Soundbars im Vergleich: Soundbar Zukunft

audiovision: Soundbar Zukunft (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 12 weiter
  • 1

    HW-MS750

    Samsung HW-MS750

    • Subwoofer: Ja;
    • HDMI-Eingang: Ja;
    • HDMI-Ausgang: Ja;
    • WLAN: Ja;
    • Bluetooth: Ja

    „gut“ (73 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Plus: angenehmer, ausgewogener Klang; 4K-Videoverarbeitung mit HDCP 2.2 und HDR-10; vielseitige Multiroom-App.
    Minus: wenig Tiefbass; sehr große Abmessungen.“

  • 2

    SIRIUM4000ABT

    Hama SIRIUM4000ABT

    • Subwoofer: Ja;
    • HDMI-Eingang: Nein;
    • HDMI-Ausgang: Nein;
    • WLAN: Ja;
    • Bluetooth: Ja

    „gut“ (72 von 100 Punkten) – Innovation

    „Plus: guter Klang mit konturierter Bass-Wiedergabe, Sprachsteuerung mit Amazon Alexa; inklusive Wireless-Subwoofer.
    Minus: kein DTS-Decoder; keine HDMI-Eingänge.“

  • 2

    Cinebar Duett „2.1-Set“

    Teufel Cinebar Duett „2.1-Set“

    • Subwoofer: Ja;
    • HDMI-Eingang: Ja;
    • HDMI-Ausgang: Ja;
    • WLAN: Nein;
    • Bluetooth: Ja

    „gut“ (72 von 100 Punkten)

    „Teufels 600 Euro teure Soundbar-Woofer-Kombi überzeugt klanglich und bietet ein ausgefallenes Design. Gelungene DSP-Programme und HDMI-Anschlüsse sind Pluspunkte, das Fehlen von Netzwerk-Funktionen hingegen weniger schön.“

  • 4

    Bar 3.1

    JBL Bar 3.1

    • Subwoofer: Ja;
    • HDMI-Eingang: Ja;
    • HDMI-Ausgang: Ja;
    • WLAN: Nein;
    • Bluetooth: Ja

    „gut“ (70 von 100 Punkten)

    „JBLs Bar 3.1 spielt dank mächtigem Subwoofer sehr druckvoll und tief, könnte aber homogener klingen. Die Ausstattung glänzt mit 4 UHD-tauglichen HDMI-Anschlüssen, die Streaming-Optionen sind dagegen ausbaufähig.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Soundbars