ETM TESTMAGAZIN prüft Heckenscheren (4/2012): „Schnitt für Schnitt...“

ETM TESTMAGAZIN - Heft 5/2012

Inhalt

Hecken, Büsche und Sträucher sind in nahezu jedem Garten zu finden und erfüllen unterschiedliche Zwecke. Neben Raum zum Nisten und der Abgrenzung des Grundstücks dienen sie ganz besonders der Ästhetik. Um das akkurate Erscheinungsbild oder die kunstvollen Formen zu wahren, bedürfen die Gewächse jedoch einer ständigen und teils zeitaufwändigen Pflege.

Was wurde getestet?

Es wurden 14 Akku-Heckenscheren getestet, darunter 3 Geräte aus dem Profibereich. Die Profi-Akku-Heckenscheren wurden 2 x mit „sehr gut“ und 1 x mit „gut“ beurteilt. Die Notenvergabe der 11 weiteren Geräte lautet: 1 x „sehr gut“, 7 x „gut“ und 3 x „befriedigend“. Als Testkriterien dienten in beiden Bereichen Dokumentation, Material/Ausstattung, Handhabung, Schnittergebnisse und Sicherheit.

Im Vergleichstest:
Mehr...

3 Profi-Akku-Heckenscheren im Vergleichstest

  • Stihl HSA 65

    • Typ: Heckenschere;
    • Akku: Ja;
    • Schnittlänge: 50 cm;
    • Zahnabstand: 22 mm;
    • Gewicht: 4,7 kg

    „sehr gut“ (94,3%) – Testsieger

    „Die STIHL HSA 65 konnte im Test durch hervorragende Schnittergebnisse und eine ausgezeichnete Handhabung überzeugen. Ein Profigerät, welches mit der gewohnten STIHL-Qualität alle Arbeiten angenehm und zur vollsten Zufriedenheit ausführt.“

    HSA 65

    1

  • Dolmar AH3656LGEA

    • Typ: Heckenschere;
    • Akku: Ja;
    • Schnittlänge: 55 cm;
    • Zahnabstand: 27 mm;
    • Messerstopp: Ja;
    • Drehbarer Griff: Ja

    „sehr gut“ (93,8%)

    Eine Akku-Heckenschere ist praktisch, da man nicht auf die Länge des Netzkabels achten muss. Mit der AH 3656LGEA hat man so einen praktischen Gartenhelfer zur Hand, der durch den Akkubetrieb variabel einsetzbar und einfach zu händeln ist. Ihre Schnittleistung überzeugt selbst bei kräftig verholzten Sträuchern.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    AH3656LGEA

    2

  • Metabo AHS 36 V

    • Typ: Heckenschere;
    • Akku: Ja;
    • Schnittlänge: 53 cm;
    • Zahnabstand: 23 mm;
    • Messerstopp: Ja;
    • Gewicht: 3,9 kg

    „gut“ (91,1%) – Preis-/Leistungssieger

    „Die metabo AHS 36V ist für sämtliche Schnittarbeiten an Hecken und Sträuchern geeignet und sorgt mit einer angenehmen Handhabung und guten Resultaten bei Profis und Hobbygärtnern für Zufriedenheit.“

    AHS 36 V

    3

11 Akku-Heckenscheren im Vergleichstest

  • Black + Decker GTC 1850 L

    • Typ: Heckenschere;
    • Akku: Ja;
    • Zahnabstand: 18 mm;
    • Messerstopp: Ja;
    • Gewicht: 2,6 kg

    „sehr gut“ (92,8%) – Testsieger

    Der Testsieger unter den Akku-Heckenscheren erreicht fast das Niveau von Profigeräten, für die man deutlich tiefer in die Tasche greifen muss. Die Schnittleistung war exzellent und ihre Ergonomie überzeugt auf ganzer Linie. Somit eignet sie sich sehr gute für die akkurate Bearbeitung von Hecken, Büschen und Sträuchern. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    GTC 1850 L

    1

  • Dolmar AH-1848 LGE

    • Typ: Heckenschere;
    • Akku: Ja;
    • Schnittlänge: 48 cm;
    • Zahnabstand: 26 mm;
    • Gewicht: 3,1 kg

    „gut“ (90,1%)

    „Die Dolmar AH-1848 LGE vereint eine gute Handhabung und ein präzises Schnittbild. Sowohl umfangreichere Arbeiten als auch stärkere Hölzer sind mit dem Gerät gut zu bewältigen.“

