Hardwareluxx [printed] prüft Soundkarten (1/2010): „Rabauken unter sich“

Hardwareluxx [printed]

Inhalt

Seit der Einführung der Blu-ray-Disc gibt es nicht nur hochauflösendes Bildmaterial, sondern auch neue Tonformate. Da deren Bandbreite gestiegen ist, reichen herkömmliche Digitalverbindungen aber nicht mehr aus - HDMI 1.3 muss also her. Nach etlichen Einstandsproblemen gibt es nun endlich funktionstüchtige Karten. Ein Shootout ist da natürlich Pflichtsache.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwei Soundkarten. Die geprüften Kriterien waren unter anderem Aufbau, Anschlüsse und Leistung. Gesamtnoten wurden nicht vergeben.

  • Asus Xonar HDAV 1.3 Slim

    • Schnittstellen: PCI

    ohne Endnote

    „... handelt es sich um die wesentlich flexiblere Karte, da sie mit einer analogen Sektion aufwarten kann. Die ist zudem nicht von schlechten Eltern und gehört mit zum Besten, das der Consumer-Markt aktuell zu bieten hat - wäre die Karte nur etwas unproblematischer.

    Xonar HDAV 1.3 Slim
  • Auzentech X-Fi Hometheater HD

    • Typ: Intern;
    • Schnittstellen: PCI-Express

    ohne Endnote

    „... Insbesondere für Anwender, die nach einer reinen HTPC-Karte suchen, bietet Auzentech X-Fi Hometheater HD genau genommen einen deutlich zu üppigen Funktionsumfang - die analoge Sektion liegt dann nämlich in den meisten Fällen brach. ...

    X-Fi Hometheater HD

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Soundkarten