Heimwerker Praxis prüft Sägen (10/2016): „Die Feingeister unter den Sägen“

Heimwerker Praxis: Die Feingeister unter den Sägen (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Immer wieder erreichen uns Leseranfragen zum Thema Dekupiersäge. Wir haben dies zum Anlass genommen, fünf Sägen aus Einstiegs- und Oberklasse zum Test einzuladen. Gerade jetzt zur Herbstzeit startet ja bei vielen wieder die Weihnachtsbastelei. Das ist bekanntlich die Hochsaison für diese Spezialsäge.

Was wurde getestet?

Es wurden fünf Dekupiersägen miteinander verglichen, die unterschiedlichen Preisklassen angehören. Die Bewertungen reichten dabei von 1,3 bis 1,8. Als Prüfkriterien dienten Weichholz, Hartholz, Metall/Kunststoff, Bedienung und Ausstattung.

Im Vergleichstest:
Mehr...

3 Dekupiersägen der Einstiegsklasse im Vergleichstest

  • Atika DKV 400-2

    • Typ: Dekupiersäge;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Geeignet für: Gipsplatten, Kunststoff, Holz

    1,7; Einstiegsklasse – Preistipp

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die Atika DKV 400-2 bringt solide Voraussetzungen für eine gute Einsteigersäge mit. Mit ein paar kleinen Nacharbeiten, z.B. am Tischeinsatz, gelingen mit dieser Säge auch dem Anfänger gute Ergebnisse.“

    DKV 400-2

    1

  • Scheppach SD1600V

    • Typ: Dekupiersäge;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Geeignet für: Holz;
    • Leistungsaufnahme: 120 W

    1,7; Einstiegsklasse – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Testsieg in der Einstiegsklasse geht an die Scheppach SD1600V. Sie verfügt über eine praxisgerechte Ausstattung und ermöglicht gute Arbeitsleistungen.“

    SD1600V

    1

  • Güde GDS 16 E

    • Typ: Dekupiersäge;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Geeignet für: Kunststoff, Holz;
    • Leistungsaufnahme: 120 W

    1,8; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „befriedigend - gut“

    „Wer eine Dekupiersäge nicht regelmäßig nutzt und überwiegend dünnes Holz verarbeitet, sollte sich die Güde GDS 16 E einmal näher anschauen.“

    GDS 16 E

    3

2 Dekupiersägen der Oberklasse im Vergleichstest

  • Hegner Multicut SE

    • Typ: Dekupiersäge;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Geeignet für: Holz;
    • Leistungsaufnahme: 100 W

    1,3; Oberklasse – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Nichts geht über das Original. Wie nicht anders zu erwarten, geht der Testsieg in der Oberklasse wieder einmal an Hegner, diesmal mit der Multicut SE. Auch wenn 800 Euro sehr viel Geld für eine Dekupiersäge ist, können Sie sicher sein, dass jeder Euro gut angelegt ist.“

    Multicut SE

    1

  • Holzprofi Pichlmann SC450

    • Typ: Dekupiersäge;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Geeignet für: Kunststoff, Metall, Holz;
    • Leistungsaufnahme: 120 W

    1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Kleine Verarbeitungsdetails verhindern ein besseres Abschneiden der Säge. Dennoch ist die Holzprofi SC-450 eine echte Alternative in der Oberklasse.“

    SC450

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sägen