6 Navigationslösungen: Wegweisend

E-MEDIA - Heft 13/2012

Inhalt

3 Navigationsgeräte und 3 Navi-Apps für Smartphones im Check. E-MEDIA hat getestet, womit man am besten von A nach B kommt.

Was wurde getestet?

Im Vergleich der Zeitschrift E-MEDIA befanden sich sechs Navigationslösungen, darunter drei Navigationsgeräte sowie drei Navi-Apps für Smartphones. Die Bewertungen reichten von „gut - sehr gut“ bis „befriedigend“.

  • Becker Professional 50

    • Sprachsteuerung: Ja

    „gut - sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    „... Das Becker-Navi erkennt deutlich artikulierte Sprachbefehle sehr gut. Zwischenziele können somit auch während der Fahrt gut eingegeben werden. Die Ansagen kommen rechtzeitig und präzis, man muss kaum auf das Display schauen, um den Angaben zu folgen. Sehr positiv ist, dass das Navi die lästige Anweisung ‚Bitte wenden!‘ so gut wie nie gebraucht. Es sucht einen Alternativweg, der ohne Umdrehen funktioniert ...“

    Professional 50

    1

  • Navigon MobileNavigator Europe

    • Art: Navigation

    „gut - sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen) – Testsieger

    Der MobileNavigator besticht durch seine fortschrittliche Technik sowie seine überragende Funktionsvielfalt. Somit kann das Programm durchaus mit reinen Navigationsgeräten aus dem Hause Navigon mithalten. Die Bedienung ist selbsterklärend, der Kartenbildschirm stets übersichtlich. Die Text-to-Speech-Funktion gibt zuverlässige Ansagen beim Abbiegen und bei Kurswechseln. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    MobileNavigator Europe

    1

  • Garmin nüvi 2595LMT

    • Sprachsteuerung: Ja;
    • Live-Verkehrsinfos per Smartphone: Ja

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „... Das 5"-Touchdisplay ist komfortabel, die Eingaben werden sehr schnell verarbeitet. Neben fixen Reaktionszeiten (z. B. Neuberechnung der Route) punktet es mit auswählbaren Alternativroutenvorschlägen und übersichtlicher, bei diversen Kreuzungen fotorealistischer Grafik. Die Ansage der vorzunehmenden Manöver (z. B. Rechts- oder Linksabbiegen) stimmt allerdings ... nicht immer ganz mit der Karte überein ...“

    nüvi 2595LMT

    3

  • Nokia Ovi Maps

    • Kostenpflichtig: Nein

    „befriedigend - gut“ (3,5 von 5 Sternen)

    „... Vermisst haben wir eine Ansage von Straßennamen. ‚Nehmen Sie die Ausfahrt‘ mag meist ausreichen, auf einem Autobahnkreuz mit mehreren Abzweigungen aber eher nicht. Dazu kommt die finale Ansage ‚Biegen Sie jetzt ab‘ recht knapp. Auch nicht optimal gelöst ist die Adresseingabe ... Aber all die Kritik fällt unter ‚Jammern auf hohem Niveau‘. Für ein kostenloses Navi ist die gebotene Leistung top.“

    Ovi Maps

    4

  • Google Maps (für Android)

    • Art: Navigation;
    • Plattform: Android;
    • Kosten: Kostenloser Download

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    „Zum eingegebenen Ziel liefert Google Navigation automatisch die kürzeste Route - und optional noch zwei Ausweichrouten. ... Die Kartenführung am Smartphone-Display ist klar und übersichtlich und lässt sich bei Bedarf recht schnell individuell anpassen. Auch nach zweimaligem absichtlichem ‚Verfahren‘ liefert die Google-Lösung schnell die passende Alternative. ...“

    Maps (für Android)

    5

  • TomTom Via 135 Europe Traffic

    • Sprachsteuerung: Ja

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    „Die Montage, das Handling und die Adresseingabe sind beim TomTom-Navi einfach und selbsterklärend. Grafik und Display empfand ich als sehr angenehm klar. Nur: In Kaisermühlen quittierte es während einer Eingabe seinen Dienst. Erst nach neuerlicher Adresseingabe funktionierte es wieder und fand dann auch anstandslos das Ziel im 18. Bezirk. ...“

    Via 135 Europe Traffic

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Navigationsgeräte