PC Games Hardware prüft Tastaturen (9/2017): „Mit buntem Licht spielen“

PC Games Hardware: Mit buntem Licht spielen (Ausgabe: 10) zurück Seite 1 /von 5 weiter
  • Creative Sound BlasterX Vanguard K08

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,44 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: 3

    „... Die Handballenablage ist ausreichend breit, eine optimale Ergonomie ist gewährleistet – ihre lose Befestigung jedoch nervt, vor allem beim Anheben. ... Es schreibt sich aber ... sehr angenehm mit der rutschfesten Vanguard K08, da sie, vom hörbaren Ping-Geräusch abgesehen, erstaunlich leise ist.“

    Sound BlasterX Vanguard K08

    1

  • Lioncast LK300 RGB

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,5 – Preis-Leistungs-Tipp

    Preis/Leistung: 2+

    „... bietet die zweitbeste Ausstattung im Test. Deren Höhepunkt ist klar die RGB-Beleuchtung. ... Die Handballenablage könnte breiter ausfallen, garantiert aber auch Spielern mit langen Fingern eine sehr gute Ergonomie. ... überzeugte in der Praxis mit ihren roten Kailh-RGB-Tastern. Die lassen sich schnell hintereinander auslösen, produzieren aber im unteren Bereich des Tastenfeldes ein ‚Ping‘-Geräusch.“

    LK300 RGB

    2

  • Mionix Wei

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,56

    Preis/Leistung: 4

    „... Dank drei klar abgesetzter Tastenblöcke und ausreichenden Abstände zwischen den Tastenkappen gibt es beim Blindschreiben keine Fehlgriffe und die Ergonomie geht auch ohne den Zukauf der bunten Handballenablage in Ordnung. Fraglich ist, warum Mionix samtliche Doppelbelegung der Tasten nicht mit auf die Keycap druckt. ... Im Gegenzug eignen sich die taktilen Schalter ... für schnelles Schreiben.“

    Wei

    3

  • Asus ROG Sagaris GK1100

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,59

    Preis/Leistung: 2

    „... Obwohl Asus auf eine Handballenablage verzichtet, geht die Ergonomie in Ordnung ... Leider packt Asus die drei Tastenbereiche sehr eng zusammen und platziert die F-Tastenreihe sehr nah ans Haupttastenfeld, sodass Fehlgriffe beim Blindschreiben nicht auszuschließen sind. Im Gegenzug gefallen die saubere Ausleuchtung der Tastenkappen sowie die Eigenschaften der doppelt taktilen Cherry-MX-RGB-Blue-Taster. ...“

    ROG Sagaris GK1100

    4

  • Tesoro Tizona Spectrum

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,61

    Preis/Leistung: 2

    „... Obwohl der Mittelblock und die F-Tastenreihe bei dem kompakten Keyboard nah ans Haupttastenfeld rücken, vertippt man sich beim Blindschreiben kaum. Für Schreibarbeiten eignet sich die Tizona jedoch nur bedingt, ihr eigentlicher Einsatzzweck ist das Spielen. Hier garantieren die linearen Kailh RGB Red mit ihrem geringen Auslösedruck von 45 g (cN) eine schnelle Mehrfachbetätigung ...“

    Tizona Spectrum

    5

  • Rapoo Vpro V720S

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,66 – Spar-Tipp

    Preis/Leistung: 1-

    „... Vpro bewirbt die V720S als kompakt, die Tastenblöcke sind trotzdem so abgesetzt, dass Blindschreiber nicht daneben greifen. Die Handballenablage ist für Spieler mit langen Fingern und großen Händen zu schmal. Die akustisch/haptisch taktilen Zen-Tech-RGB-Blue-Taster kommen ihren Cherry-MX-RGB-Vorbildern vom Tippgefühl mit 50 cN und 2 mm statt 2,2 mm Anschlagsweg sehr nahe. ...“

    Vpro V720S

    6

  • Logitech G213 Prodigy

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Membrantasten

    Note:1,88

    Preis/Leistung: 2+

    „.. Da Logitech sich bei der absolut rutschfesten G213 an das Standard-Tastenlayout hält und Multimediatasten oberhalb des Zehnerblocks platziert, können alle Tasten leicht erreicht werden. Die etwas zu schmal geratene Handballenablage garantiert eine fast perfekte Ergonomie. Wie von früheren Logitech- Gamer-Keyboards gewohnt, fallen der mittelharte Druckpunkt und der knackige Anschlag der Tasten definiert und gut spürbar aus. ...“

    G213 Prodigy

    7

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Tastaturen