zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

selber machen prüft Schleifmaschinen (7/2013): „Gut geschliffen!“

selber machen: Gut geschliffen! (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Auf großen Oberflächen oder bei dicken Lackschichten wird ein Bandschleifer schnell zum besten Kumpel. Auch in der Holzwerkstatt leistet er durch seinen Abtrag gute Dienste. Werkstücke lassen sich so auf richtige Dimensionen bringen. Wir haben für Sie sieben Geräte eingehend geprüft.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich sieben Bandschleifer, die mit 6 x „gut“ und 1 x „befriedgend“ abschnitten. Bewertungsgrundlage waren Ausstattung und Handhabung sowie ein Praxistest und technische Prüfungen.

  • Bosch PBS 75 A (2012)

    • Typ: Bandschleifer;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistung: 710 W

    „gut“ (2,1) – Testsieger

    „Positiv: Gutes Handling im Betrieb. Automatische Bandzentrierung. Staubfangbox variabel ausrichtbar. Schleifen von Kleinteilen in Rückenlage möglich. Sonderzubehör erhältlich.
    Negativ: Keine Bandgeschwindigkeitsregelung. Keine Aufbewahrungsmöglichkeit.“

    PBS 75 A (2012)

    1

  • Black + Decker KA88

    • Typ: Bandschleifer;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistung: 720 W

    „gut“ (2,2) – Empfehlung

    „Positiv: Hochklappbare Schleifbandabdeckung. Geeignet zum Schleifen an schwer zugänglichen Stellen. Verstellbarer vorderer Handgriff. Kurze Nachlaufzeit.
    Negativ: Laut. Keine Bandgeschwindigkeitsregelung. Niedrige Bandgeschwindigkeit. Keine Aufbewahrungsmöglichkeit.“

    KA88

    2

  • Einhell RT-BS 75

    • Typ: Bandschleifer;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistung: 850 W

    „gut“ (2,3) – Preistipp

    „Positiv: Hochklappbare Schleifbandabdeckung. Geeignet zum Schleifen an schwer zugänglichen Stellen. Bandgeschwindigkeitsregler. Verstellbarer vorderer Handgriff. Kurze Nachlaufzeit.
    Negativ: Befestigung Staubbox nicht bruchfest. Keine Aufbewahrungsmöglichkeit.“

    RT-BS 75

    3

  • Ryobi EBS 800 V

    • Typ: Bandschleifer;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistung: 800 W

    „gut“ (2,4)

    „Positiv: Verstellbarer vorderer Handgriff. Betriebszustandsanzeige. Bandgeschwindigkeitsregler. Schleifrahmen mit Winkelanschlag im Lieferumfang. Gerätekoffer.
    Negativ: Neigt leicht zum Kanten. Staubbehälter ohne Verriegelung. Laut.“

    EBS 800 V

    4

  • Skil 1210 AA

    • Typ: Bandschleifer;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistung: 650 W

    „gut“ (2,4)

    „Positiv: Gutes Handling im Betrieb. Leicht (2,9 kg). Automatische Bandzentrierung.
    Negativ: Keine Bandgeschwindigkeitsregelung. Textilbeutel als Staubbox. Kurze Geräteanschlussleitung. Schleifbandlänge nur 457 mm. Kein Staubsaugeradapter. Keine Aufbewahrungsmöglichkeit.“

    1210 AA

    4

  • Worx WX 661

    • Typ: Bandschleifer;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistung: 950 W

    „gut“ (2,4)

    „Positiv: Verstellbarer vorderer Handgriff. Gerätekoffer. Bandgeschwindigkeitsregler. Staubsaugeradapter.
    Negativ: Textilbeutel als Staubbox. Schleifkopf schlecht einsehbar.“

    WX 661

    4

  • GMC Tools BS900MCF

    • Typ: Bandschleifer;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistung: 900 W

    „befriedigend“ (2,6)

    „Positiv: Bandgeschwindigkeitsregler. Ersatzzahnriemen im Lieferumfang. Gute illustrierte Bedienungsanleitung. Verstellbarer vorderer Handknauf.
    Negativ: Häufiges Justieren des Bandlaufs im Betrieb. Schwer (4,5 kg). Keine Aufbewahrungsmöglichkeit.“

    BS900MCF

    7

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Schleifmaschinen