Motorradhandschuhe im Vergleich: Klimazonen

Motorrad News: Klimazonen (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Kalte Flossen auf dem Motorrad - das ist ungemütlich und gefährlich. Dagegen helfen flauschige Fingerlinge. News hat sieben wetterfeste Winterhandschuhe zwischen 80 und 140 Euro zum Tauchbad und vor die Wärmebildkamera gebeten.

Was wurde getestet?

Es wurden sieben Paar Motorradhandschuhe für den Winter miteinander verglichen. Sie erhielten Bewertungen von 12 bis 19 von jeweils 20 möglichen Punkten. Als Kriterien wurden Isolierung, Nässetest, Komfort und Ausstattung herangezogen.

  • 1

    Arctic

    Held Arctic

    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    19 von 20 Punkten – Tipp

    „Beim toll ausgestatteten und besonders bequemen Gore-Tex-Handschuh passt alles: Besonders an der Handinnenseite hielt er über die gesamte Messdauer mollig warm, die Isolierung an der Handaußenseite liegt im guten Mittel. Hielt im Tauchtest dicht und nahm wenig Wasser auf - volle Punktzahl beim Nässetest. Lässt sich auch mit klammer Haut gut an- und ausziehen. Unser Tipp für hartgesottene Winterfahrer.“

  • 2

    Reusch Nordkap

    • Art: Fingerhandschuh;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Reflektierend: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    17 von 20 Punkten – Tipp

    „Die gute Fütterung des Reusch-Fäustlings bescherte über den Messzeitraum innen wie außen beste Isolierungswerte - volle Punktzahl! Unter den Stoffschichten leidet jedoch das Griffgefühl, das vergleichsweise wattig ausfällt. Lässt sich mit trockener Haut einfach anziehen. An Handrücken und Stulpe wirft das Futter beim Anziehen mit klammer Haut jedoch Falten. Blieb im Nässetest dicht und nahm wenig Wasser auf.“

  • 2

    Mars

    Rukka Mars

    • Art: Fingerhandschuh;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Reflektierend: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    17 von 20 Punkten – Tipp

    „Tragekomfort und Griffgefühl sind gut. Das Anziehen mit klammer Haut wird erschwert durch lose Futterschichten in der Stulpe und am Handrücken. Fällt eher klein aus, Allwetterfahrer vermissen einen Visierwischer. Das Fliegengewicht im Vergleich positioniert sich mit guten Isolierungswerten und hervorragender Leistung beim Nässetest als guter Handschutz für milde und wettergebeutelte Tage der Winterzeit.“

  • 4

    Fjord

    IXS Fjord

    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    16 von 20 Punkten

    „Der kuschelig ausgekleidete Winterhandschuh lieferte im Thermotest über die gesamte Messdauer gleichmäßige Werte ohne große Schwankungen, lässt aber vergleichsweise viel Körperwärme entweichen. Blieb dicht und nahm nur wenig Wasser auf. Lässt sich auch mit klammer Haut gut an- und ausziehen. Komfort-Minus: Der feste Knöchelschutz aus Gummi drückt bei Greifbewegungen unangenehm auf den Handrücken.“

  • 4

    Winter

    Vanucci Winter

    • Art: Fingerhandschuh;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Reflektierend: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    16 von 20 Punkten

    „Der Vanucci sammelt Punkte durch gute Wärmedämmung, er ist wasserdicht und nimmt nur wenig Wasser auf. An- und Ausziehen funktioniert mit trockener Haut unproblematisch, beim Reinschlüpfen mit klammer Haut wirft das Futter an Handrücken und Stulpe leichte Falten. Der Kordelzug ist schwer bedienbar, die Stulpe nur mit Fummelei über den Ärmel zu bekommen. Vier-Jahreszeiten-Fahrer vermissen einen Visierwischer.“

  • 6

    Oslo

    Büse Oslo

    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    15 von 20 Punkten

    „Gute Passform, trägt nicht auf, fühlt sich vergleichsweise dünn an, das Griffgefühl ist hervorragend. Das Anziehen mit klammer Haut wird erschwert, weil das Futter in den Fingern Falten wirft. Lieferte innen mittelmäßige, außen gute Isolierungswerte und ist wasserdicht. Beim Nässetest saugte der Oslo das Wasser aber auf wie ein Schwamm - großer Minuspunkt, denn danach hängt das Leder schmatzig und schwer an der Hand.“

  • 7

    Grant

    Sinisalo Grant

    • Typ: Allround-Handschuh;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    12 von 20 Punkten

    „Der finnische Fingerling fällt klein aus und ist im Testfeld der Handschuh mit dem schlanksten Schnitt. Tragekomfort und Griffgefühl sind mit trockener Haut sehr gut - mit klammen Fingern bleibt man am Futter hängen. Der Grant ist wasserdicht, konnte im Kältetest aber nicht überzeugen und nahm beim Tauchbad vergleichsweise viel Wasser auf. Ein klassisch anmutender Handschuh für milde Tage in der Übergangszeit.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradhandschuhe