SATVISION prüft TV-Receiver (3/2013): „Twin-HD-Receiver mit Aufnahmefunktion“

SATVISION - Heft Nr. 4 (April 2013)

Inhalt

In diesem Vergleichstest treten mit dem Blaupunkt S1 und dem Xoro HRS 9500IP zwei HD-Sat-Receiver mit Twin-Tuner gegeneinander an, die vielfältige Internetfunktionen bieten und außerdem für den Empfang von Pay-TV geeignet sind. Beide sind dabei speziell auf den Empfang der privaten HD-Sender der HD+-Plattform ausgerichtet und haben dafür zusätzliche Features wie das HD+ SmartTV-Portal und HD+ Replay an Bord. Weiterhin ermöglichen beide Receiver die Aufnahme auf externe USB-Datenträger, doch der Blaupunkt bietet darüber hinaus auch eine interne 500-GB-Festplatte. Welche weiteren Unterschiede es zwischen den beiden Testkandidaten gibt und welcher Receiver sich den Testsieg sichern konnte, erfahren Sie in folgendem Testbericht.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest wurden 2 TV-Receiver geprüft und jeweils mit „gut“ benotet. Testkriterien waren die Bildqualität, die Tonqualität, die Bedienung, die Ausstattung, die Installation, das Display, die Fernbedienung sowie der Stromverbrauch.

  • Blaupunkt S1

    • Tuner: Twin;
    • Pay-TV: Ja;
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja

    „gut“ (90,2%) – Testsieger

    „Plus: Steuerung via App, Senderlisteneditor, Bild-in-Bild-Funktion, interne 500-GB-Festplatte, 2 x Cl+, 3 x USB, HbbTV.
    Minus: keine Schnittfunktion, kein Video-on-Demand, kein Browser, Lüftergeräusch.“

    S1

    1

  • Xoro HRS 9500IP

    • DVB-S2: Ja;
    • Tuner: Twin;
    • Pay-TV: Ja;
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja

    „gut“ (89,7%) – Preis-/Leistungssieger, Energiesparsieger

    „Plus: Schnittfunktion, HbbTV, Video-on-Demand, viele Apps, Durchschleifmöglichkeit.
    Minus: keine Steuerung via App, kein Senderlisteneditor, Fernbedienung.“

    HRS 9500IP

    2

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema TV-Receiver

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf