Android Magazin prüft Smartwatches (4/2013): „Smartwatch - Die Zukunft der IT-Branche?“

Android Magazin: Smartwatch - Die Zukunft der IT-Branche? (Ausgabe: 3/2013 (Mai/Juni)) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Lange wurden sie belächelt und als Geek-Gadgets abgetan, nach und nach mausern sich die Smartwatches aber zu einem nützlichen Gerät für Business- und Privatkunden. Vor allem dank innovativer Start-up-Unternehmen bekommen die smarten Zeitmesser regelmäßig ihre Auftritte in Blogs und Onlineportalen. Doch gehört den smarten Uhren tatsächlich die Zukunft?

Was wurde getestet?

Es wurden 3 Smartwatches in Augenschein genommen. Die Bewertung reichte von 3 bis 5 von 5 möglichen Punkten.

  • Pebble E-Paper Watch

    • Wasserdicht: Ja

    5 von 5 Punkten

    „... Die Pebble-Uhr dient eher als Darstellungs- bzw. Steuergerät, denn als eigenständige Smartwatch. Einmal mit dem Smartphone verbunden, können Sie Songs weiterschalten, SMS oder E-Mails lesen, Anrufinfos einholen oder Facebook-Benachrichtigungen abfragen. Dennoch beschränkte sich Funktionalität auf das Wesentliche. So kann man zum Beispiel keine Apps aus dem Play Store herunterladen. ...“

    E-Paper Watch

    1

  • i'm Watch

    • Touchscreen: Ja

    4 von 5 Punkten

    „Eine der ersten Smartwatches: verfügbar in vielen Farben und mit vielen Features - allerdings auch vergleichsweise teuer.“

    Watch

    2

  • Sony SmartWatch

    • Touchscreen: Ja

    3 von 5 Punkten

    „Sonys SmartWatch ist schon länger verfügbar, konnte sich aufgrund einiger Bugs aber nicht nachhaltig profilieren.“

    SmartWatch

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartwatches