Motorrad News prüft Motorradtaschen/-rucksäcke (2/2014): „Pony-Express“

Motorrad News: Pony-Express (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Keine Lust auf Rohrgestänge am Moped-Hintern? Auch in Zeiten dick bepackter Abenteuer-Motorräder gibt es sie noch, die gute, alte Satteltasche. Wir haben 14 Sets unter die Lupe genommen.

Was wurde getestet?

Motorrad News prüfte 14 Motorradtaschen, vergab jedoch keine Endnoten.

  • Bagster Cruise

    • Typ: Satteltasche;
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte

    ohne Endnote

    „Drei verschiedene Farben erhältlich. Gut: Die Cruise-Taschen sind sehr groß, gegen die Auspuffhitze gibt's das optionale Thermo-Kit, das bis 300 Grad belastbar ist. Fanggurte halten die Deckel beim Öffnen und Kompressionsgurte die Ladung zusammen. Verarbeitung ist ansprechend, naturgemäß passen solche großen Taschen nicht an jedes schlanke Sportlerheck.“

    Cruise
  • Bagster Escape

    • Typ: Satteltasche;
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte

    ohne Endnote

    „Die eher schlanke Escape von Bagster sind schmackhaft verarbeitet, machen mit zweifarbiger Außenhaut optisch was her. Gut gefiel uns der große Deckel, der sich praktisch nach oben öffnen lässt. Auch die solide Rückwand samt Hitzeschutz, der sich zudem mit einem Thermo-Kit erweitern lässt, sind clevere Details. Die Expander-Gummis sind nicht sehr flexibel, bei unserem Testmotorrad ist der Sitz allerdings astrein.“

  • Büse Satteltaschen

    • Typ: Satteltasche;
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte

    ohne Endnote

    „Die Büse Satteltaschen sind richtig groß, in jede Tasche passt locker ein Integralhelm. Dazu gibt's ein cooles Gimmick: Das per Reißverschluss verbundene Doppelpack kann dank Auszieh-Griff und Rollen als Trolley benutzt werden - ein innovatives Set und eine feine Sache ... Ansonsten bietet Büse einen guten Standard, die Konstruktion ist ausgeklügelt und funktioniert.“

    Satteltaschen
  • Drive Tour

    • Typ: Satteltasche;
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte

    ohne Endnote

    „Die Drive-Taschen funktionieren sehr ordentlich und sind mit Gummis zur Ladungssicherung, Regenhauben, Erweiterungsreißverschluss, Kompressionsgurten und Außentaschen gut ausgestattet. Im Detail ist das Finish nicht perfekt, doch angesichts des Preises bekommt man hier ein ordentliches Gesamtpaket. Lassen sich leicht anbringen, die Stegplatte ist allerdings recht breit.“

    Tour
  • Enduristan Monsoon 2

    • Typ: Satteltasche;
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte

    ohne Endnote

    „Sehr teuer, sehr praktisch und sehr robust - mit den vorzüglichen Enduristan-Taschen möchte man sofort auf Offroadtour gehen. Das Material ist nicht kleinzukriegen, Regenhauben sind dank Rollverschluss überflüssig. ... Es sind Innentaschen fest eingenäht, die sich zur Reinigung mit einem Handgriff auf links krempeln lassen - coole Idee.“

    Monsoon 2
  • Givi SV201

    • Typ: Satteltasche;
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte

    ohne Endnote

    „Standard-Satteltaschen mit gutem Platzangebot und sauberer Verarbeitung, allerdings sind die Italiener nicht ganz günstig. Das Design ist schick, die Außentaschen für die Regenhauben scheinen auch als Hitzeschutz zu dienen. Die anklickbaren Schultergurte machen den Transport am Zielort leicht und Kompressionsgurte versteifen den hübschen Sack mitsamt seiner Ladung.“

    SV201
  • Givi WP405

    • Typ: Satteltasche;
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte

    ohne Endnote

    „In der Kategorie der rustikalen Taschen im Lkw-Planen-Look liefert Givi die günstigsten Beutel. ... Funktional und sehr robust sind die Givi-Taschen trotzdem. Das Signalgelb trifft nicht jeden Geschmack, in jedem Fall erhöht es die Sichtbarkeit. Die Expandergummis sind sehr elastisch. Wer es ganz sicher haben möchte, kauft noch zwei Befestigungsgurte dazu.“

    WP405
  • Held Arvo

    • Typ: Satteltasche;
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte

    ohne Endnote

    „Steif, hübsch, mittelgroß und astrein verarbeitet - die wohlgeformten Arvo sind angesichts der Ausstattung allerdings nicht billig. Die Regenhaube wirkt dafür hochwertig, die schmalen Steggurte erleichtern die Befestigung unter der Sitzbank. Held schneidert hier qualitativ wertige und schicke Satteltaschen, Günstlinge gibt's woanders.“

    Arvo
  • Held Lombarda

    • Typ: Satteltasche;
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte

    ohne Endnote

    „Die hervorragend verarbeiteten Lombarda sind recht klein. Aber trotzdem durchdacht: Die wasserdichten Innentaschen mit Rollverschluss sind fest eingebaut, in den aufgesetzten Außentaschen sollte bei Regen nichts Wasserempfindliches stecken. Fanggurte für die Deckel verhindern, dass einem beim Öffnen das ganze Gepäck entgegenkommt. Wer kleine, sportliche Taschen sucht, findet hier ein hochwertiges Paket.“

    Lombarda
  • Hepco&Becker Street

    • Typ: Satteltasche;
    • Befestigung: Träger- / Adaptersystem

    ohne Endnote

    „Schlanke, sehr schicke und gut gemachte Taschen, die am fahrzeugspezifischen C-Bow-Halter eingeklickt werden. Die Köfferchen lassen sich sogar mittels Schloss vor Diebstahl schützen. Als Manko könnten Freunde des Weichgepäcks den Träger empfinden, der nicht so schlank ist ... “

    Street
  • Moto Detail Universal-Gepäcksystem

    • Typ: Satteltasche;
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte

    ohne Endnote

    „Unter 100 Euro für ein Taschen-Set samt abnehmbarer Gepäckrolle? Nun, edel ist das Gepäcksystem nicht. Aber die grobe Kunstfaser ist widerstandsfähig, es gibt viele Fächer, Kompressionsgurte und mit dem Volumen der Satteltaschen liegt Moto Detail im Mittelfeld. Die Gurte sind etwas schwergängig, die Montage der Gepäckrolle dauert ein wenig. Als Gesamtpaket aber funktional und sehr günstig, ein guter Kauf.“

  • Ortlieb Moto Packtasche

    • Typ: Satteltasche;
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte

    ohne Endnote

    „Sehr robuste, in sich stabile und astrein verarbeitete Satteltasche made in Germany. Sie sind spritzwassergeschützt, lassen sich leicht anbringen und sitzen dank robuster Hartschaumrückwand sehr sicher. Vorbildlich: Die sehr ausführliche Verwendungsliste auf www.ortlieb.com ... Billig sind die Ortliebs nicht, aber für Abenteurer ihr Geld wert.“

    Moto Packtasche
  • Polo Motorrad Drive Veneto

    • Typ: Satteltasche;
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte

    ohne Endnote

    „Weiche Polster für die Taschenrückseiten schützen den Lack, die Verarbeitung ist ordentlich, die Reißverschlüsse lassen sich über Druckknöpfe sichern. Zudem sind die Toploader-Taschen steif und kompakt, deshalb auch für höhere Tempi geeignet. Die ... angegebenen 20 Liter Volumen sind allerdings mehr als optimistisch. Trotzdem ein preisgünstiges wie praktisches Gesamtpaket, das gut zu schlanken Sportlerhecks passt.“

    Drive Veneto
  • SW-Motech Satteltaschen-Set Blaze

    • Typ: Satteltasche

    ohne Endnote

    „Die Verarbeitung ist erstklassig, das Material wirkt äußerst robust und die schlanke Optik passt hervorragend zu Sportbikes aller Art. Nachdem die Halter einmal montiert wurden, lassen sich die Toploader narrensicher befestigen. Die Metallhalter lassen sich nach Gebrauch ratzfatz fast rückstandslos entfernen ... Eine super Lösung für alle, die gerne flott fahren und dabei leichtes Gepäck mitnehmen wollen.“

    Satteltaschen-Set Blaze

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradtaschen/-rucksäcke

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf