SURVIVAL MAGAZIN prüft Sägen (7/2016): „Ritsch-Ratsch!“

SURVIVAL MAGAZIN: Ritsch-Ratsch! (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Klappsägen sind im Wald enorm praktisch: Leicht und einfach zu transportieren, machen sie mit Ästen und Feuerholz kurzen Prozess – wenn sie etwas taugen. Wir haben acht Kandidaten in der Praxis getestet.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest wurden acht Klappsägen begutachtet. Sie erhielten 19 bis 36 von 40 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Gewicht, Schneidleistung Brennholz und Frischholz, Griffergonomie, Sicherung, Biegverhalten, Qualitätseindruck und Preis-Leistung.

  • Due Cigni 2C 361

    • Typ: Klappsäge, Astsäge;
    • Betriebsart: Hand;
    • Geeignet für: Holz

    36 von 40 Punkten – Testsieger

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „... Das mittelgrobe Sägeblatt aus nicht rostfreiem Carbonstahl ist in einem durchgehenden Metallgriff untergebracht, der mit sehr rutschfesten, roten Belägen aus Gummi versehen ist. ... Die Säge liegt gut in der Hand und frisst sich auf Zug tief in weiches bis mittelhartes Holz. Damit kann der Allrounder wirklich für jeden Zweck eingesetzt werden. Einziger Nachteil ist das im Vergleich zu anderen Sägen höhere Gewicht. ...“

    2C 361

    1

  • Fiskars Xtract Handsäge (SW72)

    • Typ: Astsäge;
    • Betriebsart: Hand;
    • Geeignet für: Holz

    35 von 40 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Das Design ... ist funktional ... Allerdings sind die finnischen Werkzeuge auch für ihre Robustheit bekannt. Die Xtract-Sägen sind nicht nur sehr leicht, sondern auch innovativ: Das Sägeblatt ist im Griff versenkt. ... Nach längerem Gebrauch wird ... klar: Der Griff, die Sicherung, das Sägeblatt: Alles ist gut aufeinander abgestimmt und hält deutlich mehr aus, als man vermutet. ...“

    Xtract Handsäge (SW72)

    2

  • Fiskars Xtract Handsäge (SW75)

    • Typ: Astsäge;
    • Betriebsart: Hand;
    • Geeignet für: Holz

    32 von 40 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „... Das dünne Sägeblatt und die geringe Schränkung der Zähne lässt die Säge in großen Werkstücken minimal ‚wandern‘, was zu einem Verklemmen führt. Unter Spannung stehende und dicke Äste lassen sich damit gut bearbeiten, bei locker liegendem Holz wird es schon schwieriger. Das Sägeblatt ist im Vergleich zu den anderen Sägen etwa ein Drittel länger. Damit lässt sich dickeres Holz schneller zerkleinern ...“

    Xtract Handsäge (SW75)

    3

  • Lidl / Florabest Z29942

    • Typ: Klappsäge, Astsäge;
    • Betriebsart: Hand;
    • Geeignet für: Holz

    32 von 40 Punkten – Preistipp

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „... Die ordentlich geschliffene Trapezzahnung am dünnen Sägeblatt greift gut in frischen Fasern, nur in hartem Holz blockiert sie schnell. Mit 0,7 Millimetern Rückenbreite ist das Sägeblatt das dünnste aller getesteten Sägen. Zusammen mit der groben Zahnung ist das Sägegefühl sehr schwammig. Ungewolltes Verkanten ist die Folge. ... Für den gelegentlichen Einsatz ist sie ausreichend.“

    Z29942

    3

  • Bahco 396-JT

    • Typ: Klappsäge, Astsäge;
    • Betriebsart: Hand;
    • Geeignet für: Holz

    31 von 40 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „... Das nadelspitz geschliffene und hoch gehärtete Sägeblatt spielen qualitativ in einer anderen Liga als das der Laplander. Obwohl Griff und Sicherung identisch sind und die XT7 auch bei Schliff und Zahnung sehr an die Laplander erinnert, sägt die XT7 deutlich besser. Sie ist ebenfalls als Allroundsäge konzipiert, mit der frisches Holz ebenso verarbeitet werden kann wie trockenes und hartes Material. ...“

    396-JT

    5

  • Bahco Laplander 396-LAP

    • Typ: Klappsäge;
    • Betriebsart: Hand;
    • Schnittlänge: 19 cm;
    • Geeignet für: Holz

    30 von 40 Punkten

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „... Die Bezahnung ist mittelgrob und dreieckig mit Räumzähnen dazwischen. Sie greift anständig – eine klassische Allrounder-Säge für schnelle und präzise Schnitte, die auf Zug und Schub arbeitet. Leider verbog sich das Sägeblatt im Test leicht. Das schwarze Finish schleift sich relativ schnell ab. Das Coating soll die Reibung reduzieren, doch im Test hatten wir eher den gegenteiligen Eindruck. ...“

    Laplander 396-LAP

    6

  • Opinel No.18

    • Typ: Klappsäge, Astsäge;
    • Betriebsart: Hand;
    • Geeignet für: Holz

    28 von 40 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „... Die Säge beißt sich mit ihren Zähnen gut ins Holz, das Arbeiten ist durch den Holzgriff sehr angenehm. Die mittelgrobe Trapezzahnung ist auf Weinrebenstämme ausgelegt – langfaseriges und sehr weiches Holz. In härterem Holz wirkt sie etwas ‚schwammig‘. Die Säge ist trotzdem ein brauchbarer Allrounder.“

    No.18

    7

  • Mil-Tec Klappsäge oliv

    • Typ: Klappsäge, Astsäge;
    • Betriebsart: Hand;
    • Geeignet für: Holz

    19 von 40 Punkten

    Preis/Leistung: 2 von 5 Punkten

    „... Am Testexemplar standen Gussgrate hervor, und das Sägeblatt ließ sich nicht vollständig in den Griff einklappen. Die Sägezahnspitzen waren aber immerhin verdeckt. Die Säge macht insgesamt einen etwas klapprigen Eindruck. Das Sägeblatt hatte viel Spiel ... Die Trapezzähne am Sägeblatt waren beim Testexemplar unregelmäßig und grob geschliffen ...“

    Klappsäge oliv

    8

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sägen