    AH-1848 LGE

    2

  • Hitachi CH 18DSL

    • Typ: Heckenschere;
    • Akku: Ja;
    • Gewicht: 2,3 kg

    „gut“ (88,9%)

    Mit der Akku-Heckenschere von Hitachi gelingen ordentliche Schnitte, selbst etwas dickere Zweige stellen kein Problem dar. Zudem kann man sie aufgrund der angenehmen Bedienung länger im Einsatz haben.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    CH 18DSL

    3

  • Ryobi RHT 1850 Li

    • Typ: Heckenschere;
    • Akku: Ja;
    • Schnittlänge: 50 cm;
    • Gewicht: 3 kg

    „gut“ (86,4%)

    „Die Ryobi RHT 1850 Li eignet sich gut für junge Hölzer mit zarten Trieben. Dickere Äste oder stark verästelte Geäste liegen ihr indes nicht so. Durch die angenehme Handhabung sind auch längere Arbeitsdurchgänge kein Problem.“

    RHT 1850 Li

    4

  • Stiga SHT 4620 A

    • Typ: Heckenschere;
    • Akku: Ja;
    • Gewicht: 2,8 kg

    „gut“ (83,6%)

    „Die STIGA SHT 4620A bietet einen hohen Bedienkomfort und eignet sich auch für längere Arbeitsgänge. Mit dünneren Trieben kommt sie gut zurecht, stärkere Hölzer liegen ihr hingegen nicht so.“

    SHT 4620 A

    5

  • Ikra AHS 4518 Li

    • Typ: Heckenschere;
    • Akku: Ja;
    • Gewicht: 3,2 kg

    „gut“ (83,4%)

    „Die IKRA AHS 4518 LI eignet sich gut für jüngere Gehölze mit dünnen Trieben. Starke Hölzer belasten das Gerät über seine Leistungsgrenze hinaus und sollten nur in Ausnahmefällen hiermit geschnitten werden.“

    AHS 4518 Li

    6

  • Bosch AHS 52 Li

    • Typ: Heckenschere;
    • Akku: Ja;
    • Schnittlänge: 52 cm;
    • Zahnabstand: 15 mm;
    • Gewicht: 2,3 kg

    „gut“ (81,7%)

    „Die Bosch AHS 52 LI liefert bei dünnen und zarten Trieben zwar gute Schnittergebnisse, zeigt aber in der Handhabung deutliche Schwächen, weswegen sie für längere Arbeitsgänge nicht unbedingt tauglich ist.“

    AHS 52 Li

    7

  • Einhell BG-CH 18 Li

    • Typ: Heckenschere;
    • Akku: Ja

    „gut“ (81%) – Preis-/Leistungssieger

    „Die Vorzüge des drehbaren Griffs können bei dem Gerät aufgrund der schlechten Balance und der mühsamen Führung in Bezug auf die Handhabung nicht vollständig ausgeschöpft werden. Für jüngere Hölzer und kleinere Schneidarbeiten eignet sie sich gut, für stärkere Triebe und langwierige Schnittarbeiten hingegen nicht.“

    BG-CH 18 Li

    8

  • Worx WG251E

    • Typ: Heckenschere;
    • Akku: Ja

    „befriedigend“ (80,7%)

    „Die WORX WG251E ist solide verarbeitet und komfortabel zu handhaben. Für jemanden, der ein bis zwei Mal im Jahr die Hecke schneidet und Abstriche in der Schnittqualität in Kauf nimmt, ist sie durchaus die richtige Wahl.“

    WG251E

    9

  • Lux Tools AHS 18 Li-Ion

    • Typ: Heckenschere;
    • Akku: Ja;
    • Gewicht: 2,7 kg

    „befriedigend“ (73,9%)

    „Die LUX AHS 18 Li-ION konnte als Heckenschere im Test wegen der unkomfortablen Handhabung, des schwachen Schnitts und des unsauberen Schnittergebnisses nicht überzeugen. Für kleine Arbeiten an jungen Trieben ist sie jedoch durchaus geeignet.“

    AHS 18 Li-Ion

    10

  • Atika HSC 560/18

    • Typ: Heckenschere;
    • Akku: Ja;
    • Gewicht: 2,7 kg

    „befriedigend“ (73,5%)

    „Die ATIKA HSC 560/18 kommt höchstens mit dünneren Trieben zurecht und eignet sich daher für kleinere Arbeiten. Für ausgedehnte Schnittarbeiten und stärkere Hölzer ist sie jedoch wegen der fehlenden Ergonomie und der schnell ausgereizten Schneidkraft eher nicht geeignet.“

    HSC 560/18

    11

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Heckenscheren

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf