Handkreissäge;
    • Betriebsart: Akku;
    • Akku-Spannung: 20 V

    „befriedigend“ (2,7)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Stärken: robuste Konstruktion; kommt relativ schnell durch Weichholz.
    Schwächen: Spanflug vorne trotz Absaugung; sägt ungenau; Vibrationen deutlich spürbar; schwacher Motor; quält sich bei Hartholz. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    CCS165-20ProS
  • Black + Decker BDCCS18

    • Typ: Handkreissäge;
    • Betriebsart: Akku;
    • Akku-Spannung: 18 V

    „befriedigend“ (2,8)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: vorhandene Skalen nur marginal ungenau.
    Schwächen: langsamer Sägefortschritt; unsaubere Schnitte; am Anriss ebenfalls unsauber; lange Ladezeit der Akkus; viele Späne trotz Absaugung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    BDCCS18
  • Trotec PCSS 10-20V

    • Typ: Handkreissäge;
    • Betriebsart: Akku;
    • Akku-Spannung: 20 V;
    • Schnittlänge: 150 cm

    „ausreichend“ (3,6)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: preiswert.
    Schwächen: Leistung zu gering; sägt langsam, bei Hartholz ist Gerät überlastet; Schnitte unsauber und unregelmäßig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    PCSS 10-20V

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sägen