Rasenmäher im Vergleich: „Kurz und gut“ - Bezinrasenmäher

Heimwerker Praxis

Was wurde getestet?

Sechs Elektro- sowie sechs Benzinrasenmäher der Einstiegsklasse im Vergleich mit Benotungen zwischen 1,2 und 2,1.

  • Viking MB 450

    • Antriebsart: Benzin

    1,3; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: sehr gute Arbeitsleistungen; gute Verarbeitungsqualiät; sehr leicht zu schieben“

    MB 450

    1

  • Al-Ko 470 BR Komfort

    • Antriebsart: Benzin

    1,4; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: gute Arbeitsleistungen; Radantrieb. Minus: aufwändige Erstmontage.“

    470 BR Komfort

    2

  • Wolf-Garten Esprit 40 TM

    • Antriebsart: Benzin

    1,4; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: sehr gute Arbeitsleistungen; gute Verarbeitungsqualität; ausgereifte Technik“

    Esprit 40 TM

    2

  • Stiga Turbo 43 Kombi

    • Antriebsart: Benzin

    1,5; Einstiegsklasse

    „Plus: gute Arbeitsleistungen; gute Verarbeitungsqualität. Minus: hoher Preis.“

    4

  • Solo Primo 582

    • Antriebsart: Benzin

    1,6; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: sehr gute Arbeitsleistungen; Drehzahlregelung. Minus: labiler Grasfangsack.“

    Primo 582

    5

  • Variolux 45 BC

    • Antriebsart: Benzin

    1,7; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Plus: gute Arbeitsleistungen; gute Ausstattung; niedriger Preis“

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Rasenmäher