Objektive im Vergleich: Teleobjektiv

COLOR FOTO: Teleobjektiv (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Sport- und Tierfotografie sind die klassischen Einsatzbereiche des Tele-Objektivs. Bei den Aufnahmen verlangt ihr enger Bildwinkel vom Fotografen im wahrsten Sinne eines: die Fokussierung auf das Wesentliche.

Was wurde getestet?

Es wurden vier Teleobjektive, darunter zwei Festbrennweiten und zwei Zooms, getestet. Sie erhielten keine Endnoten.

  • AF Micro Nikkor 200 mm 1:4D ED

    Nikon AF Micro Nikkor 200 mm 1:4D ED

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 200mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    ohne Endnote

    „In diesem Brennweiten- und Lichtstärkenbereich ist das AF Nikkor 4/200 mm D ED Micro für 1600 Euro kein Schnäppchen, aber noch bezahlbar – allerdings ohne Bildstabilisator. Doch die Bildqualität ist überragend, schon bei offener Blende, die aber nur 4 beträgt.“

  • AF-S Nikkor 500 mm 1:4E FL ED VR

    Nikon AF-S Nikkor 500 mm 1:4E FL ED VR

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 500mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    ohne Endnote

    „Das AF-S Nikkor 4/500 mm spielt in der Champions League der Tele-Objektive. Und in jedem Champions-League-Spiel gehen Profis damit auf die Jagd nach der besonderen Szene. Für die sehr lange Brennweite ausgesprochen lichtstark.“

  • AF-S Nikkor 70-200 mm 1:4G ED VR

    Nikon AF-S Nikkor 70-200 mm 1:4G ED VR

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 70mm-200mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    ohne Endnote

    „Das AF-S Nikkor 4/70-200 mm G ED VR ist ein Standard-Telezoom, das bereits bei offener Blende gut eingesetzt werden kann. Abblenden bringt bei den kürzeren Brennweiten ein spürbares Plus in den Ecken. Insgesamt sehr ausgewogen und ohne große Schwächen.“

  • SP 70-200mm F/2.8 Di VC USD (für Nikon)

    Tamron SP 70-200mm F/2.8 Di VC USD (für Nikon)

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 70mm-200mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    ohne Endnote

    „Das Tamron 2,8/70-200 mm Di SP VC USD liefert über alle Brennweiten eine Blendenstufe mehr Licht als das Nikon-Zoom – kostet aber auch rund 450 Euro mehr. Auch hier steigert Abblenden die Bildqualität, aber auch bei Offenblende ist die Leistung sehr gut.“

    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 2/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive