Konsument prüft Schneeketten (11/2008): „Am besten nichts Neues“

Konsument

Inhalt

Winterreifen sind in ihren Traktionseigenschaften in letzter Zeit immer besser geworden. Auch alternative Produkte werden zusehends beliebter. Da stellt sich die Frage, ob die klassische Schneekette vielleicht schon ein Auslaufmodell ist.

Was wurde getestet?

Zehn Schneeketten wurden getestet, sieben Produkte sind „gut“, eines „durchschnittlich“ und zwei weitere „weniger zufriedenstellend“. Testkriterien waren Handhabung (Montage, Verpackung, Bedienungsanleitung ...), Schnee (Frontantrieb, Heckantrieb, ABS Bremsen ...), Eis (ABS Bremsen und Traktion Eis) sowie Verschleiß.

  • Thule CL-10

    • Typ: Seilringkette;
    • Geeignet für: PKW

    „gut“ (76%)

    „Spurkreuzkette mit Seilring und selbstspannendem Verschluss-System. Sie ist von allen Ketten am einfachsten zu montieren. Konnte sich damit trotz nicht immer überzeugender Eigenschaften an die Spitze setzen.“

    CL-10

    1

  • Pewag Sportmatik

    „gut“ (74%)

    „Schrägspurkette mit Seilring und doppeltem Automatikspannsystem. Sehr guter Halt am Fahrzeug, daher gute Eigenschaften auf jedem Untergrund. Montage und Demontage relativ einfach und rasch. Nachspannen entfällt.“

    2

  • RUD compact easy2go plus

    „gut“ (74%)

    „Steg-Ring-Kette mit Seilring und selbstspannendem Verschluss-System. Trotz des vielversprechenden schaufelartigen Kettensystems übliche Traktionswerte. Vorteile nur in tiefem Schnee. Geringer Verschleiß, ideal für Vielfahrer in Alpenregionen.“

    compact easy2go plus

    2

  • RUD Matic Kantenspur

    „gut“ (74%)

    „Sehr robuste Spurkreuzkette mit Stahlring und langer Spannkette, sehr gut geeignet für leistungsstarke Autos mit Hinterrad- oder Allradantrieb. Aufwendige Montage, aber sehr guter Halt am Rad. Beste Werte auf Schnee, weniger toll auf Eis.“

    2

  • KWB Tempo-Matic Exklusiv

    „gut“ (72%)

    „Feingliedrige Kette, prädestiniert für Fahrzeuge mit wenig Platz im Radkasten. Montage und Demontage trotz zweier Spanner und einem gewissen Kraftaufwand relativ einfach und rasch möglich. Nachspannen entfällt.“

    Tempo-Matic Exklusiv

    5

  • Ottinger Maxi GS

    • Typ: Seilringkette;
    • Geeignet für: PKW

    „gut“ (72%)

    „Bewährte Spurkreuzkette mit Seilring und einfachem Verschluss-System. Liefert teilweise Top-Werte und hat keine signifikanten Nachteile. Gut für jene, die eine einfache und verlässliche Kette suchen.“

    Maxi GS

    5

  • Pewag Ring Automatik

    „gut“ (69%)

    „Sehr robuste Schrägspurkette mit Stahlring und langer Spannkette, aber aufwendige Montage und Demontage. Dafür bietet die Kette hohe Stabilität und Festigkeit, was vor allem bei Hinterradantrieb wichtig ist.“

    Ring Automatik

    7

  • Michelin Easy Grip

    • Geeignet für: SUV, PKW

    „durchschnittlich“ (44%)

    „Traktionshilfe aus Kunststoffseilgeflecht. Besonders gute Traktion auf Schnee, lässt im Tiefschnee aber nach. Bei Kurvenfahrt Gefahr des Lösens der Kette (besonders bei Heckantrieb). Mangelnde Bremsleistung auf Eis. Verschleißtest nicht bestanden.“

    Easy Grip

    8

  • GIMA Trendy

    „weniger zufriedenstellend“ (40%)

    „Textiltraktionshilfe mit geschlossener Oberfläche. Montage und Demontage sind einfach, solange sie nicht anfriert. Aber bei den Fahreigenschaften fast durchwegs schlechte Werte. Verschleißtest nicht bestanden.“

    Trendy

    9

  • Weekend Elastic

    „weniger zufriedenstellend“ (23%)

    „Textiltraktionshilfe mit geschlossener Oberfläche und durchwegs wenig überzeugenden Ergebnissen. Die Montage und Demontage erwies sich sogar als schwieriger als bei herkömmlichen Ketten. Verschleißtest nicht bestanden.“

    10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Schneeketten