CHIP prüft Router (7/2016): „WLAN-Router auf Speed“

CHIP

Inhalt

Manchmal helfen auch die besten WLAN-Tuning-Tipps nicht weiter. Dann ist ein neuer ac-Router die beste Option. Wir zeigen, wie schnell die besten Geräte bis 200 Euro sind.

Was wurde getestet?

Sieben WLAN-Router wurden anhand der Testkriterien Ausstattung, Performance, Funktionalität und Installation/Konfiguration begutachtet. Die Endnoten lauteten 4 x „sehr gut“ und 3 x „gut“.

  • NetGear R6400 AC1750

    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4

    „sehr gut“ (93,4 von 100 Punkten)

    Stärken: Sehr hohe Datenraten, auch über verschiedene Räume; Problemlose Installation und Konfiguration.
    Schwächen: DSL-Modem nicht integriert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    R6400 AC1750
  • AVM FRITZ!Box 7490

    • DSL-Modem: Ja;
    • ADSL: Ja;
    • VDSL: Ja;
    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4;
    • DECT-Basis: Ja

    „sehr gut“ (92,1 von 100 Punkten)

    Stärken: DECT und VoIP-Telefonie; Sehr gute Ausstattung; Hohe Funktionalität.
    Schwächen: Probleme mit ac-WLAN-Geräten; Datendurchsatz fällt im Vergleich zu Konkurrenten ab. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    FRITZ!Box 7490
  • TP-Link Archer C9 AC1900

    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4

    „gut“ (82,6 von 100 Punkten)

    Stärken: Hohe Datenraten beim Upload und über verschiedene Räume; Triband-Funktion; Individuelle Verschlüsselung ab Werk.
    Schwächen: Kein Printserver. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Archer C9 AC1900

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Router