4 Outdoor-Produkte: Härtetest

Bergsteiger - Heft 4/2014

Was wurde getestet?

Es wurden vier Outdoor-Produkte getestet, darunter eine Berg- und Kletterhose, ein Paar Skitourenstiefel, ein Zelt und eine Stirnlampe. Diese blieben ohne Endnote. Die Untersuchung fand anhand produktspezifischer Kriterien statt.

  • Dynafit One U - MF

    • Typ: Touren- / Freerideschuh;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Keine Ahnung, was die Herstellerangaben genau bedeuten, aber der Schuh ist günstig, nicht zu schwer und sitzt vernünftig bei Aufstieg wie Abfahrt. Nur die Handhabung ist trotz all der technischen Errungenschaften dermaßen knifflig, dass man beinahe nicht mehr aus dem Schuh kommt.“

    One U - MF
  • Rab Torque Pants

    • Typ: Lange Hose;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Material: Elasthan / Spandex, Polyamid (Nylon);
    • Eigenschaften: Elastisch

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Neben der Winterhose ist die Torque Pant die einzige, die man über das Bergjahr braucht - und eine der wenigen, die am Stiefel eng anliegt. Der robuste, weiche Stoff ist sauber verarbeitet. Sitzt insgesamt recht straff, das aber, ohne die Bewegung einzuschränken.“

    Torque Pants
  • Silva Trail Runner 2

    • Leuchtmittel: LED;
    • Leuchtweite: 50 m

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Wer bei Dunkelheit auf seiner Standardstrecke sichere Runden ziehen will, ist mit der Stirnlampe gut beraten. Der Lichtkegel gibt ausreichend Orientierung, das Ding sitzt dank des Verstellbandes gut - mit der Zeit vergisst man, dass man da was auf dem Kopf trägt. Für Trails am Berg sollte aber noch mehr Leuchtkraft her.“

    Trail Runner 2
  • Vaude Mark L 3P (2013)

    • Kapazität: 3-Personen-Zelt;
    • Typ: Tunnelzelt

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Ideales Trekking-Zelt für raue Bedingungen. Lässt sich auch bei Wind und Regen unkompliziert auf- und abbauen, ohne dass das Innenzelt nass wird. Ideale Belüftungsmöglichkeit durch die zwei großen Apsiden. Durch diese und den Stauraum im Inneren bietet Mark genügend Platz für zwei Personen und großzügiges Gepäck.“

    Mark L 3P (2013)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Wanderhosen