Meguiar's Autopflege & Motorradpflege

21
Neuester Test: 13.06.2019
  • Seite 1 von 2
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Meguiar's Auto- & Motorrad-Pflegeprodukte Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Meguiar's Autopflege.

Weitere Tests und Ratgeber zu Meguiar's Auto-Pflege

  • So lassen Sie Schnee & Kälte wirklich kalt
    FREIE FAHRT 8/2013 Spenderauto starten, danach das Auto mit der schwachen Batterie. Läuft das Pannenauto, sollte man kurz einen zusätzlichen Stromverbraucher einschalten, um Spannungsspitzen zu vermeiden, die keine Elektronik mag. Danach zuerst die schwarze und dann die rote Klemme entfernen.
  • Glasglatt
    CAMPING CARS & Caravans 10/2013 Getestet wurde ein Autopflegeprodukt, das 4 von 5 Sternen erreichte.
  • Schaumsprays für die Reinigung von Autopolstern kosten nicht die Welt, wie die Gesellschaft für technische Überwachung (GTÜ) berichtet. Die GTÜ hatte zehn Polsterreiniger in einem Test ausführlich geprüft. Fazit: Schon mit Produkten aus der mittleren Preisklasse lässt sich den unliebsamen Flecken tatkräftig und effektiv zu Leibe rücken. Auf dem ersten Platz landete der Sonax Polster-Schaum-Reiniger, der rund 7 Euro kostet ([amazon=B000QB30DW]Amazon[/amazon]) und sogar mit einem „Umwelt-Plus“ aufwarten und sich damit gegen noch wirksameren, aber auch etwas teureren [amazon=B0024WWOCY]Sonax Polster & Alcantara-Reiniger (Amazon)[/amazon] durchsetzen konnte.
  • Schmutzlöser
    CAMPING CARS & Caravans 9/2012 Es wurde ein Felgenreiniger für Autos getestet und mit 4 von 5 möglichen Sternen bewertet.
  • Wisch & weg
    TÖFF 8/2011 Der ‚Visier Blitz‘ von Biker Tools hilft, während der Fahrt freie Sicht durch verschmutzte Visiere zu bekommen.
  • Aktiver Innenreiniger
    CAMPING CARS & Caravans 4/2010 Schon bald hat die Winterpause ein Ende und die Innenräume von Caravan und Wohnmobil benötigen professionelle Auffrischung für den Start in die neue Saison. ...
  • Sommerzeit, Insektenzeit: Leider tut sich selbst die Autowaschanlage schwer damit, Kühlergrill und Windschutzscheibe von den klebrigen Überresten verendeter Insekten zu befreien. Chitin, Insektenblut und Protein sind an sich schon hartnäckig, wenn dann auch noch die Sonne brennt, fressen sich die aggressiven Substanzen schnell in den sonst so makellosen Autolack. Mit Wasser allein wird man diesen Dreck nicht los – hier sollen spezielle Insektenlöser Abhilfe schaffen. Die „Auto Zeitung“ hat zehn Produkte getestet und erklärt, was tatsächlich hilft.
  • Durchblick behalten
    CARAVANING 7/2012 Es wurde ein Reinigungsmittel getestet und für „empfehlenswert“ befunden.
  • Ofenfrisch
    TRANSPORTER MAGAZIN 1/2008 Air Dry soll im Winter von innen beschlagene Scheiben verhindern.
  • Der Kampf: Scottoiler FS 365 vs. ‚Die weiße Pest‘
    Kradblatt 5/2013 Es wurde ein Korrosionsschutz für Motorräder getestet. Das Produkt blieb ohne Benotung.
  • Kleben gegen Kratzer
    autokauf 12/2006 Eine simple durchsichtige Klebefolie soll Türkanten bei Parkplatzremplern schützen.
  • Ungetrübt
    CAMPING CARS & Caravans 8/2006 Beeinträchtigungen der Sicht von Autofahrern durch Nässe und Nebel will die Produktreihe Rain-X von Sopus reduzieren.
  • Kettenhunde, ewig lebend
    MO Motorrad Magazin 8/2006 Wer Kilometer schnupft wie andere Tabak und sich von Wetter oder Jahreszeit nicht wesentlich stören lässt, der fährt entweder eine Kardan-BMW oder hat nachts schon Alpträume von der beinahe täglichen Kettenpflege. Ein Kettenöler muss her.