Computer Bild prüft Prozessoren (6/2020): „Stark & günstig“

Computer Bild
  • Intel Core i9-10900K

    • Prozessortyp: Intel Core i9;
    • Taktfrequenz: 3700 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1200;
    • Prozessor-Kerne: 10;
    • Stromverbrauch: 125 Watt

    „gut“ (2,10)

    Pro: insgesamt starke Performance;
    Contra: ohne Extra-Grafik nicht geeignet für anspruchsvolle Games; etwas träge bei komplexen Berechnungen; etwas hoher Stromverbrauch unter Last. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Core i9-10900K

    1

  • Intel Core i5-10600K

    • Prozessortyp: Intel Core i5;
    • Taktfrequenz: 4100 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1200;
    • Prozessor-Kerne: 6;
    • Stromverbrauch: 125 Watt

    „gut“ (2,40)

    Pro: solide Arbeitsgeschwindigkeit; sehr starke Gaming-Performance (mit zusätzlicher Grafikkarte); geringer Stromverbrauch.
    Contra: träge bei komplexen Berechnungen und im Gaming-Einsatz (mit integriertem Grafikchip). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Core i5-10600K

    2

  • AMD Ryzen 3 3300X

    • Prozessortyp: AMD Ryzen 3;
    • Taktfrequenz: 3800 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM4;
    • Prozessor-Kerne: 4

    „befriedigend“ (3,00)

    Pro: solide Arbeitsgeschwindigkeit; sehr gute Gaming-Performance.
    Contra: etwas träge bei komplexen Berechnungen und Medienbearbeitung; kein integrierter Grafikchip; etwas hoher Stromverbrauch im Leerlauf. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Ryzen 3 3300X

    3

  • AMD Ryzen 3 3100

    • Prozessortyp: AMD Ryzen 3;
    • Taktfrequenz: 3600 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM4;
    • Prozessor-Kerne: 4

    „befriedigend“ (3,20)

    Pro: solide Geschwindigkeit im Office-Einsatz; sehr gute Gaming-Performance.
    Contra: etwas träge bei komplexen Berechnungen und Medienbearbeitung; kein integrierter Grafikchip; etwas hoher Stromverbrauch im Leerlauf. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Ryzen 3 3100

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Prozessoren