aktiv laufen prüft Sportsocken (2/2014): „Welcher Sockentyp sind Sie?“

aktiv laufen: Welcher Sockentyp sind Sie? (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Was macht die optimale Laufsocke aus? Wählt man Kompression oder reicht die klassische Variante. Wir haben 13 verschiedene Modelle getestet.

Was wurde getestet?

Es befanden sich 13 Paar Laufsocken auf dem Prüfstand. Eine Benotung erfolgte nicht.

  • Asics Nimbus Sock

    • Art: Laufsocken;
    • Material: Polypropylen, Elastan, Polyamid (Nylon);
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Diese Socke heißt nicht umsonst wie einer der komfortabelsten und beliebtesten Laufschuhe: Nimbus. Sie sitzt gut, ist aber nicht eng. An drei entscheidenden Punkten mit leichten Verstärkungen, sodass hier keine Druckstellen entstehen können.“

    Nimbus Sock
  • CEP Night Run Socks 2.0

    • Art: Kompressionssocken, Laufsocken;
    • Material: Elastan, Polyamid (Nylon);
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Ein echter Hingucker. Die seitlichen Reflektoren sorgen dafür, dass wirklich jeder auf diesen Strumpf aufmerksam wird. Mit seiner langjährigen Erfahrung bietet CEP auch bei diesem Modell optimale Kompression.“

    Night Run Socks 2.0
  • CEP Short Socks

    • Art: Kompressionssocken, Laufsocken;
    • Material: Elastan, Polyamid (Nylon);
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Auch die kurze Alternative von CEP setzt auf ausgewogene Kompression und Komfort. Achten Sie darauf, die Socken ganz hochzuziehen, ansonsten können sie einschneiden.“

    Short Socks
  • Compressport Pro Racing Trail Compression Socks V2

    • Art: Kompressionssocken, Laufsocken;
    • Material: Polypropylen, Elastan, Polyamid (Nylon);
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Nicht nur auffällig! Das wunderbar weiche Material und die eingearbeiteten 3D-Dots bieten ein angenehmes Laufgefühl und einen wirklich guten Halt im Schuh. Das Resultat: Auch nach einem längeren Geländelauf keine Blasen an den Füßen.“

    Pro Racing Trail Compression Socks V2
  • Craft Active Run Sock

    • Art: Laufsocken;
    • Material: Elastan, Polyamid (Nylon), Polyester;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Dünne und leichte Laufsocke. Die Polsterungen und luftdurchlässigen Einlässe sind an den richtigen Stellen angebracht. Eine gute Socke für jeden Tag.“

    Active Run Sock
  • Falke RU Stabilizing

    • Art: Kompressionssocken, Laufsocken;
    • Material: Polypropylen, Elastan, Polyamid (Nylon), Baumwolle;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Eine Stabilsocke, wie sie sein sollte. Angenehm eng am Fuß, stützt sie spürbar, ohne dass es am Fuß drücken würde.“

    RU Stabilizing
  • McDavid 10k Runner Socks

    • Art: Kompressionssocken, Laufsocken;
    • Material: Elastan, Polyamid (Nylon);
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Der Schweizer Hersteller McDavid bietet die Vorteile der medizinischen Kompression auf einem Niveau, das sich für Läufer stets komfortabel anfühlt. Ein spezielles Strickdesign hilft, die Achillessehne zu stabilisieren.“

    10k Runner Socks
  • Nike Elite Cushion Crew

    • Art: Laufsocken;
    • Material: Nylon, Elastan;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Wer es bequem und etwas länger mag, wird mit dieser Socke von Nike sehr gut zurechtkommen. Sitzt sehr gut am Fuß, der Zehenbereich ist etwas verstärkt, sodass hier wenig Reibung entsteht. Das Bündchen sitzt fest, schneidet aber nicht ein. Rundherum gut!“

    Elite Cushion Crew
  • O-Motion Professional Sport Socks

    • Art: Kompressionssocken, Laufsocken;
    • Material: Elastan, Polyamid (Nylon);
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Angenehme Kompression auch bei längeren Trainingsläufen. Voraussetzung dafür ist eine im Vorfeld passgenau ausgesuchte ‚Pro Sock‘. Die Pro Sock lässt sich zudem vergleichsweise leicht anziehen. Zum Komfort trägt ein angenehmer, leicht gepolsteter Fußbereich bei. Die Beine fühlen sich nach dem Lauf richtig gut an.“

    Professional Sport Socks
  • Sigvaris Running Compression Socks

    • Art: Kompressionssocken, Laufsocken;
    • Material: Elastan, Polyamid (Nylon), Polyester;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Wer eher unauffällige Kompression bevorzugt, ist mit den Strümpfen von Sigvaris gut bedient. Beim Anziehen braucht man einen Moment Geduld. Viel Stoff im Fußbereich, gute Kompression an den Beinen. Beim Laufen sind die Socken bequem, keine Reibung, auch bei langen Läufen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von aktiv laufen in Ausgabe 2/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Running Compression Socks
  • Skins Essentials Compression Socks Active Midweight

    • Art: Kompressionssocken, Laufsocken;
    • Material: Elastan, Polyamid (Nylon), Polyester;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Kompression, wie sie sein muss. Der Einstieg gestaltet sich allerdings zunächst etwas schwierig. Während des Laufs gibt es keine Probleme, es drückt nichts unangenehm, die Kompression wirkt belebend.“

    Info: Dieses Produkt wurde von aktiv laufen in Ausgabe 2/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Essentials Compression Socks Active Midweight
  • Soxego Laufsocken Silver Pro Running

    • Art: Laufsocken;
    • Material: Polypropylen, Elastan, Polyamid (Nylon);
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Eine leichte Runningsocke mit ergonomischem Fußpolster. Ristpolster schützen vor Schnürdruck. Hier stimmt auf jeden Fall das Preis-Leistungsverhältnis.“

    Laufsocken Silver Pro Running
  • Wrightsock Coolmesh II Crew

    • Art: Wandersocken, Laufsocken;
    • Material: Nylon, Elastan, Polyester;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Das Konzept von Wrightsock: eine doppellagige Konstruktion. Es gibt also eine Innen- und eine Außensocke. Die Reibung wird dazwischen aufgefangen. Das Beste: es funktioniert!“

    Coolmesh II Crew

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sportsocken