TV-Receiver im Vergleich: „Ab in die Kiste“ - Satelliten-Receiver mit HDTV

Audio Video Foto Bild: „Ab in die Kiste“ - Satelliten-Receiver mit HDTV (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Satelliten-Receiver mit HDTV. Sie wurden jeweils mit „gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten unter anderem Bildqualität (Bildfehler, Bildqualität ...), Ein- und Ausgänge sowie Bedienung (Fernbedienung, Elektronischer Programmführer, Eingebaute Festplatte ...).

  • Kathrein UFS 922 (500 GB)

    • DVB-S2: Ja;
    • Pay-TV: Ja

    „gut“ (2,13) – Test-Sieger, Preis-Leistungs-Sieger, Stromsparer!

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „Stärken: sehr guter EPG; drei USB-Anschlüsse für externe Festplatten; Netzwerkanschluss; dient als Netzwerk-Lieferant oder Abspielstation; einfache Installation; Stromsparmodus mit sehr geringem Standby-Verbrauch.
    Schwächen: langsame Programmwechsel.“

    UFS 922 (500 GB)

    1

  • Homecast HS 9000 CIPVR (1 TB)

    • Pay-TV: Ja

    „gut“ (2,14)

    Preis/Leistung: „teuer“

    „Stärken: ein USB-Anschluss für den Computer; drei USB-Anschlüsse für externe Festplatten; Netzwerkanschluss; Stromsparmodus mit recht geringem Standby-Verbrauch.
    Schwächen: umständliche USB-Treiberinstallation.“

    HS 9000 CIPVR (1 TB)

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema TV-Receiver