Motorräder im Vergleich: Leistungsgesellschaft

Tourenfahrer

Inhalt

Sie protzen nur so mit den PS-Zahlen und wollen sich trotzdem als angenehme Reisebegleiter empfehlen. Also Koffer packen und auf geht's mit BMW K 1300 S, Honda VFR 1200 F und Triumph Sprint GT.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich drei Motorräder.

  • BMW Motorrad K 1300 S ABS (129 kW) [09]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 1293 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Die aufregendste Reise verspricht ... die BMW. Abfangjäger-Gequatsche hin oder her, der Bayern-Express hat's einfach drauf. Heute sporteln, morgen Kilometer fressen, übermorgen Alpen-Achterbahn - kein Problem für den vermeintlichen Sportler. Und vor den 175 PS muss man sich auch nicht fürchten, lieber das fette Drehmoment genießen. ...“

    K 1300 S ABS (129 kW) [09]
  • Honda VFR1200F ABS (127 kW) [10]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Supersportler;
    • Hubraum: 1237 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Wer gern schnell unterwegs ist, neben der Autobahn vor allem Landstraßen im Rennstrecken-Layout unter die Räder nimmt, wird garantiert mit ihr glücklich. Auf kleinen winkligen Straßen oder gar im Stadtverkehr sind Lastwechselruckeln und Leistungsloch aber gehörige Spaßverderber. ...“

    VFR1200F ABS (127 kW) [10]
  • Triumph Sprint GT ABS (96 kW) [10]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Supersportler;
    • Hubraum: 1050 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Die geringsten Spritkosten, die höchste Zuladung, der beste Fahrkomfort - für Vernunftmenschen führt kaum ein Weg an der Triumph vorbei. Und mit 130 PS unterm Hintern kommt bei aller Vernunft garantiert keine Langeweile auf. ...“

    Sprint GT ABS (96 kW) [10]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder