Motorradkombis im Vergleich: Singing in the rain

MOTORETTA: Singing in the rain (Ausgabe: 3/2013 (Mai)) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Regen ist der Feind des Rollerfahrers, aber dagegen helfen ja die gleichnamigen Kombis. Ob dicht gleich dicht ist, mussten elf zweiteilige Regenkombis im Praxistest beweisen.

Was wurde getestet?

Es wurden 11 Motorradkombis in Augenschein genommen, jedoch keine Endnoten vergeben.

  • Regenkombi Quick Seal Out

    Alpinestars Regenkombi Quick Seal Out

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    ohne Endnote – TIPP Praxis

    „Plus: Sehr bequemer Ein- und Ausstieg in Jacke wie Hose; hoher und einstellbarer Kragen sichert gut gegen Regen; gute Überlappung; Saum dicht verschließbar; Hosenbund sehr gut anpassbar; Arm- und Beinlänge passen; Taille und Hose gut weiteneinstellbar; sehr leicht, sehr kleines Packmaß.
    Minus: Ärmelabschluss nur mit Gummizug; Beinabschluss etwas einfach; relativ hoher Preis.“

  • Regenjacke und Regenhose

    Büse Regenjacke und Regenhose

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    ohne Endnote

    „Plus: Guter Ein- und Ausstieg; gut einstellbarer Kragen; Frontabdeckung mit praktischer Gummilasche; gute Überlappung dank hinten länger geschnittener Jacke; Arm- und Beinlänge passen.
    Minus: Ärmelabschluss nur mit Gummizug; Saum ebenfalls nur mit Gummizügen; Hosenbund nicht einstellbar; Beineinstieg etwas eng; beim Anziehen verhaken sich bisweilen die Stiefel im teilweise losen Futter.“

  • Regenjacke Seismo Flash + Regenhose Rex

    Difi Regenjacke Seismo Flash + Regenhose Rex

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    ohne Endnote

    „Plus: Guter Jackenein- und -ausstieg; gut einstellbarer Kragen; gute Überlappung; Saum dicht verschließbar; Arm- und Beinlänge passen; gefütterte Hose wärmt und rutscht nicht auf dem Motorrad.
    Minus: Einstieg in die Hose wegen des Futters nicht ganz unkompliziert; Ärmelabschluss nur mit Gummizug; Oberarme etwas weit, nicht einstellbar; Futter verhakt sich bisweilen in den Reißverschlüssen der Hose.“

  • Regenkombi Douglas

    Germas Regenkombi Douglas

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    ohne Endnote

    „Plus: Guter Ein- und Ausstieg; ordentlich einstellbarer Kragen; Taille gut einstellbar; gute Überlappung; Saum dicht verschließbar; Arm- und Beinlänge passen.
    Minus: Ärmelabschluss nur mit Gummizug; Hosenbund nicht einstellbar; Futter verhakt sich bisweilen in den Reißverschlüssen der Hose.“

  • Regenkombi Basic II (zweiteilig)

    Hein Gericke Regenkombi Basic II (zweiteilig)

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    ohne Endnote

    „Plus: Bequemer Ein- und Ausstieg; einstellbarer, hoher Kragen; gute Überlappung; Saum dicht verschließbar; Arm- und Beinlänge passen; sehr leicht, sehr kleines Packmaß; sehr günstig.
    Minus: Sehr kleine Reflexionsflächen; Ärmelabschluss nur mit Gummizug; weit geschnittene Ärmel; keine durchgehend abgeschlossene Labyrinth-Abdeckung; Hosenbund nicht einstellbar.“

  • Regenjacke Rano + Regenhose Tempest

    Held Regenjacke Rano + Regenhose Tempest

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    ohne Endnote – TIPP Praxis

    „Plus: Sehr bequemer Ein- und Ausstieg; gut einstellbarer Kragen und Kapuze sichern gegen Regen; sehr gute Weiteneinstellungen; sehr guter doppelter Ärmelabschluss; gute Überlappung; Saum dicht verschließbar; Arm- und Beinlänge passen.
    Minus: Oberschenkel etwas weit geschnitten; Innentasche nicht fixiert, hängt beim Anziehen heraus; Hosenbund nicht einstellbar.“

  • Regenjacke Nimes 2 + Regenhose Neptun

    IXS Regenjacke Nimes 2 + Regenhose Neptun

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    ohne Endnote – TIPP Praxis

    „Plus: Sehr bequemer Ein- und Ausstieg, vor allem dank des langen Bein-Reißverschlusses; ordentlich einstellbarer hoher Kragen; gute Überlappung, Jacke sehr lang geschnitten; Saum dicht verschließbar; Arm- und Beinlänge passen; sehr leichte Jacke; günstig.
    Minus: ... Tailleneinstellung nicht weit genug; Hose etwas steif; Hosenbund nicht einstellbar.“

  • Regenkombi Proof Cool Breaker

    Louis Motorradvertrieb Regenkombi Proof Cool Breaker

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    ohne Endnote – TIPP Praxis

    „Plus: Bequemer Ein- und Ausstieg; ordentlich einstellbarer Kragen; gute Überlappung; Saum dicht verschließbar; Arm- und Beinlänge passen; zahlreiche wasserdichte Taschen ... wärmendes Futter; Hose rutscht nicht auf dem Motorrad.
    Minus: Zahlreiche Verschluss- und Weiteneinstellmöglichkeiten am Hosenbund stören sich gegenseitig; Futter verhakt sich bisweilen in den Reißverschlüssen der Hose.“

  • Regenjacke Ferry + Regenhose Classic

    Modeka Regenjacke Ferry + Regenhose Classic

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    ohne Endnote

    „Plus: Bequemer Ein- und Ausstieg; hoher Kragen; gute Überlappung; Arm- und Beinlänge passen; Hose günstig.
    Minus: Ärmelabschluss nur mit Gummizug; Kragen nicht einstellbar; Saum nicht weiteneinstellbar; Jacke mit steifem Obermaterial; Hosenbund nicht einstellbar.“

  • Regenkombi Driver Rain-Lite

    Polo Regenkombi Driver Rain-Lite

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    ohne Endnote

    „Plus: Bequemer Ein- und Ausstieg; Kragen mit Kapuze gegen Regeneinbruch; gute Überlappung; Saum dicht verschließbar; Arm- und Beinlänge passen.
    Minus: Ärmelabschluss nur mit Gummizug; Kragen in der Weite nicht anpassbar, da kein separater Klettriegel vorhanden ist; Oberarme sehr weit geschnitten; Futter verhakt sich gern in den Reißverschlüssen der etwas steifen Hose.“

  • Regenjacke Cyclone H2O + Regenhose Acid H2O

    Revit Regenjacke Cyclone H2O + Regenhose Acid H2O

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    ohne Endnote – TIPP Praxis

    „Plus: Sehr bequemer Ein- und Ausstieg; gut einstellbarer hoher Kragen; gute Überlappung; Saum dicht verschließbar; Arm- und Beinlänge passen; Armabschluss sehr flexibel; sehr leicht, sehr kleines Packmaß.
    Minus: Ärmelabschluss einfach; Hosenbund nicht einstellbar; Beinabschluss etwas einfach.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradkombis