Motorradkombis im Vergleich: Wechselhaft

MOTORRAD - Heft 22/2014

Inhalt

Oben ohne? Unten frei? Oder doch lieber komplett geschützt? Regenkombi-Zweiteiler erlauben muntere Wechselhaftigkeit. Wollen aber besten Wetterschutz bieten.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich zwölf Motorrad-Regenkombis, die Benotungen von „sehr gut“ bis „ausreichend“ erhielten. Als Bewertungskriterien dienten Nässeschutz, Passform/Tragekomfort, Handhabung und Verarbeitung/Ausstattung.

  • 1

    Wet Tour

    Held Wet Tour

    • Typ: Regenkombi;
    • Art: Zweiteiler

    „sehr gut“ (94 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Die Held Wet Tour gewinnt den Test. Verdient, denn fürs (viele) Geld gibt es Top-Passform, klasse Klimatisierung, gute Qualität und eine super Handhabung. Und besten Schutz vor Regen.“

  • 2

    Regenanzug FLM Stormchaser

    Polo Motorrad Regenanzug FLM Stormchaser

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    „sehr gut“ (88 von 100 Punkten)

    „Die FLM Stormchaser ist rundum gelungen: unkompliziert, souverän auf Autobahnetappen, regendicht und mit einem ausgezeichneten Sitz. Sehr gut: das Innenklima in der Jacke. Klasse Teil!“

  • 3

    Regenanzug Terra East Rain AX

    Difi Regenanzug Terra East Rain AX

    • Typ: Regenkombi, Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    „Sieht auf den ersten Blick wie eine normale Textilkombi aus. Doch die Difi Terra East ist nur ein ‚Drüberzieher‘, aber mit geringem Packmaß, knackiger Passform und gutem Wetterschutz.“

  • 4

    Jacke Proof Type III + Hose Proof Aqua Zip II

    Louis Motorradvertrieb Jacke Proof Type III + Hose Proof Aqua Zip II

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    „gut“ (84 von 100 Punkten) – Kauftipp

    „Louis offeriert mit der Kombination Proof Type III und Aqua Zip II für überschaubares Geld einen zuverlässigen Regenanzug, der auch für schnelle Autobahnetappen taugt. Klasse, Kauftipp!“

  • 5

    Regenkombi Quick Seal Out

    Alpinestars Regenkombi Quick Seal Out

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    „gut“ (79 von 100 Punkten)

    „Ultraleicht und kompakt. Die spitzenmäßig sitzende Alpinestars Quick Seal Out ist der Supersportler unter den getesteten Regenkombis. Leider nicht ganz dicht, flattert bei Highspeed.“

  • 6

    Regenjacke Oslo + Regenhose Dublin

    Germot Regenjacke Oslo + Regenhose Dublin

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    „gut“ (73 von 100 Punkten)

    „Die Germas-Kombination Oslo/Dublin bietet für ihren Preis einen guten Gegenwert. Der Schnitt: alte Schule. Innen herrscht eher feuchtschwüles Klima, aber der Regenschutz ist prima.“

  • 7

    Road Rain-Lite

    Polo Motorrad Road Rain-Lite

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    „befriedigend“ (68 von 100 Punkten)

    „Solide gemacht, schützt auch bei Regen ordentlich, und der Preis für Polos Road Rain-lite ist fair. Passform und Tragekomfort lassen aber zu wünschen übrig, und bei hohem Tempo flattert es böse.“

  • 8

    X-Regenjacke Waterford + X-Regenhose Dropy 2

    IXS X-Regenjacke Waterford + X-Regenhose Dropy 2

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    „befriedigend“ (66 von 100 Punkten)

    „Patzer im Nässetest und herabgesetzter Fahrkomfort auf schnellen Etappen durch die flatternde Jacke - der sauber verarbeitete IXS-Zweiteiler Waterford/Dropy II kommt etwas schlapp daher.“

  • 9

    Xeric Evo

    Modeka Xeric Evo

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    „befriedigend“ (65 von 100 Punkten)

    „Gute Verarbeitung, ordentliche Ausstattung, praktische Features - so weit gut. Allerdings muss die Modeka Xeric EVO in Sachen Nässeschutz und Klimatisierung ordentlich Federn lassen.“

  • 10

    Blizzard Regenkombi

    Hein Gericke Blizzard Regenkombi

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    „befriedigend“ (63 von 100 Punkten)

    „Einen Sturm der Begeisterung kann Hein Gerickes Blizzard nicht gerade auslösen, denn bei Nässe- und Fahrtest offenbarten sich größere Schwächen. Da hilft auch der günstige Preis wenig.“

  • 11

    Regenkombi Douglas

    Germas Regenkombi Douglas

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    „befriedigend“ (61 von 100 Punkten)

    „Die günstigste Kombi im Test bietet ordentlichen Regenschutz. Prima. Aber das war's auch schon, denn der Tragekomfort der Germas Douglas ist im Stand und in Fahrt nur sehr mäßig.“

  • 12

    Regenkombi 4016/4014

    Büse Regenkombi 4016/4014

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    „ausreichend“ (52 von 100 Punkten)

    „Die Büse-Kombination 4016/4014 kostet wenig, erfüllt aber kaum die Minimalanforderungen an eine Regenkombi. Nicht ganz dicht, extrem flatterhaft, mieses Innenklima. Das ist zu schwach.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradkombis