Toms Hardware Guide prüft Tastaturen (5/2014): „Drei Kirschen fürs Büro: Wie viel Tastatur braucht man wirklich?“

Toms Hardware Guide

Inhalt

Drei Tastaturen von 9 bis 45 Euro, drei verschiedene Taster und eine Antwort auf die Frage, was man wirklich braucht und wo genau der Luxus beginnt. Sind Tastaturen für weniger als 10 Euro ernsthaft verwendbar und mechanische Taster wirklich notwendig?

Was wurde getestet?

Drei Tastaturen wurden geprüft. Sie erhielten keine Endnoten.

  • Cherry G80-3000 LPCDE-2

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: PS/2

    ohne Endnote

    „... Selbst wenn die G80 mittlerweile schon so einige Jahre auf dem Buckel hat - das gute Stück ist und bleibt ein Evergreen und bekommt den Kauftipp dann am Ende wegen ihrer Universalität, der puren Unverwüstlichkeit und des ansprechenden Preises. Für Hardcore-Gamer ist sie aufgrund des fehlenden N-KRO allerdings nichts, wohl aber ein perfekter und bezahlbarer Einstieg in die Welt mechanischer Tastaturen. ...“

    G80-3000 LPCDE-2
  • Cherry G81-1800 LPMDE

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: PS/2;
    • Typ: Standardtastatur

    ohne Endnote

    „Die G81-1800LPMD besitzt exotische Taster, ein sehr ungewöhnliches Layout und daraus resultierend eine Breite, die wegen ihrer 19 Zoll so manchem Techniker vor Freude strahlen lassen wird. Die my-linearen FTSC-Taster machen Freude beim Tippen, denn sie fühlen sich fast so an wie echte MX-Black-Schalter. Die Tastatur ist recht schwer und vor allem auch standsicher, wenn es um den aufgestellten Einsatz geht. Sie ist zudem einfach zu reinigen ...“

    G81-1800 LPMDE
  • Cherry KC 1000

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB & PS/2, PS/2, USB;
    • Typ: Standardtastatur;
    • Tastentechnik: Membrantasten

    ohne Endnote

    „Die KC 1000 ist für den aufgerufen Preis eigentlich eine kleine Sensation. Unauffällig, aber flach und leise genug, um ihre Liebhaber zu finden. Wer keine Gamer-Tastatur braucht und mit 2KRO leben (und arbeiten) kann, der macht definitiv nichts falsch. Die gute Beschriftung, das ergonomisch gute und optisch ansprechende Design sowie die erstaunlich taktilen, aber sehr leisen Rubberdome-Schalter sind in dieser Preisklasse mit Sicherheit aktuell unerreicht. ...“

    KC 1000

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Tastaturen