AUDIO prüft Phono-Vorverstärker (11/2014): „Spuren-Sucher“

AUDIO: Spuren-Sucher (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

LPs stellen nicht nur den Plattenspieler, sondern auch die Elektronik mit jeder Seite vor neue Herausforderungen. Selbst schuld, wer da am Phono-Preamp spart. Zumal dieser Test zeigt, dass sensationelle Qualität nicht teuer sein muss.

Was wurde getestet?

Im Check waren vier Phono-Vorverstärker. Die Bewertungen reichten von 100 bis 110 Punkten. Als Testkriterium diente Klang Cinch / XLR. Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung wurden ebenfalls bewertet.

  • Musical Fidelity M1 LPS

    • MM-System: Ja;
    • MC-System: Ja;
    • Technologie: Transistor;
    • Netzteil extern: Nein

    Klangurteil: 110 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Entspannter, großformatiger Klang, mitreißende Dynamik.
    Minus: -.“

    M1 LPS

    1

  • Creek Audio OBH-15 Mk2

    • MM-System: Ja;
    • MC-System: Ja;
    • Technologie: Transistor

    Klangurteil: 105 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Auffallend klarer, feiner, mühelos durchhörbarer Klang.
    Minus: Betriebs-LED etwas hell, sonst nichts.“

    OBH-15 Mk2

    2

  • Pro-Ject Tube Box DS

    • MM-System: Ja;
    • MC-System: Ja;
    • Technologie: Röhre

    Klangurteil: 105 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Natürlicher, edler, unaufgeregter Klang, druckvoller Bass und Grundton.
    Minus: Für leise MCs nicht ideal.“

    Tube Box DS

    2

  • Pro-Ject Phono Box DS

    • MM-System: Ja;
    • MC-System: Ja;
    • Technologie: Transistor;
    • Netzteil extern: Ja

    Klangurteil: 100 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Preiswerte Phonostufe mit trockenem, präzisem Klang, rauscharm und voll MC-tauglich.
    Minus: -.“

    Phono Box DS

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Phono-Vorverstärker