5 USB-Soundkarten: Sound-Zugabe

c't - Heft 13/2012

Inhalt

Wer als Musikliebhaber sein Notebook oder Netbook auch zu Hause nutzt, wird mit dem Onboard-Sound kaum zufrieden sein: Die Anschlussmöglichkeiten reichen weder für einen Satz Surround-Boxen noch für ein Studio-Mikrofon. Wir haben fünf USB-Soundkarten unter Linux getestet, die diese Lücke schließen sollen.

Was wurde getestet?

Getestet wurden fünf externe Soundkarten unter Linux. Endnoten wurden nicht vergeben.

  • Creative Sound Blaster Recon3D

    • Typ: Extern;
    • Schnittstellen: USB;
    • Tonformate: Dolby 5.1

    ohne Endnote

    „... Für Spieler von First-Person-Shootern eignet sich die Sound Blaster Recon 3D für rund 100 Euro, da sich diese Karte auch an die Spielekonsolen PS3 und Xbox 360 anschließen lässt. Probleme mit der Ansteuerung gibt es bei dieser Karte nicht. ...“

    Sound Blaster Recon3D
  • LogiLink 7.1 Dolby USB Sound Box

    • Typ: Extern;
    • Schnittstellen: USB;
    • Anschlüsse: Mikrofon;
    • Tonformate: Dolby 7.1, Dolby 5.1

    ohne Endnote

    Einfach präsentiert sich die USB Sound Box von LogiLink. Trotz allem macht sie einen guten Job, um mehr Sound aus dem Notebook zu holen. Dafür muss man dann auch nicht sonderlich viel Geld auf den Tisch legen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    7.1 Dolby USB Sound Box
  • Native Instruments Komplete Audio 6

    ohne Endnote

    „... Für die Native Instruments Komplete Audio 6 sind gleich 230 Euro fällig, dafür ist die Karte besonders gut zu bedienen und bietet auch gleich zwei Kombi-Anschlüsse für Studio-Mikrofone nebst Phantom-Speisung. ...“

    Komplete Audio 6
  • Terratec Aureon 7.1 USB

    • Typ: Extern;
    • Schnittstellen: USB

    ohne Endnote

    Terratecs USB-Soundbox ist im Vergleich zu anderen Modellen relativ teuer, bringt aber dabei auch keine anderen oder besseren Funktionen mit. Die Boxen können an 4 Anschlüssen mit dem Aureon verbunden werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Aureon 7.1 USB
  • Terratec DMX 6Fire USB

    ohne Endnote

    „... Die etwas günstigere Terratec DMX 6Fire USB hat zwar nur einen Mikrofonanschluss, dafür aber sowohl optische als auch koaxiale SPDIF-Anschlüsse - als einzige Soundkarte im Testfeld.“

    DMX 6Fire USB

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Soundkarten