fotoMAGAZIN prüft Objektive (4/2010): „Zwerge mit Ambitionen“

fotoMAGAZIN

Inhalt

Mit Micro-FourThirds gibt es ein kompaktes Aufnahmesystem, das aufgrund seiner Sensorgröße und der Möglichkeit des Objektivwechsels viel Spaß und Qualität verspricht. Wir checkten die beliebtesten Brennweiten.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs Fotokamera-Objektive. Geprüft wurden Optik und Mechanik.

  • Olympus M.Zuiko Digital 17mm 1:2.8 Pancake

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 17mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Das Pancake von Olympus schneidet trotz geringerer Lichtstärke etwas schwächer ab als das Panasonic 20 mm, wartet aber mit etwas besserer Mechaniknote auf.“

    M.Zuiko Digital 17mm 1:2.8 Pancake

    1

  • Panasonic H-FS014045E

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Bildstabilisator: Ja

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Wie das Olympus-Pendant bietet das Panasonic Lumix G 14-45 mm bereits bei offener Blende seine Höchstleitungen. Die Randabdunklung ist etwas stärker.“

    H-FS014045E

    1

  • Panasonic H-FS045200E

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: MFT;
    • Brennweite: 45mm-200mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Nein

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Das einzige Telezoom für Micro-FourThirds, das Lumix G Vario 45-200 mm, zeigt schon seine besten Leistungen ohne abzublenden. An einer Pen bereitet es leichte Farbsäume.“

    H-FS045200E

    1

  • Panasonic Leica DG Macro-Elmarit 45mm F2.8 ASPH OIS

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 45mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Die Leica-Panasonic-Koproduktion bietet sehr gute Leistungen, Einschränkungen liefern der Randabfall bei Offenblende und die relativ starke Randabdunklung.“

    Leica DG Macro-Elmarit 45mm F2.8 ASPH OIS

    1

  • Panasonic Lumix G 20 mm / F1.7 ASPH. (H-H020E)

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 20mm;
    • Bildstabilisator: Nein

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Besonders in Anbetracht seiner hohen Lichtstärke zeigt das Panasonic G 20 mm eine sehr gute optische Leistung. Lediglich die Randabdunklung könnte geringer ausfallen.“

    Lumix G 20 mm / F1.7 ASPH. (H-H020E)

    1

  • Olympus M.Zuiko Digital ED 14-42mm 1:3.5-5.6

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Autofokus: Ja

    „gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Das Olympus-Standardzoom ist nahezu offenblendtauglich und muss bzw. sollte für optimale Optik-Leistungen nicht weiter abgeblendet werden.“

    M.Zuiko Digital ED 14-42mm 1:3.5-5.6

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive