Nächster Test der Kategorie weiter

ALPIN prüft Zelte (5/2021): „Leichte Behausung“

ALPIN: Leichte Behausung (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 10 weiter
  • Big Agnes Tiger Wall UL3 mtnGLO Solution Dye

    • Kapazität: 3-Personen-Zelt;
    • Typ: Kuppelzelt / Igluzelt

    „gut“ – Alpin Gewichts-Tipp

    „Wer in warmen (und trockenen) Gefilden unterwegs ist und wem es vor
    allem auf ein geringes Gewicht ankommt, der hat mit dem Big Agnes Tiger
    Wall UL3 mtnGLO Solution Dye ein gutes und superleichtes Zwei-Personen-
    Zelt, in dem zur Not auch mal drei Leute übernachten können.“

    Tiger Wall UL3 mtnGLO Solution Dye
  • Exped Orion 3 UL

    • Kapazität: 3-Personen-Zelt;
    • Typ: Kuppelzelt / Igluzelt

    „gut“ – Alpin Testsieger

    „Ein großes und durchdachtes Zelt, das aber in allen seinen Funktionen erst
    mal genutzt werden will. Der Aufbau ist nicht ganz leicht. Dafür sind Innenraum
    und Details sowie die Materialien und die Belüftung sehr gut.“

    Orion 3 UL
  • Fjällräven Abisko Lite 3

    • Kapazität: 3-Personen-Zelt;
    • Typ: Kuppelzelt / Igluzelt

    „gut“

    „Das Abisko Lite 3 ist ein ausgereiftes Zelt mit einer großen Apsis und vor
    allem einer sehr effektiven Belüftung, das – ordentlich aufgebaut – sehr
    schön dasteht. Ein sehr gutes Zwei-Personen-Zelt, mit drei wird es eng.“

    Abisko Lite 3
  • Jack Wolfskin Exolight 3

    • Kapazität: 3-Personen-Zelt;
    • Typ: Kuppelzelt / Igluzelt

    „gut“

    „Mit 2230 g ist das Exolight III ein superleichtes Zelt. Es bietet für zwei
    Personen viel Platz, für drei geht es halbwegs, ist aber eng. Wer das Zelt
    einmal aufgebaut hat, weiß wie es geht.“

    Exolight 3
  • MSR Elixir 3

    • Kapazität: 3-Personen-Zelt;
    • Typ: Kuppelzelt / Igluzelt

    „gut“ – Alpin Preis-Tipp

    „Ein einfach aufzubauendes und robustes Zelt, das aber nicht zu den ganz
    leichten gehört. Viel Platz in den Apsiden.“

    Elixir 3
  • Tatonka Rokua 3

    • Kapazität: 3-Personen-Zelt;
    • Typ: Tunnelzelt

    „gut“

    „Ein Zelt mit riesigem Platzangebot innen, einer guten Belüftung, die auch
    bei Regen funktioniert und einer extrem großen Apsis, in die auch drei große
    Rucksäcke gut hineinpassen. Ein Raumwunder, das aber windanfälliger
    ist als die anderen Zelte im Test.“

    Rokua 3
  • Vaude Mark L 3P

    • Kapazität: 3-Personen-Zelt;
    • Typ: Kuppelzelt / Igluzelt

    „gut“

    „In dem Vaude Mark L 3 P können tatsächlich drei Personen schlafen. Das
    ist nicht bei allen Zelten der Fall. Für die Nutzung mit zwei Personen ist das
    Zelt aber recht schwer.“

    Mark L 3P
  • Salewa Litetrek Pro III

    • Kapazität: 3-Personen-Zelt;
    • Typ: Geodät, Kuppelzelt / Igluzelt

    „befriedigend“

    „Ein Zelt mit relativ großem Innenraum. Aufgrund der mäßigen Belüftung
    aber eher für Regionen, in denen es nicht viel regnet und wo man den Eingang
    (leicht) geöffnet lassen kann.“

    Litetrek Pro III
  • The North Face Eco Trail 3

    • Kapazität: 3-Personen-Zelt;
    • Typ: Kuppelzelt / Igluzelt

    „befriedigend“

    „Ein recht großes und einfach gehaltenes Zelt, bei dem wir das Überzelt
    nicht so richtig sauber abspannen konnten.“

    Eco Trail 3
  • Ferrino Lightent 3 Pro

    • Kapazität: 3-Personen-Zelt;
    • Typ: Kuppelzelt / Igluzelt

    „ausreichend“

    „Das preiswerteste Zelt im Test, aber auch das kleinste und das am wenigsten
    komfortable. Zudem ist das Zelt nicht ganz einfach aufzubauen und
    steht nie richtig schön.“

    Lightent 3 Pro

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Zelte