ETM TESTMAGAZIN - Heft 10/2011

Inhalt

Es ist wieder soweit; wir nähern uns mit Riesenschritten den frostigen Monaten. Die Gartenbesitzer und -freunde schärfen fortan wieder ihre Klingen. Der Rückschnitt steht an: Das Geäst von Bäumen muss ausgedünnt, Kronen beschnitten oder Hecken und Sträucher gestutzt werden. Wer nur zarte Pflanzen, Rosenstengel oder zaghafte Triebe beschneiden möchte, dem ist schon mit einer einhändigen Gartenschere geholfen. Wer es aber mit daumendicken Ästen ab 30 mm, verzweigten Hölzern oder hartem Kernholz aufnehmen möchte, ist auf eine flexibel und kraftvoll agierende Astschere angewiesen.

Was wurde getestet?

Im Test waren 16 Astscheren, darunter 9 Amboss-Astscheren und 7 Bypass-Astscheren. Die Bewertungen waren 1 x „sehr gut“, 11 x „gut“ und 4 x „befriedigend“. Als Testkriterien dienten Qualität/Verarbeitung, Handhabung, Funktionalität, Wartung/Pflege und Sicherheit.

Im Vergleichstest:
Mehr...

9 Amboss-Astscheren im Vergleichstest

  • Felco 231

    • Typ: Astscheren
    • Antriebsart: Mechanisch
    • Schnittstärke: 40 mm
    • Gewicht: 1150 g

    „sehr gut“ (92,2%) – Testsieger

    „Das leicht zu handhabende, aber teure Modell (Marktpreis: ca. 129,50 €) eignet sich für intensive Schnittarbeiten; zudem können mit ihm auch Form- und Ertragsschnitte an Obstbäumen effektiv durchgeführt werden. Auch Personen mit schwächerer Konstitution können gut mit dieser Schere arbeiten.“

    231

    1

  • Löwe-Scheren Astschere 22.080

    • Typ: Astscheren
    • Antriebsart: Mechanisch
    • Gewicht: 1160 g

    „gut“ (91%)

    „Dieses Modell steht dem Testsieger kaum nach; es arbeitet bei großen Durchmessern allerdings nicht mehr so präzise und hinterlässt deutlich mehr Spuren an der Rinde. Wird viel manuelle Kraft zum Drücken der Hebel benötigt, können die rutschigen Griffe stören, da die Hände keinen korrekten Halt finden.“

    Astschere 22.080

    2

  • Fiskars Amboss-Getriebeastschere 112380

    • Typ: Astscheren
    • Antriebsart: Mechanisch
    • Gewicht: 1100 g

    „gut“ (89,1%)

    „Das Modell vereint eine leichtgängige Handhabung mit guten Schnittleistungen. Der Getriebemechanismus optimiert die Kraftverteilung, so dass auch körperlich schwächere Personen mit dieser Astschere mühelos arbeiten können.“

    Amboss-Getriebeastschere 112380

    3

  • Berger Astschere 4272

    • Typ: Astscheren
    • Antriebsart: Mechanisch

    „gut“ (88,9%)

    „Das solide arbeitende Berger-Modell ist für harte Hölzer eine gute Wahl, wobei der Trenndurchmesser nicht weit über 30 mm liegen sollte; dann werden deutliche Quetschungen an der Rinde hinterlassen.“

    Astschere 4272

    4

  • Bahco Astschere PG-17

    • Typ: Astscheren
    • Antriebsart: Mechanisch

    „gut“ (85,2%)

    „Der vergleichsweise geringe Trenndurchmesser limitiert die Einsatzmöglichkeiten. Wird die Astschere nur bei leichten und dünnen Hölzern im Garten eingesetzt, erfüllt sie ihren Zweck gut. Sie ist ideal einsetzbar, um höhergelegene Zweige oder Äste zu schneiden.“

    5

  • Siena Garden Pro Alu Amboss Astschere teleskopierbar

    • Typ: Astscheren
    • Antriebsart: Mechanisch
    • Teleskopierbar: Ja
    • Gewicht: 1580 g

    „gut“ (83,5%)

    „Das Gewicht der Astschere verhindert eine leichte Handhabung und eine fortlaufend präzise Schnittqualität bei langen Einsatzzeiten. Für die gelegentliche Nutzung im Garten ist das Modell aber gut einsetzbar; gerade für Schneidvorhaben, die einer großen Reichweite der Schere bedürfen, ist es eine gute Wahl.“

    Pro Alu Amboss Astschere teleskopierbar

    6

  • Lux Tools Amboss-Astschere 391008

    • Typ: Astscheren
    • Antriebsart: Mechanisch
    • Gewicht: 2000 g

    „gut“ (83,3%)

    „Diese Getrieb-Astschere ist insbesondere für das Schneiden von stämmigen Ästen geeignet, die aber leicht erreichbar sein sollten. Bei der Schnittpräzision müssen deutliche Abstriche in Kauf genommen werden und auch die Handhabung ist gewöhnungsbedürftig.“

    7

  • Conflor Flor 70425

    • Typ: Astscheren
    • Antriebsart: Mechanisch

    „befriedigend“ (80,5%) – Preis-/Leistungssieger

    „Die preiswerteste Astschere im Test liefert befriedigende Schnittergebnisse, welche aber - insbesondere bei stämmigen Hölzern - mit reichlich eigener Muskelkraft erkauft werden müssen. Dieses Modell ist eher für das Ausforsten von leicht gewachsenem Geäst geeignet.“

