PC Magazin prüft NAS-Server (11/2014): „NAS-Server ab 80 Euro“

PC Magazin: NAS-Server ab 80 Euro (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Das beste Mittel gegen Datenchaos im Büro- oder Heimnetz ist die Anschaffung einer komfortablen Speicherzentrale. Wir haben uns fünf aktuelle NAS-Geräte für zwei Laufwerke (Dual-Bay) zwischen 80 und 290 Euro angesehen.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren 5 NAS-Systeme. Die Endnoten waren 2 x „sehr gut“, 2 x „gut“ und 1 x „befriedigend“. Die Bewertung erfolgte anhand der Kriterien Ausstattung, Leistung und Verbrauch, Bedienung sowie Service.

  • Synology Diskstation DS214

    • Laufwerksschächte: 2;
    • NAS-Gehäuse: Ja;
    • Arbeitsspeicher: 0,5 GB

    „sehr gut“ (88 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die DS214 überzeugt mit hohen Transferraten, umfassender Funktionalität und einer großen Plugin-Auswahl. Die Online-Hilfe ist ausführlich, zudem bietet Synology zahlreiche Smartphone-Apps.“

    Diskstation DS214

    1

  • Seagate NAS Pro 2-Bay

    • Laufwerksschächte: 2;
    • NAS-Gehäuse: Ja;
    • Arbeitsspeicher: 2 GB

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Seagates NAS bietet hohe Transferraten, beste Funktionalität und als einziges Gerät einen Dual-Gigabit-Port (Link Aggregation, Failover). Vielseitig sind auch die Optionen für Backups von NAS-Inhalten.“

    NAS Pro 2-Bay

    2

  • Western Digital My Cloud EX2

    • Laufwerksschächte: 2;
    • NAS mit Festplatte(n): Ja;
    • Speicherplatz: 8 GB;
    • Arbeitsspeicher: 0,5 GB

    „gut“ (81 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die My Cloud Ex2 besitzt den leisesten Ventilator im Test und ist beim Stromverbrauch sehr sparsam. Einrichtung und Handling des Fernzugriffs und auch die Online-Hilfe sind sehr anwenderfreundlich.“

    My Cloud EX2

    3

  • Zyxel NSA325 v2

    • Laufwerksschächte: 2;
    • NAS-Gehäuse: Ja;
    • Arbeitsspeicher: 0,5 GB

    „gut“ (78 von 100 Punkten) – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Trotz ihres günstigen Preises überzeugt die NSA325 v2 mit Funktionalität, ist zudem sparsam (Strom) und mit einer Reihe von Apps erweiterbar. Die App für den Fernzugriff kostet allerdings extra.“

    NSA325 v2

    4

  • D-Link DNS-327L

    • Laufwerksschächte: 2;
    • NAS-Gehäuse: Ja;
    • Arbeitsspeicher: 0,5 GB

    „befriedigend“ (68 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die DNS-327L ist etwas langsamer als die anderen NAS, bietet keine automatische Installation für Firmware oder Plug-ins, kein Wake-on-LAN und einen nur bedingt einsatzfähigen (DLNA-) Medienserver.“

    DNS-327L

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema NAS-Server