12 Netzwerkspeicher: 12 Netzwerkspeicher im Vergleich

PC-WELT: 12 Netzwerkspeicher im Vergleich (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Der ideale Netzwerkspeicher überträgt Daten schnell, ist leise im Betrieb und lässt sich komfortabel bedienen. PC WELT hat zwölf Speicherzentralen für Heimnetzwerke getestet.

Was wurde getestet?

Getestet wurden zwölf Netzwerkspeicher, darunter jeweils vier 1-Terabyte-, 2-Terabyte-, und Leergehäuse-Versionen. Als Bewertungskriterien dienten Geschwindigkeit (Übertragung von Daten, Reaktionsgeschwindigkeit, Abspielen von HD-Filmen während Datenübertragung ...), Ausstattung (Netzwerk, Lieferumfang, Dienste ...), Handhabung (Software, Hardware, Handbuch ...), Umwelt und Gesundheit (Stromverbrauch, Betriebsgeräusch, Temperatur ...) und Service (Garantiedauer, Service-Hotline, Internetseite ...).

Im Vergleichstest:
Mehr...

4 Netzwerkspeicher mit 1 Terabyte im Vergleichstest

  • LaCie d2 Network 2 1TB

    • NAS mit Festplatte(n): Ja;
    • NAS-Gehäuse: Ja;
    • Speicherplatz: 1000 GB

    „gut“ (2,36) – Test-Sieger, Preis-Leistungs-Sieger

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Plus: Für Windows, Mac-OS und Linux; Geringes Betriebsgeräusch; Lässt sich per Netzwerk einschalten (Wake on LAN).
    Minus: Plattenwechsel nicht möglich.“

    d2 Network 2 1TB

    1

  • NetGear Stora MS2110-100PES (1 TB)

    • Laufwerksschächte: 2;
    • NAS-Gehäuse: Ja;
    • Speicherplatz: 1000 GB

    „befriedigend“ (2,79)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Plus: Flexibler Audio-/Video-Server; 36 Monate Herstellergarantie.
    Minus: Installation nur mit Internetverbindung; Mehr als drei Benutzerkonten kostenpflichtig.“

    Stora MS2110-100PES (1 TB)

    2

  • LG N1T1

    • NAS mit Festplatte(n): Ja;
    • Speicherplatz: 1000 GB

    „befriedigend“ (2,9)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Plus: DVD-Brenner integriert; Leise im Betrieb; Backup-Taste an der Gehäusefront.
    Minus: 2 Partitionen (Netzwerkspeicher, externe Festplatte).“

    N1T1

    3

  • Trekstor e-TRAYz 1TB

    • NAS mit Festplatte(n): Ja;
    • NAS-Gehäuse: Ja;
    • Speicherplatz: 1000 GB

    „befriedigend“ (3,07)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Plus: Einfacher Plattenwechsel; Automatisiertes Laden von Internet-Speicherdiensten.
    Minus: Hörbares Betriebsgeräusch; Gewöhnungsbedürftige Menüstruktur.“

    e-TRAYz 1TB

    4

4 Netzwerkspeicher mit 2 Terabyte im Vergleichstest

  • Iomega StorCenter ix2-200 (2 TB)

    • NAS mit Festplatte(n): Ja;
    • Speicherplatz: 2048 GB;
    • Arbeitsspeicher: 0,25 GB

    „gut“ (2,51) – Test-Sieger

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Plus: Bluetooth-fähig per Adapter; Anschluss an unterbrechungsfreie Stromversorgung möglich.
    Minus: Speziell vom Hersteller eingerichtete Platten nötig; Kein Betrieb mit einer Festplatte.“

    StorCenter ix2-200 (2 TB)

    1

  • Buffalo LinkStation Duo LS-WX2.0TL (2 TB)

    • Bauform: 3,5"

    „befriedigend“ (2,58) – Preis-Leistungs-Sieger

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Plus: Direktkopie von USB-Datenträgern; Einfacher Plattenwechsel; Anschluss an unterbrechungsfreie Stromversorgung möglich.
    Minus: Kein E-SATA-Anschluss.“

    LinkStation Duo LS-WX2.0TL (2 TB)

    2

  • HP Data Vault X312 (2TB)

    • NAS mit Festplatte(n): Ja;
    • Speicherplatz: 2000 GB;
    • Arbeitsspeicher: 2 GB

    „befriedigend“ (3,08)

    Preis/Leistung: „zu teuer“

    „Plus: Virenscanner vorinstalliert; Plattenwechsel im Betrieb möglich (Hot Swap); Vier Festplattenschächte.
    Minus: Nur Verzeichnisse duplizierbar.“

    Data Vault X312 (2TB)

    3

  • Acer Aspire EasyStore H341 (3TB)

    • NAS mit Festplatte(n): Ja;
    • Speicherplatz: 3000 GB;
    • Arbeitsspeicher: 2 GB

    „befriedigend“ (3,12)

    Preis/Leistung: „zu teuer“

    „Plus: Vier Festplattenschächte; CD zur Systemwiederherstellung.
    Minus: Kein klassisches Raid-System; Inbetriebnahme nur unter Windows; Schwächen bei Doppelbelastung.“

    Aspire EasyStore H341 (3TB)

    4

4 Netzwerkspeicher-Leergehäuse im Vergleichstest

  • Synology Disk Station DS710+

    • NAS-Gehäuse: Ja

    „gut“ (1,92) – Test-Sieger

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Plus: VGA-Buchse für Bildschirm; Einbau von 2,5-Zoll-Platten; Anschluss an unterbrechungsfreie Stromversorgung möglich; Datenverschlüsselung für einzelne Ordner.“

    Disk Station DS710+

    1

  • Qnap TS-119 Turbo NAS

    • NAS-Gehäuse: Ja;
    • Arbeitsspeicher: 0,5 GB

    „gut“ (2,31)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Plus: Flottes Arbeitstempo; Anschluss an unterbrechungsfreie Stromversorgung möglich; Lässt sich per Netzwerk einschalten (Wake on LAN); Raid 1 mit externer Festplatte.“

    TS-119 Turbo NAS

    2

  • Raidsonic Icy Box IB-NAS6210

    • NAS-Gehäuse: Ja;
    • Arbeitsspeicher: 0,25 GB

    „gut“ (2,44)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    „Plus: Festplattenschacht abschließbar; Mit E-SATA-Festplatte auch Raid-1-Modus möglich.
    Minus: Für Installation Internetzugang nötig; Flash-Player 10 vorausgesetzt.“

    Icy Box IB-NAS6210

    3

  • D-Link DNS-313

    • NAS-Gehäuse: Ja

    „befriedigend“ (2,89)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    „Plus: UPnP-AV-fähig; Backup-Software im Lieferumfang; Einfacher Plattenwechsel.
    Minus: Niedrige Transferraten beim Lesen und Schreiben.“

    DNS-313

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema NAS-Server