zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Weiteres Handy-Zubehör im Vergleich: Heiß und kalt

MAC LIFE: Heiß und kalt (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Früher waren Wärmebildkameras teure Profigeräte, doch seit einiger Zeit gibt es Aufsteckgeräte fürs iPhone zu sozialen Preisen, die auch für Hobbyisten infrage kommen. Mit der Seek Compact und der Flir One kann man nach Wärmequellen und undichten Fenstern fahnden und jede Menge Spaß haben, wie der Test beweist.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest standen zwei Smartphone-Wärmebildkameras im Fokus. Sie erhielten Noten von 2,2 und 2,0. Als Testkriterien dienten Bedienung, Genauigkeit und Bildqualität.

  • 1

    Flir One (für iOS)

    FLIR Systems Flir One (für iOS)

    • Typ: Handy-Erweiterungsmodul

    Note:2,0

    „Plus: klare Bildqualität, Nachbearbeitung möglich.
    Minus: geringe Auflösung, Handarbeit bei Überblendung.“

  • 2

    Compact

    Seek Thermal Compact

    • Typ: Handy-Erweiterungsmodul

    Note:2,2

    „Plus: leicht und kompakt, einfache Bedienung.
    Minus: manuelle Fokussierung, verwaschene Bilder.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Weiteres Handy-Zubehör