Nachbars Lieblinge

Fono Forum - Heft 5/2011

Inhalt

Manch einer benutzt den Kopfhörer, um es sich nicht mit den Nachbarn zu verscherzen, ein anderer hat keinen Platz für große Lautsprecher und schwört dafür auf seinen High-End-Hörer. Damit es jedoch richtig gut klingt, braucht man einen guten Kopfhörer-Verstärker. Mario-Felix Vogt stellt vier verschiedene Modelle vor.

Was wurde getestet?

Im Test waren vier Kopfhörer-Verstärker.

  • Grace Design m903

    • Typ: Kopfhörer-Verstärker;
    • Anzahl der Kanäle: 2

    ohne Endnote

    „... Der Bass klingt knorrig und die Mitten, vor allem Männerstimmen, markant und fest. Auch für ‚leise‘ und hochohmige Kopfhörer verfügt der ‚M 903‘ über genug Lautstärkereserven. Hörvergnügen ist damit garantiert.“

    m903
  • Lehmann Audio Black Cube Linear

    • Typ: Kopfhörer-Verstärker;
    • Technologie: Digital;
    • Anzahl der Kanäle: 2;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 200 W

    ohne Endnote

    „... Wer einen besonders neutral klingenden Verstärker mit guter Raumabbildung sucht, sollte zum Lehmann greifen ...“

    Black Cube Linear
  • Musical Fidelity M1 HPA

    • Typ: Kopfhörer-Verstärker;
    • Anzahl der Kanäle: 2

    ohne Endnote

    „... Liebhaber von Vokal- und Streichmusik, die ein eher warmes und weiches Klangbild bevorzugen, werden mit dem Musical Fidelity ‚M1 HPA‘ ihre Freude haben ...“

    M1 HPA
  • SPL - Sound Performance Lab Auditor

    • Typ: Kopfhörer-Verstärker;
    • Technologie: Transistor

    ohne Endnote

    „... Im Hörtest erwies sich der SPL-Verstärker als Energiebündel mit klarem Klang. Druckvoll, aber keinesfalls brutal ließ er die Blechbläser in Bruckners achter Sinfonie schmettern ...“

    Auditor

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Verstärker