10 Motorradhelme: Schluss mit nett!

MOTORRAD

Inhalt

Das Wattebäuschchen-Werfen hat ein Ende. Es ist Zeit für eine verschärfte Gangart in Sachen Helmtest. Den ersten Schritt in Richtung neuer Prüfstandard beschritt MOTORRAD in der Helm-Oberklasse. Zehn Kandidaten machten mit.

Was wurde getestet?

Im Test waren zehn Integralhelme. Als Testkriterien dienten Passform/Trageverhalten, Aerodynamik, Akustik, Belüftung, Handhabung, Verarbeitung/Ausstattung, Gewicht und Sicherheit.

  • HJC R-PHA 10

    • Typ: Integralhelm;
    • Werkstoff: Composite;
    • Integrierte Sonnenblende: Nein;
    • Verschluss: Doppel-D-Verschluss

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Hervorragende Passform, stabiler Sitz auch bei sehr hohen Geschwindigkeiten, perfekte Visierbedienung, gute Ausstattung und eine solide Leistung beim Schlagdämpfungstest - so sieht ein Testsieger aus. ...“

    R-PHA 10

    1

  • Schuberth S1 Pro

    • Typ: Integralhelm;
    • Werkstoff: Fiberglas;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Doppel-D-Verschluss

    „sehr gut“ (82 von 100 Punkten)

    „Die Schuberth-Tugenden kommen auch dem S1 Pro zugute: Der Helm liegt gut im Wind, und sein Träger ist auffallend leise und gut belüftet untergebracht. Die Schlagdämpfungswerte überzeugen. ...“

    S1 Pro

    2

  • BMW Motorrad Sport

    • Typ: Integralhelm;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    „Die mit Abstand besten Schlagdämpfungswerte, das niedrige Geräuschniveau und die tolle Passform machen den BMW-Helm äußerst attraktiv. ...“

    Sport

    3

  • Shoei XR 1100

    • Typ: Integralhelm;
    • Werkstoff: Composite;
    • Integrierte Sonnenblende: Nein;
    • Verschluss: Doppel-D-Verschluss

    „sehr gut“ (77 von 100 Punkten) – Kauftipp

    „... Für seine sehr wertige und absolut praxisgerechte Machart gibt es den ‚Kauftipp‘.“

    XR 1100

    4

  • X-Lite X-802

    • Typ: Integralhelm

    „gut“ (73 von 100 Punkten)

    „Nolans Edelmarke räumt in Sachen Schlagdämpfung und Passform/Trageverhalten objektiv kräftig ab und landete auch in der subjektiven Hitliste bei zwei von vier Redakteuren ganz weit vorn. ...“

    X-802

    5

  • Shark Helmets RSI

    • Typ: Integralhelm

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    „Der thailändische Franzose ist ein typischer Vertreter der Passt-wie-ein-Turnschuh-Fraktion. Der Helm ist kompromisslos: nur knackiger Sitz, ein Top-Visier und absolute Fahrstabilität zählen. ...“

    6

  • Suomy Vandal

    • Typ: Integralhelm

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    „Ein paar Kleinigkeiten stören, aber unterm Strich ist der Italiener besonders für Sehr-Schnellfahrer durchaus eine Kaufoption. Die Platzierung im soliden Mittelfeld verdient sich der Suomy vor allem durch sehr gute Aerodynamik ...“

    Vandal

    6

  • Uvex Uvision

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    „Auf der Waage eher ein Leichtgewicht, wirkt im echten Leben aber recht üppig und voluminös. Überraschend nur, dass trotz üppiger Polsterung erstaunlich viel Krach an die Ohren gelangt. ...“

    Uvision

    6

  • Lazer Fiber D1 MK-II

    • Typ: Integralhelm;
    • Werkstoff: Fiberglas

    „ausreichend“ (53 von 100 Punkten)

    „Wenn es etwas schneller zur Sache geht, offenbart der Lazer seine gravierenden aerodynamischen Schwächen und entpuppt sich als luftige Krachmütze. ...“

    Fiber D1 MK-II

    9

  • Scorpion EXO 1000 Sublim

    • Typ: Integralhelm;
    • Werkstoff: Fiberglas

    „ausreichend“ (44 von 100 Punkten)

    „Das Urteil bezieht sich im Wesentlichen auf die Schlagdämpfungsfunktion - der Scorpion erfüllt seine Schutzfunktion. In Sachen Bedienungsfreundlichkeit, Passform und Tragekomfort schwächelt der Helm aber an allen Ecken ...“

    EXO 1000 Sublim

    10

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradhelme

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf