MOTORRAD prüft Motorradkombis (12/2008): „Gefütterte Regenbekleidung“ - Einteiler

MOTORRAD

Was wurde getestet?

Im Test waren vier einteilige Regenkombis für Motorradfahrer. Sie wurden mit 1 x „sehr gut“, 1 x „gut“ und 2 x „ausreichend“ bewertet. Als Testkriterien dienten Wasserdichtigkeit, Isolierung, Passform, Verarbeitung/Ausstattung, Handhabung und Fahrverhalten.

  • Polo Motorrad Snowtrooper

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Einteiler

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Dank hervorragender Isolation und absoluter Wasserdichtigkeit gebührt dem Snowtrooper der Testsieg. Er gleicht fast schon einem richtigen Thermo-Kombi (inklusive Packmaß) und eignet sich für alle, die häufig lange Strecken bei Kälte fahren.“

    Snowtrooper

    1

  • Louis Motorradvertrieb Proof Thermo

    • Typ: Textilkombi

    „gut“ (78 von 100 Punkten) – Kauftipp

    „Der Proof Thermo hält nicht nur dicht und warm, sondern ist darüber hinaus dank heller Farbgebung und viel Reflexmaterial der am besten sichtbare Anzug im Testfeld. Um die Druckstelle am Kragen zu umgehen, einfach eine Nummer größer kaufen.“

    Proof Thermo

    2

  • Revit Blizzard

    • Typ: Textilkombi

    „ausreichend“ (57 von 100 Punkten)

    „Sein geringes Packvolumen sorgt für leichte Unterbringung auf Motorrad oder Roller, der falsch abgedeckte Diagonal-Reißverschluss leider für Undichtigkeit bei Regen. Für kurze Strecken reicht das Isolationsvermögen des Blizzard aus, für längere Touren nicht.“

    Blizzard

    3

  • Germas Alaska

    • Typ: Thermokombi, Textilkombi;
    • Art: Einteiler

    „ausreichend“ (51 von 100 Punkten)

    „Die Schwäche im Nässetest kostet den ansonsten ordentlichen Alaska eine weit bessere Wertung. Der Anzug bietet bei kalten Temperaturen ein willkommenes zusätzliches Wärmepolster - die Beinlängen dürften allerdings gern länger ausfallen.“

    Alaska

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradkombis