Motorradfahrer prüft Motorradhandschuhe (12/2012): „Wärmedämmung“

Motorradfahrer

Inhalt

Da hat man nun solide Winterhandschuhe und friert sich trotzdem schon nach kurzer Fahrtstrecke mehr und mehr die Griffel ab. Was tun? Die vorhandene Körperwärme besser dämmen! Mithilfe der Wärmebildtechnik haben wir unter anderem ergründet, was zusätzliche Unterzieh- bzw. Regenhandschuhe tatsächlich bringen.

Was wurde getestet?

Miteinander verglichen wurden sieben Motorradhandschuhe, davon waren drei Winterhandschuhe und vier Unterziehhandschuhe. Die Unterziehhandschuhe wurden dabei mit Winterhandschuhen kombiniert. Keines der Produkte erhielt eine Endnote. Als Testkriterien für die Winterhandschuhe dienten Ausstattung, Nässeschutz, Wärmeisolierung und Preis/Leistung.

Im Vergleichstest:
Mehr...

3 Winterhandschuhe im Vergleichstest

  • Difi Husky Aerotex

    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „befriedigend“ (3 von 5 Punkten)

    „Beim Thermofutter des gut isolierenden Drei-Finger-Modells wurde nicht gespart, bei der Schutzausstattung schon. Großzügig breiter Schnitt, gut geeignet zur Verwendung mit Unterziehern.“

    Husky Aerotex
  • Held Arctic

    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Sehr gute Ausstattung, hoher Tragekomfort und an der Außenseite bis in die Fingerspitzen prima isoliert - ein Fünf-Finger-Modell, das sich mit guten Unterziehern auch bei starker Kälte nutzen lässt.“

    Arctic
  • Rukka Lobster

    • Art: Drei-Finger-Handschuh;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Reflektierend: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „befriedigend“ (3 von 5 Punkten)

    „Der gelenkige, gut isolierende Lobster braucht sich beim Tragekomfort nicht hinter Fünf-Finger-Typen zu verstecken; bei der Schutzausstattung müsste mehr drin sein.“

    Lobster

4 Unterziehhandschuhe im Vergleichstest

  • Held Proof-Latex

    • Typ: Unterziehhandschuh;
    • Wasserdicht: Ja

    ohne Endnote

    „Die eigentlich als Nässeschutz gedachten Fingerlinge sind im Umgang zwar gewöhnungsbedürftig, als zusätzlicher Kälteschutz aber ausgesprochen effektiv und daher mehr als nur eine Notlösung.“

    Proof-Latex
  • Held Unterziehhandschuh Outlast

    • Art: Fingerhandschuh;
    • Typ: Unterziehhandschuh;
    • Atmungsaktiv: Nein;
    • Reflektierend: Nein;
    • Wasserdicht: Nein;
    • Winddicht: Nein

    ohne Endnote

    „Bequeme, kräftig gestrickte Unterzieher, die Wärme speichern und abgeben können und die Kältetauglichkeit eines Handschuhs deutlich aufwerten.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Motorradfahrer in Ausgabe 2/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Unterziehhandschuh Outlast
  • IXS Hands

    • Typ: Unterziehhandschuh

    ohne Endnote

    „Komfortabel dünne Unterzieher, die ein kleines zusätzliches Luftpolster ergeben und im Fallbeispiel primär der Handfläche zugute kamen.“

    Hands
  • Touratech Polartec Power Stretch

    • Typ: Unterziehhandschuh

    ohne Endnote

    „Voluminöse Fleecegestrick-Unterzieher, die weit übers Handgelenk reichen und die Kältetauglichkeit eines Handschuhs deutlich aufwerten.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradhandschuhe