10 Trainingstools: Mach mich fit!

active woman - Heft 3/2011

Inhalt

Sind Sie eher Bewegungsmuffel, Marathonläufer oder Hobbysportler? Für alle gibt es effektive Trainingstools, die motivieren, mit denen Sie Ihr Training steuern können und mit denen Sie kontrolliert Ihre Leistung und Fitness verbessern können.

Was wurde getestet?

Getestet wurden zehn Trainingstools für Läufer.

  • Adidas miCoach PACER

    • Typ: Gadgets

    ohne Endnote

    Per angeschlossenem MP3-Player kann man mit dem MiCoach PACER von Adidas gleichzeitig seiner Musik lauschen und bekommt währenddessen immer wieder Trainingsanweisungen. Sehr praktisch sind die vielen vorgegebenen Trainingspläne. Das Echtzeit-Feedback des digitalen Coachs über die Kopfhörer motiviert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    miCoach PACER
  • Aipermon AiperSunny

    ohne Endnote

    „Beim Set-up stuft man sich ein als ungeübt, fortgeschritten oder sportlich. Die aufgehende Sonne auf dem Display zeigt an, wie viel des Tagessolls man schon erreicht hat - 20 Minuten Bewegung für Anfänger sind unserer Meinung nach allerdings ein wenig dürftig. Nach Synchronisation mit dem PC lassen sich Aktivität und Kalorienverbrauch grafisch im Monatsverlauf anzeigen. Funktioniert leider nicht auf dem Mac. ...“

    AiperSunny
  • Ciclo Sport CP 13is

    ohne Endnote

    „Über nur zwei Tasten lassen sich alle Grundeinstellungen einprogrammieren. Mit der automatischen Errechnung des Ruhepulses wird die Ciclo In Zone für den optimalen Trainingsbereich ermittelt ... Über- bzw. unterschreitet man die eingestellte HFQ, gibt es optional einen optischen oder akustischen Alarm. Toll für alle Walking-, Lauf- oder Bikeeinsteiger, die einen unkomplizierten, einfachen Überblick über ihr Training haben möchten.“

    CP 13is
  • Garmin Forerunner 210

    • GPS-Navigation: Ja;
    • Kompass: Nein;
    • Thermometer: Nein

    ohne Endnote

    „Brustgurt wird nach Anlegen automatisch erkannt, ebenso wie ein GPS-Signal im Freien. Die Konfiguration ist wirklich einfach - mit nur vier Tasten. Danach braucht man nur Start beim Beginn und Stopp beim Ende des Trainings drücken. ... Zum Training auf dem Laufband, wo GPS nicht funktioniert, gibt es optional einen Laufsensor. Kleine Uhr auch für schmale Handgelenke. Für ambitionierte Sportlerinnen.“

    Forerunner 210
  • Nike + iPod Nano Sports Kit

    ohne Endnote

    „Einfach den kleinen Sender in den Nikeschuh - oder nur ein ganz klein wenig umständlicher: in den Adapter -, einmal auf den iPod oder das iPhone getippt und los geht's! Gebrauchsanweisung lesen ist schlicht unnötig. Das macht Spaß: Trainingsprogramme mit Feedback über den Kopfhörer. ... Günstig und selbsterklärend, passt zu iPod oder iPhone. Vor allem für Einsteiger zur Motivation.“

    + iPod Nano Sports Kit
  • Omron Jog Style

    ohne Endnote

    „Set-up und Bedienung sind sehr einfach. Lediglich die Einstellung der Schrittlänge ist etwas aufwändiger. Der ‚Jog Style‘ speichert die Daten von bis zu sieben Workout-Ergebnissen bzw. sieben Lauf-Ergebnissen und kann auch in der Tasche oder Jackentasche mitgetragen werden. Praktisches Gerät für Leute, die aktiver werden möchten und das schwarz auf weiß in Zahlen belegen wollen.“

    Jog Style
  • Polar FT40

    ohne Endnote

    Der intelligente Trainingscomputer von Polar ist schnell startbereit. Man muss nur den Brustgurt anlegen und die persönlichen Daten eingeben - unabhängig davon ob man an seiner Fitness arbeiten oder nur Fett abbauen will. Das System analysiert selbstständig die Physis des Nutzers und passt das Trainingsprogramm entsprechend an. Insgesamt ein großartiger Begleiter für alle Trainierenden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    FT40
  • Sigma Onyx Balance

    • Smartphone-Benachrichtigungen: Nein

    ohne Endnote

    „Oberer und unterer Displayrahmen dienen als Funktionstasten. Nach einfacher Eingabe der persönlichen Daten werden Fat Zone ... und Fit Zone ... automatisch festgelegt. Die Own Zone kann individuell mit Ober- und Untergrenze eingestellt werden. ... Ideal für z.B. Laufeinsteiger, die sich nicht überfordern, sondern zielgerichtet, aber unkompliziert trainieren wollen.“

    Onyx Balance
  • Suunto M4

    ohne Endnote

    „Mit drei Tasten ist der ‚m4‘ in wenigen Schritten sehr einfach konfiguriert. Ein Fitnesstest über 1,6 km gibt das Einstiegsfitnessniveau an. Für 7 Tage werden Einheiten je nach gewähltem Ziel empfohlen, die auch grafisch dargestellt werden. Auf dem Display wird jeweils angezeigt, wie viel man vom Workout schon geschafft hat. Schönes Gerät, das besonders geeignet ist, um abzuspecken oder die Fitness zu verbessern.“

    M4
  • Timex Ironman Global Trainer GPS

    • GPS-Navigation: Ja;
    • Kompass: Nein;
    • Thermometer: Nein

    ohne Endnote

    „7 Tasten, riesen Display mit vielen Infos: Ohne Bedienungsanleitung geht hier nichts. Dafür verfügt der ‚Global Trainer‘ aber über wirklich jede Funktion, die man sich nur vorstellen kann, um professionell zu trainieren, während Training und Wettkampf die (Runden-)Zeiten zu nehmen, und das Training am Computer auszuwerten. Super geeignet für ambitionierte Hobby- und Profisportler.“

    Ironman Global Trainer GPS

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sportuhren