FOTOTEST prüft Objektive (11/2011): „Lichtstarke Standardzooms (Vollformat)“

FOTOTEST - Heft Jahres-Testheft 2011

Inhalt

Sind die teuren Reportage-Zooms ihr Geld wert?

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich fünf Objektive, die 2 x mit „super“ und 3 x mit „sehr gut“ beurteilt wurden. Zur Bewertung dienten die Kriterien Bildqualität, Visueller Bildeindruck, Mechanik & Bedienung sowie Ausstattung & Lichtstärke.

  • Sony Vario-Sonnar T* 24-70 mm F2,8 ZA SSM (SAL2470Z)

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 24mm-70mm;
    • Autofokus: Nein

    „super“ (90,7 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Metallfassung vom Feinsten, griffig armierte Einstellringe mit sehr guter Gängigkeit, schneller und leiser Super-Sonic-Motor, präzise Innenfokussierung: Was will man mehr? Vielleicht könnte das Zoom noch etwas besser zentriert sein. Der ausgefahrene Tubus ist wesentlich schlanker als die Außenhülle. Das könnte eine Erklärung für die Vignettierung bei offener Blende im ganzen Zoombereich sein. ...“

    Vario-Sonnar T* 24-70 mm F2,8 ZA SSM (SAL2470Z)

    1

  • Nikon AF-S Nikkor 24-70 mm 1:2,8G ED

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 24mm-70mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    „super“ (90,1 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Die robuste Fassung erfüllt Profiansprüche. Eine Gummilippe dichtet das Bajonett ab. Der manuelle Fokussierring lässt sich jedoch etwas zu leicht drehen. ... Das Objektiv liefert bereits bei offener Blende eine hervorragende Abbildungsleistung in der Bildmitte, die sich durch Abblenden nur noch minimal verbessern lässt. Ein Schwachpunkt des Zooms ist der Leistungsabfall am Bildrand. ...“

    AF-S Nikkor 24-70 mm 1:2,8G ED

    2

  • Canon EF 24-70mm 1:2.8L USM

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 24mm-70mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (88,5 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „Die Fassung ist robust, die Einstellringe sind griffig armiert und lassen sich mit genau dem richtigen Widerstand drehen. Eine wirksame Abdichtung schützt vor Staub und Feuchtigkeit. Die optische Leistung ist insgesamt sehr gut, obwohl das Zoom in den Brennweitenextremen bei offener Blende schon etwas schwächelt. Abgeblendet auf Blende 5,6 zeigt das Objektiv eine überzeugende Leistung. ...“

    EF 24-70mm 1:2.8L USM

    3

  • Sigma 28-70mm F2,8 EX DG Asp. IF (für Nikon)

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (85,9 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „Bei der Bildqualität überschreitet das Sigma-Zoom die 60 Punkte-Marke (von maximal 70), was für eine sehr gute Abbildungsleistung spricht. Das Objektiv ist im ganzen Zoombereich hervorragend zentriert. Die kompakte Bauweise führt jedoch dazu, dass bei offener Blende bei allen Brennweiten die Fassung die Bildecken abdunkelt. Abblenden um zwei Stufen verringert die Vignettierung deutlich ...“

    28-70mm F2,8 EX DG Asp. IF (für Nikon)

    4

  • Tamron SP AF 28-75mm F/2,8 XR Di LD Aspherical (IF) Macro (für Nikon)

    • Objektivtyp: Makroobjektiv, Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 28mm-75mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (85,7 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „... Abblenden um zwei Stufen reduziert den Randabfall. Störend ist der beim AF-Betrieb rotierende manuelle Fokussierring in der Nikon-Ausführung. Der sich drehende Ring streift die Finger, die das Objektiv am Zoomring halten: Das ist lästig. Die Verzeichnung in der kurzen Brennweite ist schwach wellenförmig.“

    SP AF 28-75mm F/2,8 XR Di LD Aspherical (IF) Macro (für Nikon)

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive