audiovision prüft HiFi-Receiver (7/2010): „Alice im Receiver-Land“

audiovision: Alice im Receiver-Land (Ausgabe: 7-8/2010) zurück Seite 1 /von 18 weiter

Inhalt

Das neue Zauberwort im Heimkino heißt HDMI 1.4, denn nur damit lässt sich 3D kompromisslos realisieren. audiovision testet satte zehn Receiver mit der brandneuen Buchse.

Was wurde getestet?

Getestet wurden zehn AV-Receiver unterschiedlicher Preisklassen, darunter fünf 5.1-Receiver und fünf 7.1-Receiver. Als Kriterien galten Tonqualität (Stereo-Ausgangsleistung, Verzerrungen, Klangtreue ...), Bildauflösung, Qualität der Videobearbeitung, Lautsprecher-Konfiguration und Ausstattung.

Im Vergleichstest:
Mehr...

5 5.1-Receiver von 270 bis 400 Euro im Vergleichstest

  • Denon AVR-1611

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 5.1

    „befriedigend“ (64 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Im Bass ist der Denon dem Pioneer und Sony zwar leicht unterlegen, dafür hat er die höhere Klangpräzision. Zudem punktet er mit einem in dieser Preisklasse konkurrenzlos vollständigen Lautsprecher- und Sound-Setup, was ihm den Testsieg beschert.“

    AVR-1611

    1

  • Pioneer VSX-820

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 5.1

    „befriedigend“ (61 von 100 Punkten)

    „Der Pioneer beschert dem Kunden zum Preis von 400 Euro einen luftigen Stereo- und Mehrkanalklang bei gleichzeitig druckvoller Basswiedergabe. Aufgrund der fehlenden Videoumsetzung und ohne justierbare Equalizer avanciert er aber nicht zum Heimkino-Universaltalent – das ist in dieser Preisklasse allerdings auch ein Ding der Unmöglichkeit.“

    VSX-820

    2

  • Sony STR-DH510

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 5.1

    „ausreichend“ (56 von 100 Punkten)

    „Für nur 270 Euro bietet der Sony einen ausgewogenen und kräftigen Klang. Aller dings setzt es etliche Punktabzüge für die Ausstattungsmängel, die simplen Klemmanschlüsse, die spärlichen Klangregler und das Fehlen von Decodern für Dolby TrueHD und DTS-HD. Leider ist der 80 Euro teurere STR-610 ... keine echte Alternative.“

    STR-DH510

    3

  • Onkyo TX-SR308

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 5.1

    „ausreichend“ (55 von 100 Punkten)

    „Wer einen preiswerten und modernen HDMI-1.4a- Receiver ohne Schnickschnack sucht, liegt mit dem Onkyo richtig. Der größte Nachteil des TX-SR 308 besteht in der mangelhaften Ausstattung ohne Einmess-Automatik und Videofunktionen. Wie beim Samsung führen diese Mankos zu einer nur ausreichenden Gesamtpunktzahl, obwohl Klang und Leistung beim Onkyo der Klasse angemessen sind. ...“

    TX-SR308

    4

  • Samsung HW-C500

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 5.1

    „mangelhaft“ (49 von 100 Punkten) – Stromsparer '10

    „Während Samsung bei TVs und Blu-ray-Playern zu den Technologieführern zählt, müssen wir von diesem Receiver abraten. Mit Ausnahme des geringen Stromverbrauchs enttäuscht das Gerät aufgrund der mangelhaften Ausstattung und dem mäßigen Mehrkanal-Klang ohne HD-Decodierung. Wer einen optisch passenden Spielpartner für seinen Samsung-TV sucht, sollte zum 100 Euro teureren C700 ... greifen.“

    HW-C500

    5

5 7.1-Receiver von 350 bis 500 Euro im Vergleichstest

  • Denon AVR-1911

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.1

    „gut“ (76 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Der Denon überzeugt durch einen klaren, offenen Klang und seine für diese Preisklasse üppige Ausstattung. Der Hauptunterschied zum gleich teuren Pioneer liegt in der etwas dünneren Basswiedergabe im Mehrkanalbetrieb.“

    AVR-1911

    1

  • Pioneer VSX-920

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.1

    „gut“ (76 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Der Pioneer ist mit seinen vielen Funktionen zwar nicht ganz einfach zu bedienen. Doch zum fairen Preis bietet der VSX-920 einen kraftvollen und offenen Klang, viel Leistung und eine für die Preisklasse hervorragende Ausstattung. Als Belohnung darf er sich mit dem Denon den Testsieg teilen.“

    VSX-920

    1

  • Onkyo TX-SR508

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.1

    „befriedigend“ (66 von 100 Punkten)

    „Zum günstigen Preis von 350 Euro liefert der Onkyo guten Klang aus sieben Endstufen, eine prima funktionierende Einmess-Automatik und eine komfortable Bedienung. In Sachen Ausstattung fehlen ihm eine Videoumsetzung und ein manuell einstellbarer Equalizer, was aufs Punktekonto drückt. Doch das Preis-/Leistungsverhältnis kann sich sehen lassen.“

    TX-SR508

    3

  • Sony STR-DN610

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.1

    „befriedigend“ (63 von 100 Punkten)

    „Der Sony bietet günstiges und klanglich ordentliches 7.1-Vergnügen und moderne HDMI-Funktionen. Allerdings muss man auf ein Bildschirmmenü, die Videoumsetzung und die Tondecoder für HD-Formate verzichten – was viele Punkte kostet und dem STR-610 den vorletzten Platz einbringt.“

    STR-DN610

    4

  • Samsung HW-C700

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.2

    „ausreichend“ (59 von 100 Punkten) – Stromsparer '10

    „Der Receiver bietet günstiges 7.1-Vergnügen, ein unverkennbares Design und eine gute Energiebilanz, weist allerdings kleine Mängel beim Klang auf. Dass er in unserem Test den letzten Platz belegt, liegt aber an seiner mauen Ausstattung und der schwachen Mehrkanal-Verstärkerleistung.“

    HW-C700

    5

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema HiFi-Receiver

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf