HiFi Test prüft TV-Receiver (4/2017): „Linux-Doppelpack“

HiFi Test: Linux-Doppelpack (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 3 weiter
  • Octagon SF128

    • DVB-T2-HD: Ja;
    • DVB-S2: Ja;
    • Pay-TV: Ja;
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja

    1,3; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Die Opticum-Receiver überzeugen mit sehr schnellen Umschaltzeiten und Full-HD-Bildqualität. Das Modell SF128 ist für den Einsatz in Einzel- und Mehrteilnehmer-Sat-Anlagen vorgesehen und lässt sich auch in motorgesteuerten und Einkabelanlagen betreiben. Wer eine Multifeed-Anlage besitzt, darf sich über einen zuverlässigen automatischen DiSEqC-Scan freuen. ...“

    SF128
  • Octagon SF138

    • DVB-T2-HD: Ja;
    • DVB-C: Ja;
    • Pay-TV: Ja;
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja

    1,3; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die beiden Opticum-HD-Recceiver SF128 und SF138 überzeugen mit sehr schnellen Umschaltzeiten, übersichtlichen Menüs und bester Bild- und Tonqualität. Dank Anbindung an Heimnetzwerk und Internet bieten die Receiver den Zugang zu vielen weiteren interessanten Applikationen. Zudem erlauben die beiden HDTV-Receiver das Aufzeichnen von TV- und Radiosendungen ... und spielen Foto-, Musik- und Videodateien ab.“

    SF138

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema TV-Receiver