    8

  • Lux Tools Profi 315362 (Amboss)

    • Typ: Astscheren
    • Antriebsart: Mechanisch
    • Schnittstärke: 38 mm
    • Teleskopierbar: Ja
    • Antihaftbeschichtete Klingen: Ja
    • Anschlagpuffer: Ja

    „befriedigend“ (79,5%)

    „Um einen Baum von überflüssigen Zweigen oder abgestorbenen Ästen (mit Durchmessern bis zu 34 mm) zu befreien, dafür reicht die Kraft dieser Astschere durchaus. Sie reagiert aufgrund ihres Gewichts und ihrer Abmessungen aber etwas schwerfällig; daher ist dieses Modell eher für den sporadischen Einsatz nutzbar.“

    Profi 315362 (Amboss)

    9

7 Bypass-Astscheren im Vergleichstest

  • Löwe-Scheren Bypass-Astschere 21.080

    • Typ: Astscheren
    • Antriebsart: Mechanisch
    • Gewicht: 1120 g

    „gut“ (90,8%) – Testsieger

    „Mit dieser Astschere können jederzeit vielfältige Schneidarbeiten vorgenommen werden. Die einfache und leichtgängige Handhabung erlaubt einen ausdauernden Einsatz ohne Pausen. Sie ist ideal geeignet für den Formschnitt (Schnittpräzision) und den Ertragsschnitt; aber auch das Zerteilen von stämmigen Ästen zählt zu ihrem Leistungspotential.“

    Bypass-Astschere 21.080

    1

  • Berger Klassik-Astschere 4204

    • Typ: Astscheren
    • Antriebsart: Mechanisch
    • Gewicht: 1110 g

    „gut“ (90,4%)

    „Das Modell kann bis zu einem gewissen Astdurchmesser ordentliche Schnitte tätigen und bleibt bei der Ausführung in der Regel präzise. Somit ist es flexibel in der Garten- und Landschaftspflege einsetzbar.“

    Klassik-Astschere 4204

    2

  • Fiskars Bypass-Getriebeastschere 112370

    • Typ: Astscheren
    • Antriebsart: Mechanisch
    • Schnittstärke: 50 mm
    • Getriebemechanismus: Ja
    • Antihaftbeschichtete Klingen: Ja
    • Gewicht: 1100 g

    „gut“ (89,1%)

    „Dieses Fiskars-Modell ist besonders gut geeignet zum Schneiden von frischem Grün, von Zweigen oder Ästen mit größeren Durchmessern sowie für Hecken und Büsche. Mit ihrer leichtgängigen Art kann sie auch von körperlich schwächeren Personen und von Anwendern mit kleinen Händen hervorragend benutzt werden.“

    Bypass-Getriebeastschere 112370

    3

  • Bahco Astschere PG-19

    • Typ: Astscheren
    • Antriebsart: Mechanisch
    • Gewicht: 1100 g

    „gut“ (85,4%)

    „Wer in seinem Garten den Wildwuchs bekämpfen oder Hecken und Sträucher stutzen möchte, ist mit diesem Modell gut beraten; bei Ast-Durchmessern unter 27 mm können absolut saubere Schnitte gesetzt werden. Für einen reinen Baumschnitt, bei dem auch dickere Äste zerteilt werden sollen, ist das Modell nicht uneingeschränkt empfehlenswert.“

    Astschere PG-19

    4

  • Siena Garden Pro Alu Bypass-Astschere 358326

    • Typ: Astscheren
    • Antriebsart: Mechanisch
    • Teleskopierbar: Ja
    • Antihaftbeschichtete Klingen: Ja
    • Gewicht: 1600 g

    „gut“ (82,3%) – Preis-/Leistungssieger

    „Dies ist eine solide arbeitende Astschere, die jederzeit im Garten eingesetzt werden kann. Die Handhabung erfordert Übung, um die Schere richtig auszubalancieren. Durch die Reichweite (Teleskoparme) kann auch höher gewachsenes Geäst erreicht werden. Es ist das preiswerteste Modell im Test (Bypass).“

    Pro Alu Bypass-Astschere 358326

    5

  • Lux Tools Profi 315362 (Bypass)

    • Typ: Astscheren
    • Antriebsart: Mechanisch
    • Schnittstärke: 35 mm
    • Teleskopierbar: Ja
    • Antihaftbeschichtete Klingen: Ja
    • Anschlagpuffer: Ja

    „befriedigend“ (79,6%)

    „Das Modell ist vergleichsweise schwer und lässt sich unhandlich führen; gerade beim Formschnitt fällt dies negativ ins Gewicht, da es dort auch auf eine ruhige Hand ankommt. Für den normalen Baumschnitt im heimischen Garten kann sie durchaus effektiv genutzt werden.“

    Profi 315362 (Bypass)

    6

  • Conflor Flor 70435

    • Typ: Astscheren
    • Antriebsart: Mechanisch
    • Gewicht: 1650 g

    „befriedigend“ (79,5%)

    „Die Astschere ist schwergängig zu bedienen; auch Gewicht und Balance tragen nicht zu einer guten Handhabung bei. Für den Einsatz an leichten und nicht voluminösen Hölzern ist das Modell aber gut nutzbar. Durch den klobigen Schneidkopf ist ein effektives Schneiden im Dickicht nur schwer möglich.“

    7

Tests

Mehr zum Thema Astscheren

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf