CONNECTED HOME prüft Multimedia-Player (11/2011): „Clever und smart“

CONNECTED HOME: Clever und smart (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Netzwerk-Streaming, Web-TV und grenzenloser Medienkonsum: Kleine, schwarze Player sollen ältere Fernseher bereits für 100 Euro zu neuem Leben erwecken. Aber wie weit lassen sich TVs für die Zukunft aufrüsten?

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich vier Smart-TV-Boxen. Die Modelle wurden 1 x mit „sehr gut“, 2 x mit „gut“ und 1 x mit „befriedigend“ bewertet.

  • LG ST600

    • Typ: Netzwerk-Player

    „sehr gut“

    „... Das Bedienkonzept erscheint durchdacht, die Menüs lassen sich recht flüssig steuern und die Bildqualität ist sehr gut. Zudem hat sie zwei Alleinstellungsmerkmale: Zum einen kann sie per Wi-Fi Direct auf kompatible Medien-Server zugreifen; zum anderen verbindet sie sich auch mit auf Computern installierten Plex-Servern, die über Plug-ins den Zugriff auf Mediatheken und iTunes erlauben.“

    ST600

    1

  • Philips HMP5000

    „gut“

    „... Bei der Bildverarbeitung setzt die Philips-Box keine neuen Maßstäbe im Hinblick auf das Skalieren, die Vollbildwandlung und die Rauschminderung. Auch nimmt sie es mit den Farbpegeln nicht ganz genau, wenn sie SD-Quellen auf Full HD hochrechnet. Mit Musikdateien versteht sich die HMP5000 dafür vorzüglich. Die Box zeigt als einziger Testkandidat Album-Cover und Titelinformationen (ID-Tags) an.“

    HMP5000

    2

  • Sony SMP-N200

    • Typ: Netzwerk-Player

    „gut“

    „... Für die Wiedergabe der oft stark komprimierten Online-Inhalte besitzt die Box spezielle Algorithmen, um Artefakte zu minimieren. Auch für das Skalieren von Quellen in Standard Definition auf Full HD sowie für die Vollbildwandlung hat sie äußerst clevere Technologien an Bord. Was jedoch den Bildeindruck trübt: Die SMP-N200 gibt sämtliche Quellen mit 60 Bildern pro Sekunde wieder, was manchmal zu leichtem Ruckeln führt.“

    SMP-N200

    2

  • VideoWeb TV

    • Typ: Netzwerk-Player

    „befriedigend“

    „... Bei Web-Videos mit kleinerer Datenrate ist die geringe Auflösung kein Thema, da gegebenenfalls der Fernseher die Skalierung übernimmt. Setzt man der Box jedoch Full-HD-Videos in guter Qualität vor, hat sie sichtlich Probleme, sie auf 720p herunterzurechnen: Die Wiedergabe beginnt zu stocken. In Sachen Vollbildwandlung und Farbtreue konnte die Box ebenfalls nicht vollends überzeugen. Außerdem beschnitt sie Videos an den Rändern leicht. ...“

    TV

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Multimedia-Player