Motorradhandschuhe im Vergleich: Dicht gehalten

Motorrad News: Dicht gehalten (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Der April steht vor der Tür - und mit ihm das sprichwörtliche Launewetter. Mit welchen Handschuhen ist man in der Frühsaison am besten gewappnet? NEWS ist mit zwölf Membran-Tourenhandschuhen für die Übergangszeit auf Tauchstation gegangen.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwölf Tourenhandschuhe. Als Bewertungskriterien dienten Funktion, Ausstattung und Preis/Leistung.

  • IXS X-GTX Clinch Narius

    • Typ: Tourenhandschuh

    13 von 15 Punkten – Tipp

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Ein schlanker Handschuh mit geringer Wasseraufnahme, liegt preislich im Mittelfeld, spielt funktional aber an vorderster Front mit. War im Tragetest angenehm unauffällig - so wie es sein soll. Unser Tipp für die eher warmen Frühlings- und Herbsttage.“

    X-GTX Clinch Narius

    1

  • Dane Staby Gore-Tex X-TR

    • Typ: Tourenhandschuh

    12 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Ein besonders leichter Handschuh für mildes Klima in der unteren Preislage. Ausstattung und Verarbeitung sind toll. Trägt sich angenehm unauffällig, der Griff ist dank des geschmeidigen Ziegenleders und X-trafit-Verklebung gefühlsecht.“

    Staby Gore-Tex X-TR

    2

  • Hein Gericke Tour LT Leather Gore-Tex X-Trafit

    • Typ: Tourenhandschuh

    12 von 15 Punkten – Preis-Tipp

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Unser NEWS-Preis-Tipp: Ein leichter Handschuh, der dicht hält und besonders wenig Wasser speichert. Im Tragevergleich angenehm unauffällig: Sitz und Griffgefühl sind toll. Bei ‚Ausstattung‘ hätte es zum Beispiel mit einem Visierwischer mehr Punkte gegeben.“

    Tour LT Leather Gore-Tex X-Trafit

    2

  • Held Warm n Dry

    • Typ: Tourenhandschuh

    12 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Eines der schwereren Modelle, das den Tipp trotz des hohen Preises mit guter Funktion, toller Komplett-Ausstattung und dem pfiffigen Aufbau verdient hat. Der vereint leichtes Tragegefühl - und Schutz im kalten Fahrtwind.“

    Warm n Dry

    2

  • Rukka Eris

    • Art: Fingerhandschuh;
    • Typ: Tourenhandschuh;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Reflektierend: Nein;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    12 von 15 Punkten – Tipp

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Der leichteste Handschuh mit der geringsten Wasseraufnahme fühlte sich beim Probetragen angenehm unauffällig an. Weitere Pluspunkte: Super Griffgefühl, hochwertige Verarbeitung und gute Ausstattung. Da sind selbst 130 Euro gut angelegt.“

    Eris

    2

  • Dainese Guanto Scout Evo GTX

    • Art: Fingerhandschuh;
    • Typ: Tourenhandschuh;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Reflektierend: Nein;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    11 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Ein schwerer Kandidat mit toller Ausstattung und einwandfreier Verarbeitung. Bleibt dicht, saugt aber relativ viel Wasser auf. Taugt mit seinem flauschigen Innenfutter auch für knackige Temperaturen. Das Griffgefühl ist dadurch aber etwas schwammig.“

    Guanto Scout Evo GTX

    6

  • Vanucci HiRider Handschuh

    • Typ: Tourenhandschuh;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    11 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Ein Handschuh der oberen Preisklasse, der seinen Preis aber mit großem Komfort und super Griffgefühl, toller Verarbeitung und Ausstattung rechtfertigt. Zur vollen Punktzahl reicht es nicht, weil andere Handschuhe weniger Wasser aufnehmen.“

    HiRider Handschuh

    6

  • BMW Motorrad Allround 2

    • Typ: Allround-Handschuh;
    • Wasserdicht: Ja

    10 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Ein schlicht geschnittenes Modell, das wegen seiner Wattierung eher dick daherkommt. Hält dadurch aber an kühlen Tagen schön warm. Den NEWS-Preistipp verfehlt der Allround 2, weil sich das Leder stark vollsaugt und nur langsam trocknet.“

    Allround 2

    8

  • Büse Nordkapp

    • Art: Fingerhandschuh;
    • Typ: Tourenhandschuh;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Reflektierend: Nein;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    10 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Ein Low-Budget-Model, das gut ausgestattet und sauber verarbeitet ist. Hält dicht, saugt aber vergleichsweise viel Wasser auf und ist auch nach mehreren Stunden noch sehr schwer. Die isolierende Fütterung passt gut zu herbstlichen Temperaturen.“

    Nordkapp

    8

  • Modeka M-Tour

    • Typ: Tourenhandschuh

    10 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Ein schnörkelloser und leichter Handschuh mit einfachem Schnitt - zum kleinen Preis. Die Ausstattung ist gut, ein richtiger Visierwischer fehlt aber im Schmuddelwetter. Hält dich, nimmt aber viel Wasser auf und trocknet nur langsam.“

    M-Tour

    8

  • Spidi Alu-Tech H2OUT

    • Typ: Tourenhandschuh;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    10 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Der toll verarbeitete Spidi spielt preislich, gewichtstechnisch und in Sachen Wasseraufnahme im Mittelfeld. Leider auch bei der Ausstattung: Er ist der einzige Handschuh mit nur einem Klettverschluss, ein Visierwischer fehlt.“

    Alu-Tech H2OUT

    8

  • Alpinestars WR-V Gore-Tex

    • Typ: Tourenhandschuh

    9 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Ein solider Handschuh der etwas wuchtigen Sorte, leider ohne Visierwischer und reflektierende Teile. Ist dicht und hält auch an kalten Tagen warm. Nicht schön: Innenfutter fühlt sich nach einigen Stunden klamm an, der Klettverschluss macht keinen Sinn.“

    WR-V Gore-Tex

    12

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradhandschuhe